Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Oh weh, offensichtlich wieder Flaute im Akkuanhänger-Thread! :(
Dabei war es gerade noch so gemütlich hier....
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: Oh weh, offensichtlich wieder Flaute im Akkuanhänger-Thread! :(
Dabei war es gerade noch so gemütlich hier....
:P
Naja, es wäre vielleicht ganz interessant für manche Leute mal in den Akku Anhänger Thread hineinzuschauen...?

Aber, was viel wichtiger ist: was sagst denn Du als Vollanzahler nun dazu, dass jeder Sion Prototyp vier Millionen kostet? Kann man sich denn Probefahrten mit derartig wertvollen Fahrzeugen überhaupt vorstellen?

Und, was sagst Du eigentlich zum Preis "vier Millionen Euro / Stück " ? Exakt diese Zahl vier Millionen habe ich vor einiger Zeit zu diesem Thema hier benannt, und da hieß es als Reaktion immer nur ich hätte doch überhaupt gar keine Ahnung von nichts... Also was sagst du dazu, dass das Auto jetzt pro Stück tatsächlich die von mir prognostizierten vier Millionen Euro kostet? Ich dachte es ist doch einfach nur aus COP Teilen zusammen zu schrauben? Warum soll es dann 4 Millionen kosten auf einmal? Oder läuft da etwas schief? Werden da Schrauben aus Gold verbaut, anstelle von verzinkten Schrauben ?
Siehe Anhänger Fred, da habe ich gestern als realistische Zahl für den Akku Anhänger Prototypen eine Million Euro bestätigt vs 50 K Materialkosten. Der Akku Anhänger Fred hat also gewisse Parallelen zum Thema Sono Sion. Es ist sehr problematisch, immer nur die reinen Materialkosten zu rechnen.

Hättest du denn diese Zahl "4 Mio/Stück" noch vor wenigen Stunden für realistisch gehalten? Könnte es denn sein, dass diese "völlig überraschend" hohe Zahl die Gemütlichkeit eher vertreibt als meine Kommentare?

Also ich stelle mal fest: mit dieser Prognose habe ich ganz schön richtig gelegen ! Punktlandung = Gemütlichkeits Einbuße. Schauen wir mal, wie es weitergeht mit meinen anderen Prognosen...

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik hat geschrieben:
rasalgul hat geschrieben: Jetzt lasst ihnen doch zeit, der Sion wird schon pünktlich 2022 erscheinen!
Für 25.500 brutto! Inklusive PV Anlage, also funktionierender PV-Anlage, und inklusive 11kW Sinus Wechselstrom Ausgang ! Und natürlich mit Anhängerkupplung und Moos.
Also den e-Golf gibt es grad für 17.000€ Brutto. Dann hab ich noch 8000€ für ne PV-Anlage übrig. Oder was macht den Sion jetzt so viel mehr Wert als den Golf?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Die Antwort ist einfach...: nichts !! :D
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Casamatteo
  • Beiträge: 608
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Was ist denn "ZOE ÜBERGANGSLÖSUNG"? Wollen die Renaults als Sions verkaufen?
Smart Fortwo 451 Electric Drive EZ 03/2013 47200 km, zweiter 22-kW-Lader
Die Herstellung von 6 Liter Diesel erfordert keine 42 kWh Strom sondern nur ca. 1,2 Liter Mehrverbrauch. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

HOW
  • Beiträge: 135
  • Registriert: So 3. Jul 2016, 17:35
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Casamatteo hat geschrieben: Was ist denn "ZOE ÜBERGANGSLÖSUNG"? Wollen die Renaults als Sions verkaufen?
https://sonomotors.com/de/wait-and-drive/

viewtopic.php?f=123&t=53720

Gruß HOW

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich denke das ist noch der aktuelle Stand der 10 Millionen, sonst hätten die ne 4 vorne dran gehabt.
https://twitter.com/SonoMotors/status/1 ... 5163959297
Es steht im Newsletter ja "Seit dem 21.02.2020 haben wir 36.326.712 € erhalten." Keine Ahnung wie lange es dauert oder wie das im Detail mit den 10 Mill geregelt ist. Bin mir nun auch nicht sicher, in wie weit sowas in einen kurzen Überblick-Newsletter gehört. Sie könnten natürlich "Wir planen den Erhalt von 10 Mill" schreiben, ob das bei manchen hier so gut ankommt ... fraglich. Dann lieber den aktuellen Stand schreiben, so wie es im Newsletter-Betreff auch heisst: "Was ist der aktuelle Stand?"
Nimm mal das 📞 oder schreib ne 📧 und frag mal ob das noch aktuell ist. Würde mich auch interessieren.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Kelomat
  • Beiträge: 1826
  • Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
  • Wohnort: Kärnten - Rosental
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Die 10Mio waren ja ein Darlehen. Die sind auf der Webseite auch extra angeführt....

edit:
Zahlungseingänge + Darlehen
36.326.712€ + 13.257.450€ = 49.584.162€
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Reserviert: Sono Motors Sion

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 922 Mal
read
knutik hat geschrieben:
Also ich stelle mal fest: mit dieser Prognose habe ich ganz schön richtig gelegen ! Punktlandung = Gemütlichkeits Einbuße. Schauen wir mal, wie es weitergeht mit meinen anderen Prognosen...
Ich hatte 1,6Mio aus Deinem Worten in Erinnerung..
viewtopic.php?f=123&t=34526&p=1200900&h ... n#p1200900
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
knutik hat geschrieben:
Also ich stelle mal fest: mit dieser Prognose habe ich ganz schön richtig gelegen ! Punktlandung = Gemütlichkeits Einbuße. Schauen wir mal, wie es weitergeht mit meinen anderen Prognosen...
Ich hatte 1,6Mio aus Deinem Worten in Erinnerung..
viewtopic.php?f=123&t=34526&p=1200900&h ... n#p1200900
Bin ehrlich gesagt zu faul zum suchen... Ich hatte mal darauf hingewiesen, dass der VW Buzz vier Millionen Euro gekostet hat und dass ich mir nicht vorstellen kann dass die Firma Sono Motors das billiger bauen kann, weil sie nicht gerade sehr viel mehr Erfahrung im Fahrzeugbau haben als Volkswagen.

Aber egal, auch die Prognose 1,6 Millionen wäre immer noch ganz schön nah am Ergebnis wenn man bedenkt wie viele Leute hier immer geschrieben haben dass das Auto schließlich aus COP Teilen ganz einfach zusammen zu schrauben sei ! Ich glaube von umali kam der Einwand, dass im Bauwesen das "Bauen im Bestand" mit Zuschlag berechnet wird weil es eben sehr aufwändig ist um vorhandene Faktoren drumherum zu bauen und man die Freiheiten der Neukonstruktion nicht hat.

Einfach so zusammenschrauben haut also nicht hin, weil wenn ein Stück vier Millionen Euro kostet ist es eben doch ein bisschen sehr viel aufwändiger als gedacht. Wenn es doch alle Komponenten von der Stange gibt, wie kommt man dann auf vier Millionen Euro? Ja mir persönlich ist es klar dass das eine realistische Zahl ist! Ehrlich gesagt glaube ich noch nicht mal dass das zu halten sein wird ich denke es wird sehr viel teurer werden. Oder aber man lässt die wirklich teuren Gimmicks weg wie Photovoltaik und 11 kW Sinuswandler. Dann kommt man mit den vier Millionen hin.

Jetzt stellen sich aber die Frage: Kann man es wirklich verantworten, Probe und Akquise Fahrten mit einem vier Millionen Auto anzubieten?

Auch diesen Punkt habe ich ja schon viele Male hervorgehoben in der Vergangenheit, und da hiess es immer "ach quatsch, wir fahren schon längst mit Prototypen zur Probe! " Wenn ich geschrieben habe: das sind aber keine Prototypen, das sind nur relativ preiswert umgebaute BMW i3! hiess es als Antwort immer "stimmt nicht, stimmt nicht".

Jetzt ist aber der Salat da, jetzt stimmt es eben doch was ich immer geschrieben habe und ein Prototyp ist eine verdammt teure Angelegenheit die im normalen Leben kein Mensch fahren darf außer irgendwelchen Spezialisten.

Da meine ich entsteht doch jetzt ein Dilemma und das Problem der weiteren Finanzierung: ich dachte, mit Hilfe der neuen Prototypen werden weitere Akquise Fahrten unternommen. Es war ja auch von zehn Prototypen die Rede seitens Laurin Hahn... anscheinend war das auch keine besonders gute Abschätzung. Jetzt werden es also statt zehn nur vier Stück, und es würde mich interessieren wie man einerseits weitere Anzahler akquirieren möchte mit Probefahrten, andererseits die Autos zu wertvoll und auch zu unentbehrlich sind als dass man sie für Probefahrten verwenden könnte ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag