Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
LordNelson hat geschrieben: Naja, Sono hat ja in letzter Zeit auch nicht gerade ein Informationsfeuerwerk veranstaltet
Kann man so nicht sagen! Sono Motors konnte in der Vergangenheit eben nur über strukturelle Entwicklungen berichten, aber natürlich noch nicht über die Entwicklung des Sono Sion. Und über die strukturelle Entwicklung wurde sehr wohl berichtet: es wurde mitgeteilt, dass sich der Akku preislich um 125% verteuert von 4000 auf 9000 €, es wurde mitgeteilt dass EK und Continental Zulieferer sind, und es wurde mitgeteilt das das Auto in der ex Saab Fabrik in Schweden gebaut wird, und es wurde mitgeteilt dass der SOP sich verschiebt von 2019 auf 2022.

In Bezug auf den Sion und seine Technik wurde noch sehr wenig mitgeteilt, aber beispielsweise wurde sehr wohl mitgeteilt dass die Garantie auf den Akku volle zwei Jahre beträgt!

Man kann also nicht so tun, als ob es gar keine Informationen gegeben hätte in der Vergangenheit.

Jetzt ist aber die Situation ganz anders, jetzt ist das Geld da um mit der konkreten Entwicklung des Autos anzufangen, und da wären aktuelle Informationen gut! Wenn aber die Marketingabteilung in den nächsten Wochen in Urlaub ist, wird es diese Informationen wohl eher nicht geben können fürchte ich.

Nein, sie können natürlich keine Betriebsgeheimnisse verraten, das ist ja normal! Aber man hat in der Vergangenheit einfach etwas wenig über die Entwicklung des sion erfahren sondern mehr über die Entwicklung der Firma. Jetzt wo das Geld da ist um konkret mit der Entwicklung des Sion zu beginnen wäre es einfach schön und gut, wenn man auch darüber Informationen erhalten könnte.

Aber; Wer weiß, vielleicht sind schon die ersten Erlkönige der neuen Prototypen in irgendeiner Werkshalle versteckt, und man bereitet eine große Überraschung vor mit dieser Mitteilung.... ? Sono Motors hatte schon öfter mal solche überraschenden Meldungen platziert.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Es wäre schön wenn ihr Beiträge zum eigentlichen Thema nicht noch zusätzlich mit OT (explizit sei hier Mod/Admin-Bewerbungen und Antworten darauf genannt) befüllen würdet.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Um mal die 1000Mio für Ungläubige etwas zu untermauern:

"In Zwickau baut der Volkswagen Konzern für insgesamt 1,2 Milliarden Euro Hallen komplett neu oder um." --> für den Bau der ersten MEB Fahrzeuge.
Wichtig es ist "nur" der Umbau mit teilweise vorhandenen Anlagen die Entwicklung zum MEB (2-4 Mrd.) ist hier NICHT enthalten.

Deshalb kann ich den "Affentanz" um die paar 50 Mio. nicht mal im Ansatz verstehen.


---- 500 Mio. reichen nie und nimmer für eine Serienproduktion. ---
Aber nur mit einer Serienproduktion ist der Kaufpreis akzeptabel. Alternativ kosten Fahrzeuge in geringsten Stückzahlen an die 100000 €.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: Ganz einfach:
weil in vielen Sion-Threads, und besonders in diesem, inzwischen jene Poster überwiegen die nicht eine Spur an Interesse am Sion haben!
Halt, stimmt nicht, "negatives" Interesse ist im Überfluß vorhanden, nämlich Sono Motors wo immer es nur möglich ist, so viel wie möglich zu schaden!
Auch ich habe mich hier wiederholt kritisch geäußert. Darum fühle ich mich angesprochen.
Bei mir ist aber genau das Gegenteil der Fall: Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Auto wie der Sion in absehbarer Zeit zu einem günstigen Preis und wirtschaftlich erfolgreich auf den Markt kommen würde. Keinesfalls will ich Sono Motors irgendwie schaden, sondern meine Kritik ist konstruktiv gemeint.
Ich hätte sehr viel "positives" Interesse an einem Sion. Aber leider scheint es für mich so, dass Sono zu viele hausgemachte Probleme hat, um das in absehbarer Zeit erfolgreich hinzukriegen.
Und es ist mir auch zu billig, die Kritiker selbst hier als Ursache des Problems hinzustellen. Natürlich können dauerhafte Unkenrufe einem Unternehmen schaden, aber nach allem, was man sieht und hört - besonders von Sono selber - sind das keine Probleme von schlechter Presse oder übler Nachrede, sondern Dinge, die die Projektgründer*innen selbst zu verantworten haben.
Fast alle Zeitungs- und Blogartikel zum Sion sind bisher sehr wohlwollend und zugewandt formuliert, und ich denke, das hat so ein ambitioniertes Startup auch verdient, wie auch einen gewissen Vertrauensvorschuss. Aber auch da kommt irgendwann der Zeitpunkt, wo besonders die Leute, die Geld investiert haben, ein Ergebnis bzw. einen Gegenwert für ihre Investitionen sehen wollen, und ich bin halt eben skeptisch, dass dies innerhalb der nächsten 2-3 Jahre der Fall sein wird. Und die Anhaltspunkte dafür sind ja unzweifelhaft da.

Generell sehe ich schon noch Chancen, dass das Auto kommt. Z.B. könnte Sono von einem anderen Unternehmen übernommen werden, das das Projekt zu ende führt, oder es gibt neue Kooperationen, oder es gibt noch mehrere Crowdfunding-Kampagnen, mit denen schließlich genug Geld zusammen kommt. Nur wird das alles nicht in der Zeit, zu dem Preis und mit den Features möglich sein, die heute auf dem Papier stehen. Bei einem oder mehreren dieser Punkte wird es auf alle Fälle Abstriche geben, selbst wenn irgendwann doch noch ein Sion bei den Endkunden in der Garage steht.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
phonehoppy hat geschrieben: Auch ich habe mich hier wiederholt kritisch geäußert. Darum fühle ich mich angesprochen.
Du warst bestimmt nicht gemeint.
Jedenfalls hast Du Dich nicht wie bereits über 20 andere in meinen Augen als ernst zu nehmender Gesprächspartner disqualifiziert. :-)
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
:danke:
Gegen sachliche Kritik hat niemand etwas einzuwenden, nur ist das Verhältnis sachliche Kritik : Polemik in den Sion-Threads inzwischen leider zu 20:80 verkommen!
Es sind nur wenige Querulanten unterwegs, doch deren "Lärm" übertönt gefühlt jenen des Olympiastadions!
:roll:
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 2.600 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7388
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
kiter hat geschrieben: "In Zwickau baut der Volkswagen Konzern für insgesamt 1,2 Milliarden Euro Hallen komplett neu oder um." --> für den Bau der ersten MEB Fahrzeuge.
Der Vergleich ist etwas weit hergeholt. Einerseits ist Zwickau nicht nur auf ein MEB Werk umgestellt worden sondern auf eine Fabrik 4.0, also höchster Automatisierungsgrad, das kostet:
Viele Teile, etwa das Cockpit, wurden bisher von Hand eingebaut - künftig übernimmt ein Roboter die Arbeit. An der 60 mal 100 Meter langen Anlage stehen künftig nur noch 9 Mitarbeiter, bisher waren es 25 - in einer Schicht.
Auch kostet ein neues Presswerk viel.

Auch ist eine Anlage für 300 Fahrzeuge viel teurer als eine für 70 Fahrzeuge pro Tag.

Aber all das sit tausendmal erzählt und Deine Zahl bleibt immer die Gleiche, sowohl die 1000Mio, als auch die Falsche 50Mio. Richtig wäre Sono Motors sagt die schaffen es mit 255Mio, das wäre ein Viertel vom VW Werk, das sehe ich auch das dies sehr niedrig gegriffen ist, aber ich sehe es nicht als ganz unmöglich an.
Immer wieder Deine hohen 1000Mio mit den von Dir falsch abgeschriebenen 50Mio zu vergleichen ist langweilig.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1741
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
Moin,

dann trefft Euch doch in der Mitte...... ;)

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
@AbRiNgOi der MEB und das Werk in Zwickau haben über 6 Mrd. gekostet. Ich bringe halt mal ein paar realistische Zahlen für eine PKW Serienproduktion.
Die 225 Mio. reichen nicht das wieß ich schon heute. Das Forum wird das wohl erst in 2 Jahren auch wissen.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7388
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
kiter hat geschrieben: @AbRiNgOi der MEB und das Werk in Zwickau haben über 6 Mrd. gekostet. Ich bringe halt mal ein paar realistische Zahlen für eine PKW Serienproduktion.
Die 225 Mio. reichen nicht das wieß ich schon heute. Das Forum wird das wohl erst in 2 Jahren auch wissen.
passt, ich kann deine Meinung akzeptieren, zumal ich auch zweifel. Nun hat man das Projekt aber sehr genau erklärt und auch die Unterschiede zu einem VW & Co. Im Sion wird kein einziger Teil (vielleicht die PV und das Moos) neu entwickelt, die MEB ist eine neue Plattform mit vollständig neu entwickelten Bauteilen und Elementen. Schwer zu vergleichen, ich kann das nicht, ich kann nur zweifeln. Zumindest gibt es eine plausible Erklärung wie Sono Motors auf die Zahlen und den Preis gekommen sind.

VW will auch unter 30.000€ mit dem id.3 kommen. Auch nur ein Lippenbekenntnis, selbst wenn der um den Preis verkauft wird , wissen wir nicht ob der wirklich die Produktion und Entwicklung abdeckt. (siehe Tesla). Die Strategie ist eine andere, der id.3 ist neueste Technik mit dem Ziel von 300 Stück pro Tag den Preis für den Endkunden niedrig zu halten. Sono hingegen nimmt Serienteile aus anderen Fahrzeugen und probiert mit diesem Frankenstein den Preis auf 25.500€ zu halten. Wenn dieser Preis halten soll, und Querfinanzierung ist bei Sono Motors ausgeschlossen, so lange am Tropf der Anleger zu hängen wie Tesla werden die nicht schaffen, ja dann muss die Produktion ein viertel von Normal kosten, sonst geht sich alles hinten und vorne nicht aus. Selbst wenn die 1.000Mio durch was auch immer auftreiben, der Wagen wäre am Ende des Tages genau vier mal so teuer, und das Ziel verfehlt.

Die Frage ist doch nur, kann man eine mittelgroße Serie aus Spenderteilen für 25.500€ auf den Markt bringen, und wenn dann eben nur mit einem Viertel der Anlageninvestition. Die Anlagen sind übrings gebraucht, aber wie sehr oft in den Videos erklärt, wirklich teuer ist die Programmierung und Justierung. Gut möglich, das hier einzelne Maschinen aus Zwickau, die ja unbedingt alles neu kaufen müssen, schon unterwegs nach Trollhättan sind... Gebrauchte Roboter und Maschinen kauft man auch ohne Softwareverträge, was eine Möglichkeit bietet vieles selber zu machen, wenn man die richtigen Leute einkauft.

Am Ende des Tages fällt oder steht das Projekt mit den Köpfen die man sich an Land gezogen hat. Dienstleistungen einkaufen muss verhindert werden. Es ist und bleibt ein Teufelsritt, Erfolgschancen? ja, aber nicht berauschend hoch.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag