Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
umali hat geschrieben: Mir ging es nur darum, dass Du (und viele andere) mit Deinem (verständlichen) Rückzug, die Sono-KO-Runde beschleunigt hast. Hierfür ist es völlig unerheblich, ob Du früher mal ein zinsloses Darlehen bereit gestellt hattest. ...
Vielleicht ist das so, aber auch das ist eine Rückmeldung an Sono. Und, wie Du schon vorab geschrieben hast, wäre ein Ende mit Schrecken dann ggf besser als ein Ende ohne Schrecken. Sono könnte ggf akzeptieren dass es als Autobauer ungleich schwerer wird als Lizenzgeber für Fahrzeuge, und ggf das Geschäftsmodell umstellen - Zulieferer für Komponenten um e-Fhzg Bereich. So wie Jonas das in einem Interview angedeutet hat. Aber falls sie das machen würden, müssten sie sofort alle Reservierungen zurückzahlen, weil ja dann klar ist dass es keinen Sion geben wird. Darlehensgeber könnten unverändert bleiben, solange es die Firma Sonomotors gibt.
umali hat geschrieben: Also mal nicht zu sehr auf die eigenen Schulter klopfen wegen früherer Blauäugigkeit. Deine Skepsis ist dann sukzessive gereift. Gute Sono-Wünsche beim Ausstieg sind da nur Floskeln.

VG U x I
Stimmt schon. Ich klopfe mir auch nicht auf die Schultern. Die Entscheidung is gefallen weil sich die Rahmenbedingungen komplett geändert hatten als zum Zeitpunkt der Bestellung. Und der Rücktritt war im Rahmen der vereinbarten Konditionen (Ende '19), und nicht schon vorher wegen fehlender Features, Batteriepreis oder Liefertermin.

Klar ist es hart für Sono. Ich glaube auch dass die nächste Zeit für viele andere Firmen hart wird, inclusive Tesla, eGo sowieso.

Edit: typo
Zuletzt geändert von nextECar am So 15. Mär 2020, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5077
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 257 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Na dann ist ja gut bezüglich Sono.

Hart für e.go ja, aber Tesla? Nicht Dein Ernst, oder?
Eh unsere verwöhnte Autoindustrie auf deren Softwarelevel steht, sind die schon wieder auf dem nächsten level.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
umali hat geschrieben: Na dann ist ja gut bezüglich Sono.

Hart für e.go ja, aber Tesla? Nicht Dein Ernst, oder?
Bei Tesla ist es eine Frage des Cashflow. Ausbleibende Verkäufe, sei es durch Käuferzurückhaltung oder Lieferprobleme, führt zu sofortigem Verprügeln an der Börse (zusätzlich zur aktuellen Corona Panik dort), und ausserdem werden deren Kreditgeber mglw auch einen erhöhten Cashbedarf haben und ggf die Zügel anziehen. Wenn die aktuelle Panik in 4 Wochen vorbei ist, dann könnte das glimpflich ausgehen. Sollte sich der Automarkt für 6 Monate abkühlen, denke ich hat Tesla ein ernsthaftes Problem.
VW/BMW/Daimler werden Geld von der Notenbank bekommen. Tesla eher weniger. Und in der ökonomischen Krise spielt der Klimawandel vlt auch nicht mehr die grösste Rolle.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5077
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 257 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
kurz OT:
Am Anfang war ich auch der Meinung, dass das mit Tesla schief geht. Mittlerweile bauen sie jedoch kontinuierlich ihre Vormachtstellung aus. Ohne Gigafactories kann man nicht gegen VW und andere OEM bestehen. Dahingehend müssen sie massiv Geld investieren. Der cash flow läuft übrigens schon und wird größer.

btw
Wenn VW/BMW/Daimler Geld von der Notenbank bekommen würden, wird Trump nicht lange fackeln.

und zu Corona:
Auch das wird die Menschheit überleben. Danach werden sie die aufgestaute Reiselust mit Autofahrten befriedigen wollen. Stell' Dir doch mal vor, dass das aktuelle Szenario ewig andauern soll. Da sterben die Leute nach 4 Wochen mangels sozialer Kontakte.

back to sono:
JETZT wäre die Gelegenheit richtig zu punkten und die paar Vorserienmodelle schnell zu bauen. Während die gestandenen OEM mit Lieferkettenproblemen kämpfen, ist Sono dort nur minimal abhängig. Ich vermute jedoch nichts Gutes - auch das werden sie in die Länge ziehen und so die nächste Chance versemmeln.

VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ich wiederhole den Inhalt den ich am Freitag gepostet habe: es kommt eine Krise auf uns zu, und nicht nur auf mich und meine Firma sondern auf alle Betriebe hier in Deutschland und in Europa und wohl auf der ganzen Welt. Jemand schrieb am Freitag es würde sich nicht lohnen für acht Wochen alle (Geschäfts) Fahrzeuge abzumelden? Nein das ist in acht Wochen nicht vorbei. In Wuhan ist das Problem schon seit drei Monaten und es ist dort noch nicht zu Ende, selbst mit den dortigen rigorosen Maßnahmen nicht.

Sicher ist die Krise irgendwann mal vorbei aber nicht in acht Wochen, mit viel Glück in 8 Monaten.

Imho bedeutet das für Sono Motors das sichere Ende dieses Experiments und jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: sozusagen aus sozialer Verantwortung die eigenen Leute noch ein paar Monate beschäftigen bis sämtliches Geld verbraten ist, oder aber sich den Anzahlern gegenüber verantwortlich zeigen und so viel wie möglich den Anzahlern zurückzahlen? Die Anzahler wussten in dem Moment ihrer Anzahlung noch nicht dass auch auf sie eine so existenzielle Krise zukommen würde.

Wenn ein normaler Betrieb sagt: Wir sind verantwortlich für unsere Mitarbeiter! Dann ist das natürlich gut und richtig so.
Aber wenn es ein Sonderfall ist, nämlich ein Betrieb der auf Pump arbeitet so wie Sono Motors dann ist eben auch eine Verantwortung da für die Leute, die eine Anzahlung geleistet haben. Diese Leute wollten ja nicht spenden sondern für ein Auto eine Anzahlung tätigen. Sie erwarten für das Geld ein Auto zu bekommen. Und genau das hatte Sono Motors doch vor, richtig? Den Leuten tatsächlich ein Auto für ihr Geld aushändigen ?

In ein paar Monaten die restlichen 200 Millionen aufzutreiben: Das ist doch ein vorkommen illusorischer Gedanke! Mal ganz abgesehen davon dass die Zahl 200 Millionen noch nie realistisch war, aber das ist ein anderes Thema. Auch die vollkommen naiv zu tief geschätzten 200 Millionen Euro sind in ein paar Monaten nicht mehr verfügbar, es wird keine Bank geben und keinen Investor der über so viel Spielgeld verfügt. Und nach der Krise brauchen die Leute preisgünstige Autos. Das ist dann die Zeit für Dacia und Konsorten, die wirklich preisgünstige Autos verkaufen aber nicht so ein Luxus Kiste mit so überflüssigen Gimmicks wie der Sion es verspricht zu werden. Selbst die vernünftigen E-Autos wie der e-up mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis werden es schwer haben wenn das gleiche Modell als Verbrenner die Hälfte kostet.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
knutik hat geschrieben: ...
Selbst die vernünftigen E-Autos wie der e-up mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis werden es schwer haben wenn das gleiche Modell als Verbrenner die Hälfte kostet.
Das sehe ich auch in der nächsten Zeit als Problem an. Öl / Benzin wird in der nächsten Zeit vmtl billiger werden, und das Klimaproblem wird hinter aktuellen Problemen verblassen. Ob die Elektroprämie bestehen bleibt, keine Ahnung. Vmtl gibt es eine generelle Prämie. Aber Elektroautos werden vlt Luxus werden, noch mehr als sie es bis jetzt waren.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5077
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 257 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
@knutik
Ich sehe die Corona-Krise ausnahmsweise als CHANCE für Sono. Warum?
Sind müssten mit Hochdruck Planungsleistungen erbringen sowie ein paar Prototypen zusammendengeln, welche weitgehend frei von Lieferketten sind (ein Riesenvorteil, wenn man noch KEIN Auto produziert). Das geht super gut, wenn die Telefone still stehen und man sich zu 100% auf das Produkt fokussiert.

Ist der Spuk vorbei, fangen die Leute auch wieder an, Geld für Autos in die Hand zu nehmen.
Verspielt Sono diese Chance, dann kommt das Ende schneller.

btw
Man kann die aktuelle Lage auch nutzen, um Dinge neu zu wichten. Dementsprechend gehen Gesellschaften üblicherweise gestärkt aus einer bewältigten Krise.
Nachfragemangel kann jetzt z.B. genutzt werden, um die Akkueinkäufe günstiger zu gestalten. Man muss nur den Blick auf die gewünschte Zukunft richten und etwas Mut mitbringen. Ok - ob unsere OEM dazu in der Lage sind?
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
@umali das sehe ich ganz anders. Es werden täglich mehr Mitarbeiter fehlen wie auch in anderen Firmen.
Deshalb wird sich der Prototypbau zu 100% verlängern oder Sono macht zu.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @umali das sehe ich ganz anders. Es werden täglich mehr Mitarbeiter fehlen wie auch in anderen Firmen.
Deshalb wird sich der Prototypbau zu 100% verlängern oder Sono macht zu.
Ich frage mich eh, was bei Sono überhaupt gearbeitet wird, da nichts produziert wird, müssen ja keine Mitarbeit physisch vor Ort sein. Das größte Problem wird sein, in einer Krise an einen Kredit zu kommen, aber vll. hat die Politik die Spendierhosen an.

Sagen wir mal so, ein Toter kann nicht noch toter werden, so gesehen kann Sono nur gewinnen.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5077
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 257 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
kiter hat geschrieben: @umali das sehe ich ganz anders. Es werden täglich mehr Mitarbeiter fehlen wie auch in anderen Firmen.
Deshalb wird sich der Prototypbau zu 100% verlängern oder Sono macht zu.
Bitte genau lesen - ich schrieb "Chance". Ob diese wahr genommen wird, steht auf einem anderen Blatt.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag