Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@ flechtlicht: auch ich meine, dass es kritisch zu bewerten ist ob der Sion je in (Groß) Serie gebaut wird und wenn ja, in welcher Form. Es wird wohl Änderungen geben müssen, siehe das Video von letzter Woche.

Aber, dass du jetzt in Bezug auf Sono Motors von einer "kriminellen Vereinigung" (Zitat) sprichst, das finde ich doch den Bogen deutlich überspannt. Was ist Deine Motivation, so einen Begriff hier einzuführen?
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ironie, vielleicht?
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 125.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.400 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Rockatanski
  • Beiträge: 846
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Klingt eher nach Märtyrerrolle....

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

spainecko
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Das trifft den Nagel auf den Kopf...
Da wird so langsam einer wach!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ich finde es jedenfalls überhaupt nicht gut von Flechtlicht, in so einem öffentlichen Forum die Firma sono Motors als "kriminelle Vereinigung"(Zitat) zu bezeichnen. Ob Ironie oder nicht, ob Polemik oder nicht: solche Ausdrücke schaden der Firma Sono Motors.

spainecko hatte ganz im Gegenteil geschrieben, dass vielleicht eine Mischung aus Unerfahrenheit, Mangel an Lebenserfahrung kombiniert mit großer Begeistertheit in der Sache, zu diesen Verwerfungen geführt haben könnte.

Der erste , der hier Bezug auf Sono Motors den Auszug "kriminelle Vereinigung" (Zitat) verwendet hat, zumindest seit ich aktiv dabei bin, ist flechtlicht. Finde ich unnötig polemisch und hat keinen Bezug auf das was vorher gesagt wurde . Es wurde ja das Gegenteil gesagt.

spainecko scheint doch über eine gewisse Expertise zu verfügen, wenn er sich als Diplom-Kaufmann bezeichnet. Das ist immerhin eine geschützte Berufsbezeichnung, wer sie ohne Berechtigung führt macht sich strafbar. Wir wollen froh sein dass ein Fachmann sich zu Wort meldet, und ich finde es nicht gut wenn seine Aussagen und auch die von anderen Leuten derart polemisch verfälscht werden. Ironie und Polemik ist nicht das gleiche.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Wenn eine fixe Idee zum Wahn wird ...

Alle Reservierungen wurden unter dem ausdrücklichen Vorbehalt eines Vertragsabschlusses bis zum 31.12.2019 vertraglich vereinbart. Erfolgt keine Vertragsunterzeichnung, kann die Reservierung ab 01.01.2020 rückgängig gemacht werden, die Anzahlung wird erstattet.

Wie man im Nachbarthread nachlesen kann, sind die ersten Überweisungen bereits erfolgt.

Betrugsvermutungen und strafrelevante Beschuldigungen bitte am Stammtisch in der Plauderecke diskutieren.

Danke.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

spainecko
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Danke@knutik, das meine Beiträge richtig verstanden werden. Ich möchte hier niemanden etwas böses oder kriminelles vorwerfen. Ich habe, nachdem ich meine Reservierung/Bestellung storniert hatte, Sono Motors aus den Augen verloren. Doch dann bekam ich Ende November 2019 eine Mail von ihnen und sie schrieben mir von der 50 Mio. Kampagne. Ich war sehr erstaunt, dass sie noch nicht weiter waren. Darauf hin stieg mein Interesse und ich habe ein wenig recherchiert um mir eine Meinung bilden zu können. Vor zwei Wochen habe ich dieses Forum das erste mal gesehen und viele blauäugige Fakten gelesen.(auf der Webseite steht..., ich habe gehört..., das ist so...) . Das hat mich motiviert ein bisschen mehr untermauerte Fakten zu schreiben.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
spainecko hat geschrieben:

.... Die Reservierungen für langfristige Investitionen oder gar für laufende Kosten zu verbraten ist meiner Meinung nach schon ein Fall für den Staatsanwalt. Zumal bei den Reservierung vor dem 1.12.2019 nie die Rede von Risikokapital war. Ich glaube man versucht hier den Kopf aus der Schlinge zu ziehen; denn nun spricht man bei den Reservierungen von unternehmerischen Risiko.
Ohne handfesten Beweis von einer Firma oder Personen öffentlich "zu glauben" ihr Verhalten sei ein Fall für den Staatsanwalt und "sie Versuche den Kopf aus dem Schlinge zu ziehen", unterstellt öffentlich kriminelle Handlungen. In diesem Fall müsste es sich der Anschuldigung folgend, um eine kriminelle Vereinigung handeln.

Wenn es Dir ernst ist mit Deiner edelen Motivation, naive Opfer vor Betrug zu schützen, solltest Du Anzeige erstatten, um den Schwindel endlich aufzuklären.

Ansonsten bitte gern am Stammtisch weiter rumoren
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

spainecko
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
flechtlicht hat geschrieben: Wenn eine fixe Idee zum Wahn wird ...

Alle Reservierungen wurden unter dem ausdrücklichen Vorbehalt eines Vertragsabschlusses bis zum 31.12.2019 vertraglich vereinbart. Erfolgt keine Vertragsunterzeichnung, kann die Reservierung ab 01.01.2020 rückgängig gemacht werden, die Anzahlung wird erstattet.

Wie man im Nachbarthread nachlesen kann, sind die ersten Überweisungen bereits erfolgt.

Betrugsvermutungen und strafrelevante Beschuldigungen bitte am Stammtisch in der Plauderecke diskutieren.

Danke.
Mit dieser Aussage hat du recht, aber du glaubst doch wohl nicht allen ernstes, dass sie alle vor dem 1.12.2019 gegebenen Reservierungen/Bestellungen auszahlen können. Schon die Bilanz 2018 zeigt, dass sie das nicht können. Und die Bilanz 2019 wird noch schlimmer sein. Das ganze ist ein Schneeballsystem, der neue Besteller bezahlt die Anzahlung des alten, wenn er diese zurück verlangt.
Wie lange soll das gut gehen und wie wird so das Projekt weiter getragen?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7459
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 927 Mal
read
spainecko hat geschrieben: Das ganze ist ein Schneeballsystem, der neue Besteller bezahlt die Anzahlung des alten, wenn er diese zurück verlangt.
Ein Schneeballsystem wäre es, wenn die die neuen Kunden die Gewinne der alten Kunden finanzieren würden. Es gibt aber keinen Gewinn, daher ist es "nur" eine weitere Reservierung, der neue ersetzt den Platz des alten. Solange mit den Einnahmen aus Reservierungen keine Gewinne ausbezahlt werden, kann ich Deine Befürchtungen zu dem System nicht verstehen.

Einer steigt aus, ein anderer steigt ein, übernimmt die 500€. Wo genau ist dabei Dein Problem????
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag