Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Kia eSoul 27
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Do 5. Sep 2019, 15:14
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
knutik hat geschrieben: Ich weiß definitiv von einem Fall, dass der Probefahrer exakt nicht darüber informiert wurde, dass er einen BMW i3 fährt. Er war sich ganz sicher das sei ein "Sion". Ich denke mal, dass auch diese Fragestellung in absehbarer Zeit vor Gericht geklärt werden wird. Danke für das Einfügen des original Sono Textes der Einladung zum.Probefahren:

In diesem Text wird eben genau nicht mitgeteilt, dass es sich um ein adaptiertes Serienfahrzeug eines ganz anderen Herstellers handelt. Das müsste man bei seriöser Vorgehensweise aber unbedingt machen. Es wird spannend, man wird ja sehen wie das alles dann rechtlich gewertet wird. Ihr meint, so ein Text sei ein Beispiel für große Offenheit, Transparenz und Seriosität ? Ich meine, genau dieser Text ist ein sehr gutes Beispiel dafür dass die Vorkasse-Zahler in einen irrigen Glauben versetzt wurden.
Natürlich leistet niemand nur wegen diesem kurzen Text eine Anzahlung, aber so in der Gesamtschau.... ? Bin gespannt.
Ja ja :lol:
Immer das gleiche!!!!
Der Sion ist ein BMW i3 :thumb:
Als nächstes kommt ,das Logo von Sono Motors ist ein umgebautes BMW Logo und die Erde ist eine Scheibe!!!! :roll:
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
In wenigen Tagen wird es möglicherweise eine wichtige Entscheidung geben.

„Wir haben da noch einen Alternativplan im Hinterkopf, der allerdings eine erhebliche Verzögerung der Markteinführung und eine gravierende Umstrukturierung zur Folge hätte“, sagte Laurin Hahn.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1757
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 485 Mal
read
Moin,

also 2030 dann, wenn es gut geht.....
Was eine "gravierende Umstrukturierung" bedeuten soll, lässt sich auch trefflich spekulieren.
Also: Es gibt weder einen serienreifen Sion noch wird es den in einigermaßen überschaubarer Zeit geben.

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Thatsnotcool
read
Mittlerweile merkt man wohl auch, dass 50 virtuelle Counter-Millionen keine 35 Millionen auf dem Konto entsprechen.

Bisher waren die 4 Jahre Produktverschiebung wohl nicht "erhebliche Verzögert". Ich möchte gar nicht wissen, was erheblich verzögert dann bedeuten soll.

PS: Natürlich waren die Sions BMW i3. Ist doch vollkommen unerheblich was da statt dem CFK Chassis von BMW draufgeschraubt wurde. BMW hat das Fahrzeug aufgeteilt in Live und Drive Modul. Das Drive Modul wurde vollständig übernommen und dieses Modul beschleunigt das Fahrzeug. Alle -SW-Fuktionen wie komfortable Gaskennlinie, Verhinderung des Ruckeln des Antriebsstrangs durch Torsion, Anfahren an der Schlupfgrenze usw. sind von BMW entwickelt worden. Da stecken viele Mannjahre drin. Ich bezweifle, dass Sono jemals so einen ausgewogenen Antriebsstrang hinbekommt wie beim i3.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Ich bezweifle, dass Sono jemals so einen ausgewogenen Antriebsstrang hinbekommt wie beim i3.
Im Herbst '20 werden wir es wissen....
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Thatsnotcool
read
Herbst 30' meintest du, oder?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 922 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Ich bezweifle, dass Sono jemals so einen ausgewogenen Antriebsstrang hinbekommt wie beim i3.
Schade wenn bei den Probefahrten etwas falsches oder irreführendes gesagt wurde. In den Aussendungen war aber immer davon die Rede das die Bauteile für Antrieb, Aufhängung, Control-unit, Umrichter... nicht von Sono entwickelt werden, sondern von Serienfahrzeugen übernommen werden. Der Prototyp stellt genau das dar, ein neues Chassis, eine neue Karosse aber ansonsten Serien-erprobte Teile die dadurch ohne Entwicklungsaufwand übernommen werden können. Niemals haben die gesagt das alles neu entwickeln zu wollen, sondern das Übernehmen von Serien Teilen anderer Hersteller als Vorteil für die Preisgestaltung dargestellt.
Vielleicht hätte man expliziter darauf hinweisen müssen, dass diese Serien Teile von anderen Fahrzeugherstellern im käuflichen Fahrzeug aus anderen Fahrzeugen kommen werden. Da man aber beim Aufbau der Prototypen noch nicht in Verhandlung mit den Zulieferern treten konnte, war nicht klar welcher Zulieferer aus welchem Serienfahrzeug Teile Serienreif zur Verfügung stellen wird. Ich sehe es zumindest als Legitim, diese Teile die in Serie zu gekauft werden, im Prototyp von einem x-beliebigen Hersteller zu nehmen.
Das es genau der i3 geworden ist, der sehr viele Teile spenden musste, (Radaufhängung, Antrieb, Untersetzungsgetriuebe...), das dadurch auch anfänglich die Serie als Hinterradantrieb mit sinnlos großen und teuren Reifen geplant war, was aus Kostengründen schnell verworfen wurde, ist nur ein Teil dessen was man sich mit dem i3 nebenbei so eingetreten hat.
Ich glaube einfach, (ab jetzt wird es spekulativ), das die Nähe zu BMW in München in der Gründerzeit viele frustrierte BMW Mitarbeiter angelockt hat, da es damals klar wurde, dass BMW voll auf den Diesel setzt und die EV runter fährt, sodass diese neuen Sono Mitarbeiter BMW Teile einfach sehr gut kannten. Aus dieser Sicht heraus macht es für mich Sinn, dass man bekannte Bauteile nimmt, wo es nicht so schwer ist, Kommunikation mit diesen Teilen her zu stellen.
Natürlich hätten die gleich eine ZOE kaufen können, wäre billiger gewesen, aber wer hätte damals schon geahnt, das Continental den Serien Antrieb liefern wird? Politisch wäre es auf jedem Fall niemanden aufgefallen, wenn es keinen Antriebsradwechsel oder Reifendimensoionswechsel gegeben hätte, wenn am Prototypen wie auf dem Serienantrieb Continental drauf steht. Aber leider kann niemand in die Zukunft schauen, und nachher sind wir alle schlauer.

Und ob der neue Continental-Antrieb besser oder schlechter als die Eigenentwicklung von BMW ist... mal sehen. Liegt aber nicht in der Hand von Sono Motors, die konnten nur den Zulieferer wählen, und haben sich entschieden. Aber vielleicht wird es bei einem völligem Neubeginn doch besser ein fertiges Chassis von VW oder Magna oder BOSCH. Heute, 2020, gibt es ja für eine Serie in 2022 viel mehr Auswahl als 2018 mit Serientermin 2019....
(Chassis wäre eine fertige Bodeneinheit mit vormontiertem Antrieb, Lenkung, Bremse, Batterie, Elektronik. Das spart echt Produktionskosten. BOSCH ist damit sogar schon frei-Luft herum gefahren. (Ok, mit Überrollbügel, man will ja niemanden umbringen)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Thatsnotcool
read
Conti liefert einen Achsantrieb. Alles von dem ich sprach ist in Verantwortung von Sono und wird nicht von Conti angeboten/etntwickelt. Du scheinst wenig von Funktionsaufteilungen in modernen elektrischen Fahrzeugen zu wissen, ich dachte du arbeitest bei einem Zulieferer?

Gab´s wirklich gelangweilte BMW Entwicklungsingenieure mit 16 Monatsgehälter, die zu Sono gewechselt sind? Sehr mutig...

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Man macht die Probefahrten mit dem Vorführfahrzeug und versetzt die Fahrer, die in der Regel keine Sachkundigen sind, in den falschen Glauben dieses Auto sei sozusagen ready to go.

Ich hoffe sehr für die Geschädigten, dass es Leute gibt die die Vorführungen mit Video dokumentiert haben also dass später vor Gericht nachgewiesen wird, dass man den Leuten eben nicht wahrheitsgemäß gesagt hat dass es im Kern ein BMW i3 ist mit lediglich optischen Veränderungen. Dass man den Probefahren nicht sagt, dass es jahrelange Entwicklungsarbeit braucht um so ein Auto in Großserie herstellen zu können. Beim leaf heißt es, dass er von 2006 bis 2009 entwickelt wurde und fünf Milliarden US-Dollar gekostet habe..

Ja, sowas nennt man Rosstäuscherei.

@taxistromer: du solltest den Begriff einmal googeln, du hast ihn nicht gut verstanden bis jetzt.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 922 Mal
read
knutik hat geschrieben: im Kern ein BMW i3 ist mit lediglich optischen Veränderungen
Ein vollständig neues Chassis mit neuer Karosserie, eigenem Innendesign ist für dich also lediglich optische Veränderung? Interessant.
Die haben nichts vom BMW i3 eingebaut, was nachher nicht auch von einem Serienfahrzeug kommen soll. Das Spenderfahrzeug hat sich geändert, ja. Auch das es nicht nur ein Spenderfahrzeug sein wird, aber das sparte Kosten im "Prototypen" wenn man aus nicht all zu vielen verschiedenen Spenderfahrzeugen Bauteile entnimmt. Es ist doch letztlich vollkommen sch.. egal aus welchem Spenderfahrzeug die Teile für den Prototypen genommen worden sind, irgendeines musste es ja wohl sein, hättet ihr einen solchen Prototypen aus eigens erzeugten Teilen gemacht wenn ihr nicht vor habt das Serienfahrzeug aus eigenen Teilen auf zu bauen? Ist es nicht legitim, nur die Teile im Prototypen "selber" zu machen, (auch Zulieferfirma aber exklusiv für die Prototypen), die auch in Serie selber gemacht werden und die Teile zusammen zu sammeln, welche man nachher auch zusammen sammeln will? Das ist doch wirklich ein Sturm im Wasserglas. echt jetzt.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag