Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Im vor einiger Zeit veröffentlichten Video "Die nächsten Schritte" (https://www.youtube.com/watch?v=eQE5hYZ ... e=youtu.be) wurde kein Termin für einen Beginn öffentlicher Probefahrten mit Serienprototypen genannt. In der veröffentlichten Timeline kommt dies auch nicht explizit vor.
Im Video wurde lediglich beschrieben, dass in naher Zukunft die Entwicklung von Prototypen in Angriff genommen werden soll, dass aber das entsprechende Projekt noch nicht gestartet ist. Alles, was dort im Zusammenhang mit tatsächlicher technischer Entwicklungsarbeit erwähnt wird, wird grammatikalisch in der Zukunftsform gesagt und dass man sich freue "bald wieder technisch arbeiten" zu können.
Das alles hört sich nach extrem wenig greifbarem und nach einer langen Zeit an, die es dauern wird, bis wirklich in größerem Rahmen Probefahrten mit echten Prototypen angeboten werden können. Ich rechne da mit mindestens einem Jahr, aber eher in Richtung 2 Jahre. Die Frage ist, ob die Finanzdecke bis dahin durchreicht, bzw. ob tatsächlich neue Mittel mobilisiert werden können.

Also: Ich denke, es ist noch ein langer Weg bis zu echten Probefahrten, wenn es sie überhaupt geben wird.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
knutik hat geschrieben:
as0770 hat geschrieben:
Sono schon zu viel aufgebaut hat um beerdigt zu werden.
Warum überhaupt sollte "die Politik" (gemeint ist da sicherlich der Steuerzahler), sich drum kümmern und sowas auffangen? Nach dem Motto: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren?
Ich rede nicht von Politik.
TorstenW hat geschrieben: Moin,
as0770 hat geschrieben:....und (BTT) Sono schon zu viel aufgebaut hat.....
Was haben sie denn schon "aufgebaut"?
Ein Fahrzeugkonzept, das offensichtlich ankommt.
Ein Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern, sehr wahrscheinlich noch im unteren Lohnsegment.
Entwicklung eines Fahrzeugs.
Entwicklung von Solarzellen für den Fahrzeugbau.
Entwicklung eines Mobilitätskonzepts und App.

Startups werden regelmäßig aufgekauft. Man kann sich natürlich über den Wert streiten, aber an einen Totalverlust der Anzahlung glaube ich nicht.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
as0770 hat geschrieben: ....... aber an einen Totalverlust der Anzahlung glaube ich nicht.
Ich schon.
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Volt hat geschrieben:
as0770 hat geschrieben: ....... aber an einen Totalverlust der Anzahlung glaube ich nicht.
Ich schon.
Stefan
Immer wieder schön kontrovers zu diskutieren und Argumente auszutauschen, danke für deinen Beitrag!
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1749
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 476 Mal
read
Moin,

najaaaaa, bis heute gibt es (fast) nichts "Greifbares", was Sono vorweisen kann. Auch aktuell gibt es nur Absichtserklärungen, was in der Zukunft geplant ist. Und das, ohne sich zeitlich festzulegen.
Obendrein sind entscheidende Dinge (u.a. das Harz für die Einbettung der Solarzellen gibt es noch gar nicht) noch nicht mal entwickelt.
Fazit: Sie arbeiten mit Hochdruck an der Schaffung der Voraussetzungen für die Entwicklung einer Produktionsmöglichkeit für ein Auto, welches in einer mehr oder weniger fernen Zukunft vielleicht produziert werden könnte.
Unter "greifbar" verstehe ich etwas anderes.....

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Obendrein sind entscheidende Dinge (u.a. das Harz für die Einbettung der Solarzellen gibt es noch gar nicht) noch nicht mal entwickelt.
Ich behaupte mal 2 Sachen die ich nicht belegen kann, von denen ich aber überzeugt bin:

1. Solarintegration wird kommen. Inzwischen beschäftigen sich viele Hersteller mit dem Thema.
2. Sono hat sich bisher am ausgiebigsten damit beschäftigt, ich gehe davon aus, dass dabei auch Werte in Form von Know How und Patenten entstanden sind.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

ArmesSchwein
read
Es sieht schlecht aus mit der Serienreife. Vor 2 Jahren habe ich reserviert - da hies es die Autos sind Ende 2019 fertig. Perfekt passen für uns. Stand Heute: Sion kommt frühestens in 2 Jahren ... da haben wir wohl längst andere Autos gekauft. Und da werde ich nicht der einzige sein. Ich fürchte Sonomotors verhungert auf dem Weg zur Massenproduktion. Außerdem fangen mit der Fertigung die realen Probleme erst an. Da wird es sicherlich zu weiteren Verzögerungen kommen.

Sonomotors: wir haben mit Ende 2019 gerechnet - wir brauchen jetzt neue Autos und wir können nicht weitere 2-4 Jahre auf Euch warten.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
as0770 hat geschrieben:
TorstenW hat geschrieben: Obendrein sind entscheidende Dinge (u.a. das Harz für die Einbettung der Solarzellen gibt es noch gar nicht) noch nicht mal entwickelt.
Ich behaupte mal 2 Sachen die ich nicht belegen kann, von denen ich aber überzeugt bin:

1. Solarintegration wird kommen. Inzwischen beschäftigen sich viele Hersteller mit dem Thema.
2. Sono hat sich bisher am ausgiebigsten damit beschäftigt, ich gehe davon aus, dass dabei auch Werte in Form von Know How und Patenten entstanden sind.
Toyota hat auch Solarintegration. Gestern kam ne alte Top Gear Sendung, irgend so ein Citroen e-Kleinwagen hatte vor Jahren schon ein kleines Solarmodul um im Stand die Klima-Anlage laufen zu lassen. Das komplette Auto mit Solarmodulen zukleistern wird schon aus optischen Gründen kein Volumenhersteller machen und ein Solardach sollte jetzt nicht so das riesen Problem sein.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben: Das komplette Auto mit Solarmodulen zukleistern wird schon aus optischen Gründen kein Volumenhersteller machen
Deine Volumenhersteller können ja mal bei Sono fragen, wie man leichte Solarzellen herstellt, die man nicht als solche erkennt.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
as0770 hat geschrieben: 2. Sono hat sich bisher am ausgiebigsten damit beschäftigt, ich gehe davon aus, dass dabei auch Werte in Form von Know How und Patenten entstanden sind.
Lesen Sie das Patent zur Solarintegration. Es ist sehr rudimentär und geht nicht ins Detail.
Keine Beschreibung, wie die Solarzellen zusammen mit den Polycarbonatschichten geformt werden.
https://worldwide.espacenet.com/publica ... geNumber=1
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag