Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

ZE40mike
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Do 6. Jun 2019, 14:46
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich glaube nicht das Sono noch kommt
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik hat geschrieben: Ja, besser ein unsympathischer Investor und für die Besteller einen Sion, als gar kein Investor und für die Besteller der Blick in die Röhre.

Was an diesem Investor falsch war, wurde nicht genau erklärt, es wurde ja nur kryptisch gesagt daß man ihn ablehnen musste ( ob da überhaupt ein konkretes Angebot bestand, blieb im Vagen) weil man die ideale nicht verraten wollte. Oder so ähnlich, wie gesagt es war wenig konkret sondern eher nebulös / mystisch.

Jetzt ist er also weg, und ob ein neuer Investor für die demnächst geplante Serienproduktion gesucht wird oder gefunden wird, weiß man nicht.
[...]
Ergo: Ohne richtig potenten Geldgeber geht's nicht.
Ohne jede Menge davon geht es nicht. Die Aussage von Sono klingt für mich eher danach, dass eine Verhandlung so derbe schief gelaufen ist, dass sie gleich das Handtuch geworfen haben. Ich mein - das muss man mal schaffen in einer Zeit, in der einem das Investorengeld quer durch die Industrie quasi hinterher geworfen wird einfach mal keinen einzigen Investor in der nötigen Größenordnung zu gewinnen oder sich mit etablierten Unternehmen zusammen zu schließen um die Connections zu nutzen. Und damit meine ich nicht die Lieferantenverträge mit schönem Foto zur Absichtserklärung.

Für mich ist vieles am Sion offensichtliches Blendwerk, mit dem man Leute beim Crowdfunding ködern kann. Sympathische Typen mit verrückten Ideen sehen solche Investoren aber vermutlich täglich im Duzend.

Wie wenig hinter "wir verlieren unsere Patente" steckt, habe ich vor Monaten schon erläutert.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5085
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 523 Mal
read
Das sehe ich ähnlich - Sono will einfach ANDERS sein, egal was es kostet. Den hohen Preis zahlen diejenigen, die schönen Worten und Bildern erliegen. Na ja - zumindest wurde genug gewarnt.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1722 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
Ja.
Und beim Sion werden es nachher diejenigen echt schwer haben, die so gerne den Spruch anbringen "Hinterher kommt immer einer, der es vorher schon besser gewusst haben will".
Denn diesmal hat ja trotz aller Versuche die übliche Masche nicht so richtig geklappt, vorher die Vorher-Warner niederzubrüllen, damit man nachher "das konnte ja vorher keiner ahnen" sagen kann.

P.S.: Obwohl..... nachher hat es dann einfach an Corona gelegen, dass es "unvorhersehbar" nix geworden ist.

"Wenn da nicht Corona gewesen wäre, ja dann..." dürfte ja als Universalbegründung für vieles herhalten können und nur schwer zu widerlegen sein.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@Blueskin : ja natürlich werden die Corona Probleme eine sehr gute Begründung abgeben, für alle möglichen Sachverhalte. In Bezug auf den Werdegang des Sion muss man aber natürlich schon feststellen, dass Corona hier in Deutschland am 16. März 20 20 den Lockdown ausgelöst hat. Eigentlich hätte das Auto ja seit Herbst 2019 vom Band rollen sollen, da wusste man noch gar nichts von Corona.

Aber schauen wir erstmal, wie die vier Prototypen aussehen und ob es wirkliche Eigenkonstruktionen sind, die man dann auch tatsächlich in Serie selber herstellen darf. Ein bereits vorhandenes Elektroauto, das von einer anderen Firma in Serie hergestellt wird, stark oder auch sehr stark zu verändern ist eine Sache. Selber eins zu konstruieren mit allen Rechten die aus dieser Eigenkonstruktion entstehen, ist aber eine andere Sache. Ich kann es ja kaum erwarten! Schade, dass Sono Motors so wenig Infos raus lässt zum Thema Baufortschritte der vier neuen Prototypen... Dieses neue timetable verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz gut, ich verstehe noch nicht ab wann die Fahrzeuge gebaut werden. Nach meinem technischen Verständnis müsste man ja heute, 24.Mai schon längst daran schrauben wenn die vier Stück im September fertig sein sollen? Leider verstehe ich die neue Zeit Tafel nur sehr schlecht, oder fast gar nicht, zumindest nicht in diesem Punkt.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik hat geschrieben: Aber schauen wir erstmal, wie die vier Prototypen aussehen (...)
Dafür bin ich auch ;)
knutik hat geschrieben: Dieses neue timetable verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz gut, ich verstehe noch nicht ab wann die Fahrzeuge gebaut werden.
Wenn ich mir das (https://sonomotors.com/de/state-of-development/) so angucke, sollten die praktischen/handfesten Dinge erst im Juli beginnen ("Werkzeug- und Teilebau, Einkauf, Montage"), alles davor ist noch theoretisch ("Angebotsprozess, Eingliederung, Anforderungen Prototypen"/"CAD-Anpassung")

Welche Prüfstände genau mit "Aufbau inhouse" gemeint sind weiß ich nun nicht, könnte einer davon sein (Bildunterschrift "Technischer Prüfstand in unserem HQ in München.")
https://sonomotors.com/de/blog/an-updat ... -the-sion/

Wäre also noch alles im Zeitplan.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Kelomat
  • Beiträge: 1823
  • Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
  • Wohnort: Kärnten - Rosental
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
knutik hat geschrieben: Ja, besser ein unsympathischer Investor und für die Besteller einen Sion, als gar kein Investor und für die Besteller der Blick in die Röhre.
Das habt ihr nicht richtig verstanden... Mit diesem Investor wäre es für uns Reservierer der Blick in die Röhre geworden. Es wurde klar gesagt das es der Ausverkauf gewesen wäre - Technologieabwanderung und der Sion wäre in Europa nie auf die Straße gekommen. Da ist es mir lieber es geht ohne diesen Investor weiter! Aber ohne wird es auch sehr schwer gehen. Deshald suchen sie ja auch nach neuen Investoren.

Leider hab ich das Gefühl, das sich viele hier darüber gefreut hätten das der Sion nicht gekommen wäre, wenn ich mir hier die Beiträge so durchlese.... :shock:
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Reserviert: Sono Motors Sion

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ja, so habe ich das timetable auch ungefähr verstehen können, aber konnte sozusagen gar nicht fassen dass man mit dem Bau der Fahrzeuge erst im Juli beginnt und 6 - 8 Wochen später sollen sie schon fertig sein. Das wäre schon sensationell schnell, noch dazu genau während der Sommerferien wo ja in vielen Betrieben nichts zu holen ist.

Ja, wenn das da so läuft dann ist es ja toll und gut. Es geht ja hier nicht um meine Vorstellungskraft, sondern darum ob die Autos tatsächlich im September da stehen! Ich habe es ja schon mal gesagt, wenn sie wirklich da stehen und Eigenkonstruktionen sind und mit funktionierender PV-Anlage und 11 kW Drehstrom Ausgang, dann nehme ich fast alles zurück! Vielleicht investiere ich dann 500 € für eine Anzahlung, wenn das die Bedingung ist für eine Probefahrt! Das wäre mir die Sache doch glatt wert. Bei Ego waren ja bis vor kurzem auch nur Probefahrten möglich für Besteller.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5085
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 523 Mal
read
knutik hat geschrieben: Ja, so habe ich das timetable auch ungefähr verstehen können, aber konnte sozusagen gar nicht fassen dass man mit dem Bau der Fahrzeuge erst im Juli beginnt und 6 - 8 Wochen später sollen sie schon fertig sein. Das wäre schon sensationell schnell, noch dazu genau während der Sommerferien wo ja in vielen Betrieben nichts zu holen ist.....
Das ist doch dann ein "Externer". Da muss man nur eine Vorgabe machen und ist nicht schuld, wenn's schief geht ;).
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Kelomat hat geschrieben: ...
Das habt ihr nicht richtig verstanden... Mit diesem Investor wäre es für uns Reservierer der Blick in die Röhre geworden. Es wurde klar gesagt das es der Ausverkauf gewesen wäre - Technologieabwanderung und der Sion wäre in Europa nie auf die Straße gekommen.
...
...dann war es kein Investor sondern ein Insolvenz-Verwerter 😳. Wobei es außer der Idee PV am Auto nicht viel zu verwerten gäbe.

Trotzdem verdient die Idee des Sion Respekt, auch wenn die Umsetzung in den Sternen steht. Ist halt Idealismus, der leider selten zum Ziel führt.
Wenn die Prototypen gebaut sind dürften sämtliche Vorauszahlungen der Reservierer ausgegeben sein, wer dann noch Geld für die Produktion aufbringen soll bleibt ein Rätsel...
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag