Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Pfälzer68 hat geschrieben:
Miage hat geschrieben: Tja, die e-Honda-Leute -- wohl erst 2022 in Stückzahlen in -DE- erhältlich -- produzieren dann auch "Schnee".
Jupp, die Karre ist ein Lifestyle-Feigenblatt, gleiche Klasse wie Mini und Fiat500. Honda ist nu nicht gerade _DER_ Bringer in Sachen Elektromobilität...
Tja, aber sie müssen IMO nun auch mal glaubhaft elektrisch werden ;)
Ansonsten: Der Sion-Akku ist nach E/K-Angaben wg. eines Umlauf-Kühlsystems Dauerfahr- und -ladefest, was der Nissan nun in mind. dritter Inkarnation ja wohl immer noch nicht ist -- Rapidgate läßt grüßen -- der Sion ist zumindest da wesentlich praxistauglicher!
Ähem... immer noch "soll sein" biddeschön...
Ja -- für den zweiten Fall gebe ich Dir Recht! ;)
Für den Ersten aber nicht, Semantik! :P "Nach Elring-Klinger-Angaben IST ... [der Akku] dauerfahr- und -ladefest! (sp!)
... auf dem Papier kann es der Nissan ja auch [...]
Ääh -- nö, AFAIS nicht mal auf dem Papier behauptet das Nissan vom aktuellen Modell! Aber damit ist es wohl auch OffT genug :|
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Kia eSoul 27 hat geschrieben:
Seit der Zähler so kurz vor den 50 Millionen steht,sind die Nörgler und Jammerer sehr sehr aktiv!!
noch gute 4 mio.
tägliche zuwachsrate schleppend.

Der Betrag auf der Hompage ist getürkt, da die 10mio eine kurze laufzeit haben und die anderern 33mio aus 2019 nicht mehr bindend sind.

aber das kennt man ja nicht anders von sono
Außerdem hat der Wert von 50 mio nichts mit der Serienreife zum zun, da werden ganz andere Beträge notwendig die von SM auch wieder wie beim Akkupreis damals gnadenlos unterschätzt werden.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Kia eSoul 27 hat geschrieben:
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: Wozu brauchst du das Moos?? :D
Vielleicht kann man es nach Gebrauch auch rauchen!! :mrgreen:
Spaß bei Seite!!
Seit der Zähler so kurz vor den 50 Millionen steht,sind die Nörgler und Jammerer sehr sehr aktiv!!
...
Naja bei manchen Sionfans hat man ja den Eindruck dass sie schon kräftig von dem Moos geraucht haben... :D
Aber mal im Ernst, das Moos braucht niemand, zumal es ja den Luftfilter nicht ersetzt.
Vlt. wär es für die Serienreife wirklich gut gewesen überflüssigen Schnickschnack wegzulassen, oder zumindest die community zu fragen was gewollt ist.

Und ja es wird spannend bis zum 21.1., die 10 mios mal ausgeklammert, reicht der durchschnittliche Zuwachs seit dem 1.1. nicht aus.
Und wenn die 50 mios nicht erreicht werden, wird das Geld auch nicht eingesammelt, lt. Sono.
Zuletzt geändert von Ion-Fahrer seit 2016 am Sa 11. Jan 2020, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:
Miage hat geschrieben: Ja, darauf wird auch gern von Dritter Seite gezielt Einfluß genommen, u.a. durch Desinformation.
Also ich hab jetzt weder gezielt Einflzuß genommen noch irgendwen falsch informiert, sondern nur einfach meine Meinung gesagt.
<Uuups> und da habe ich extra "von dritter Seite" geschrieben, damit DU dich nicht gemeint fühlst! Sorry für das Mißverständnis Karlsson!
Und die ist, dass es super schwer ist, aus dem Nichts einen Autohersteller zu erschaffen. Da gibt es andere Firmen, die haben da schon über 100 Jahre Erfahrung und da ist es einfach schwer, gegen anzukommen. Dafür braucht man einfach sehr viel Zeit und noch mehr Geld.
111% Zustimmung!
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Fu Kin Fast
read
Kia eSoul 27 hat geschrieben: Genau das was du nicht brauchst,das brauche ich und dazu noch die AHK!!!
Was reagierst du so pickiert? Ich habe nicht gesagt, dass ein e-Golf für alle die perfekte Lösung ist.

Mir ist klar, dass es Leute gibt, die einen robusten Zweitwagen mit viel Platz, AHK, PV, Moos und Starkstromanschluss brauchen. Ginge mir vermutlich auch so, wenn ich z. B. einen Wald hätte. Hab ich aber leider nicht. :(
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Mir ist klar, dass es Leute gibt, die einen robusten Zweitwagen mit viel Platz, AHK, PV, Moos und Starkstromanschluss brauchen.
Fein! Nur den total abgeleierten Moos-Gag hättest Du auch stecken lassen können. Glaubhafter macht DER nun gerade nicht.
Ginge mir vermutlich auch so, wenn ich z. B. einen Wald hätte. Hab ich aber leider nicht. :(
Oaach, hier wäre der Sion mit seinen beschriebenen Serien-Merkmalen (incl. der Akku-Größe!) ja der reine ERST-Wagen, der (v.a. bei besserem Wetter!) immer ein paar Tage beim entfernten, kleinen, billigen Pachtgrundstückchen ohne Stromanschluß stünde, zuverlässig (Tag und Nacht!) Strom für div. Werkzeuge (bis 5 kW!), Küchengeräte, Licht und Radio ;) gäbe, sich aber über ein paar Tage wieder etwas aufladen würde, in der Mehrtages-Summe ggf. sogar deutlich mehr als die Strecke, die es vom Zuhause entfernt liegt.
Meine bald 8 Jahre alte Mia mit ihren rd. 11 von 12 noch nutzbaren kWh wäre der ZWEIT-Wagen, der vom Sion ggf. mit gebremstem Hänger damit sogar mal transportiert werden könnte. Aber fahren wird sie hier noch weitere viele Jahre ...
Oder eben der Sion fährt den Hänger für "hin und wieder", der das ganze Geraffel auflädt an Werkzeug, Material und Gartenzeugs, der ans und vom Grundstück gebracht werden muß!
Nochmal: Mir kommt halt das komplette Sion-Konzept sehr gut zupass -- jaja, auf das Grünzeug kann ich verzichten (ich rauche auch nicht ;) ) -- es ist aber doch fast sowas wie ein Symbol -- und ja, auch die englische Nobelkarre RR führe ohne ihre Emily, der Mercedes auch ohne den Stern und schließlich der Sion ggf. auch ohne das Moos ... desungeachtet warte ich gespannt auf den Fortgang der Serienreife!
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Taxi-Stromer hat geschrieben:
Skeptizist hat geschrieben:
KleinerEisbaer hat geschrieben: Manchmal habe ich das Gefühl, es wird verlangt, dass Sono Motors gleich das picobello fertige Fahrzeug raushauen muss.
Warum nicht? Sony hat genau das getan und Sony ist kein Autobauer. Warum kann Sono nicht was Sony kann?
Tja, das "y" macht den Unterschied.... :P
Also ich würde jetzt mal vermuten daß es vom Sony Vision genau ein einziges, handgedengeltes Schaustück ("Prototyp" ;) ) gibt, der mit vieeel Glück vielleicht irgendwann einmal so ähnlich auf den Markt kommen wird! :geek:
Irgend ein Spezialist sollte da mal nachsehen, ob da nicht i3-Teile unter der Karosserie stecken!
:lol:
Sagen wir so, es ist ein Technikträger für Sony-Infotainment, Sony möchte nicht unter die Autobauer gehen aber wohl unter die Zulieferer, wenn Sony sich solche Mühe gibt mit weit weniger ambitionierten Ziele ein Auto nur für eine Messe zu bauen, sollte man doch von einem angehenden Autobauer wie Sono mindestens das gleiche erwarten?

Das Sony Auto entstand in Zusammenarbeit mit namhaftigen deutschen Zulieferern und Magna Steyr in Österreich:

https://kurier.at/wirtschaft/sony-ueber ... /400718772
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

HOW
  • Beiträge: 135
  • Registriert: So 3. Jul 2016, 17:35
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben: Sagen wir so, es ist ein Technikträger für Sony-Infotainment, Sony möchte nicht unter die Autobauer gehen aber wohl unter die Zulieferer, wenn Sony sich solche Mühe gibt mit weit weniger ambitionierten Ziele ein Auto nur für eine Messe zu bauen, sollte man doch von einem angehenden Autobauer wie Sono mindestens das gleiche erwarten?

Das Sony Auto entstand in Zusammenarbeit mit namhaftigen deutschen Zulieferern und Magna Steyr in Österreich:

https://kurier.at/wirtschaft/sony-ueber ... /400718772
Ich würde mal behaupten, die finaziellen Mittel von Sono und Sony unterscheiden sich wohl um einige Nullen und das nicht nach dem Komma!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
HOW hat geschrieben:
Skeptizist hat geschrieben: Sagen wir so, es ist ein Technikträger für Sony-Infotainment, Sony möchte nicht unter die Autobauer gehen aber wohl unter die Zulieferer, wenn Sony sich solche Mühe gibt mit weit weniger ambitionierten Ziele ein Auto nur für eine Messe zu bauen, sollte man doch von einem angehenden Autobauer wie Sono mindestens das gleiche erwarten?

Das Sony Auto entstand in Zusammenarbeit mit namhaftigen deutschen Zulieferern und Magna Steyr in Österreich:

https://kurier.at/wirtschaft/sony-ueber ... /400718772
Ich würde mal behaupten, die finaziellen Mittel von Sono und Sony unterscheiden sich wohl um einige Nullen und das nicht nach dem Komma!
Ohne Geld kann man eben keine Autos bauen, deswegen sind die meisten Startups auch zum Scheitern verurteilt, ich würde mich eher fragen, warum baut Sony keine Autos, obwohl sie das Geld dafür hätten, vielleicht weil ein Markteintritt nicht rentabel ist und man es dann als klamme Amateure erst recht lassen sollte?
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben:
HOW hat geschrieben:
Skeptizist hat geschrieben: Sagen wir so, [...] wenn Sony sich solche Mühe gibt mit weit weniger ambitionierten Ziele ein Auto nur für eine Messe zu bauen, sollte man doch von einem angehenden Autobauer wie Sono mindestens das gleiche erwarten?
[...]
Ich würde mal behaupten, die finanziellen Mittel von Sono und Sony unterscheiden sich wohl um einige Nullen und das nicht nach dem Komma!
[...] ich würde mich eher fragen, warum baut Sony keine Autos, obwohl sie das Geld dafür hätten, vielleicht [...]
1. Kannst Du DICH das ja gern fragen ... 2. beeinflußt Sony die Serienreife des Sion eher nicht und 3. ist das wohl offT hier - gell!?
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag