Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1726 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
spainecko hat geschrieben: Das ganze ist ein Schneeballsystem, der neue Besteller bezahlt die Anzahlung des alten, wenn er diese zurück verlangt.
Ein Schneeballsystem wäre es, wenn die die neuen Kunden die Gewinne der alten Kunden finanzieren würden. Es gibt aber keinen Gewinn, daher ist es "nur" eine weitere Reservierung, der neue ersetzt den Platz des alten. Solange mit den Einnahmen aus Reservierungen keine Gewinne ausbezahlt werden, kann ich Deine Befürchtungen zu dem System nicht verstehen.
Kleiner Irrtum deinerseits: Beim Schneeballsystem ist NICHT nur die Zahlung von (fiktiven) GEWINNEN der Altanleger durch die Einlagen der Neuanleger maßgebend sondern bezieht sich AUCH auf die EINLAGE der Altanleger.
Kriminelle Schneeballsysteme sind jedoch primär dadurch definiert, dass es das bei den Anlegern beworbene Produkt/Anlage/Dienstleistung gar nicht gibt, sondern das Geld von den Initiatoren anderweitig verwendet wird. Dies ist hier ja nicht der Fall, da SonoMotors ja NICHT vortäuscht, dass es den Sion bereits gibt!
Einer steigt aus, ein anderer steigt ein, übernimmt die 500€. Wo genau ist dabei Dein Problem????
Das Problem besteht darin, ob der neue "Einsteiger" weiß, dass seine Einzahlung nicht für weitere Schritte auf dem Weg zu seinem bestellten Produkt verwendet wird, sondern lediglich zur Befriedigung eines ausgeschiedenen Bestellers und somit für den eigentlich gedachten Zweck gar nicht mehr zur Verfügung steht.

Letztendlich beissen da wirklich immer den letzten die Hunde.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Naja, ob Schneeball oder Pyramide oder wie auch immer man das jetzt nennen möchte... Das sind ja schon Wortklaubereien. Dem letzten, den die Hunde beißen, ist die Bezeichnung egal. Sein Verlust wäre nicht weniger schmerzlich.

Ich sehe aber im Bezug auf die Serienreife noch nicht das Problem des Letzten, den die Hunde beißen sondern die Frage, wie der Dreiklang zwischen Einnahmen und Ausgaben und Investitionen (hier: Entwicklungsarbeit) funktionieren kann bei augenscheinlichem Fehlen von Reserven ?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1759
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 485 Mal
read
Moin,
Blueskin hat geschrieben: Kriminelle Schneeballsysteme sind jedoch primär dadurch definiert, dass es das bei den Anlegern beworbene Produkt/Anlage/Dienstleistung gar nicht gibt, sondern das Geld von den Initiatoren anderweitig verwendet wird.
Das "Produkt" Sion gibt es auch (noch lange) nicht. Lediglich die Absichtserklärung, ihn (irgendwann) entwickeln und produzieren zu wollen.
Blueskin hat geschrieben: Dies ist hier ja nicht der Fall, da SonoMotors ja NICHT vortäuscht, dass es den Sion bereits gibt!
Immerhin gibt es von Sono die Aussage, dass sie ihn 2020 "auf die Straße bringen" woll(t)en.
Damit haben sie sich gewaltig (zu) weit aus dem Fenster gelehnt.
Die Frage ist doch; wer hätte das Auto 2018/19 reserviert/angezahlt, wenn sie von vornherein gesagt hätten, dass das Auto frühestens 2022 auf der Straße stehen wird?!

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1475
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 169 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Ich sehe, dass der Sion zu spät kommt, da ja VW.Up, Skoda CITIGOe etc oder gar ein eGolf verfügbar sind und preislich in der gleichen Liga spielen und eine ausgereifte Qualität mit flächendeckendem Händlernetz bieten. Beim Sion gibts eine Verzettelung in viel Schnick-Schnack mit zweifelhaftem praktischen Nutzen und keine Kernkompetenzen im Fahrzeugbau und dessen Skalierung. Für mich eine Träumerkarre von Träumern für Träumer ... Sicherlich gut gemeint, aber schei*e umgesetzt und weltfremd.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

spainecko
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
kristema hat geschrieben: Sono Motors GmbH hat Ihnen 500,00 EUR gesendet.

Gerade über Paypal bekommen.

Gruß
Markus
Ich freue mich, dass du dein Geld in voller Höhe zurück bekommen hast. Im Moment wohl noch möglich, da neues Geld aus Reservierungen/Bestellungen und Aufstockungen eingeht.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • ederl65
  • Beiträge: 698
  • Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:23
  • Wohnort: Ebreichsdorf
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Die Frage ist doch; wer hätte das Auto 2018/19 reserviert/angezahlt, wenn sie von vornherein gesagt hätten, dass das Auto frühestens 2022 auf der Straße stehen wird?!
Ich.
Zuviel ist nicht genug. ;)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1726 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
@TorstenW : Die Beantwortung der Frage hat sich ja entschärft, da (aus Mitteln der Kampagne?) die frühen Besteller bei der Wahrnehmung der Stornierungsoption jetzt ausgezahlt werden.

Zumindest diejenigen, die laut ihren AGB ab 01.01.2020 stornieren können.

Wie das bei Bestellern der "zweiten Welle" ist, deren AGB sie noch bis 31.12.2020 an ihre Bestellung bindet, weiß ich nicht.
Für die stellt sich m. E. sowieso die Frage, ob sie nicht auch jetzt schon stornieren können, da ja SonoMotors bereits offiziell erklärt hat, dass sie bis zum 31.12.2020 definitiv kein Serienfahrzeug und somit auch keinen Kaufvertrag anbieten können.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

spainecko
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
LtSpock hat geschrieben: Ich sehe, dass der Sion zu spät kommt, da ja VW.Up, Skoda CITIGOe etc oder gar ein eGolf verfügbar sind und preislich in der gleichen Liga spielen und eine ausgereifte Qualität mit flächendeckendem Händlernetz bieten. Beim Sion gibts eine Verzettelung in viel Schnick-Schnack mit zweifelhaftem praktischen Nutzen und keine Kernkompetenzen im Fahrzeugbau und dessen Skalierung. Für mich eine Träumerkarre von Träumern für Träumer ... Sicherlich gut gemeint, aber schei*e umgesetzt und weltfremd.
Renault will Anfang nächsten Jahres über die Tochterfirma Dacia ein E-SUV für 15.000,- Euro oder noch günstiger auf den Markt bringen.
https://www.manager-magazin.de/unterneh ... 00621.html

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • ederl65
  • Beiträge: 698
  • Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:23
  • Wohnort: Ebreichsdorf
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
spainecko hat geschrieben: Das ganze ist ein Schneeballsystem, der neue Besteller bezahlt die Anzahlung des alten, wenn er diese zurück verlangt.
spainecko hat geschrieben: Ich freue mich, dass du dein Geld in voller Höhe zurück bekommen hast.
Ich freue mich über diese Erkenntnis.
Zuletzt geändert von ederl65 am Mo 27. Jan 2020, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Zuviel ist nicht genug. ;)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@ kristema: Danke für die Info! Ja, es funktioniert. Für Dich persönlich ein Glück, ich gratuliere Dir von Herzem dass Du Deine Anzahlung zurückbekommen konntest.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag