Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bernd71
  • Beiträge: 1255
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Ja die Simulation macht es möglich... mal sehen wie gut die wirklich ist. Von den Verkäufern der Simulationstechnik hört man ja wirklich wunder Dinge...
Spaß bei Seite, das Thema das man mit guten Simulationen in der Entwicklung ein bis zwei Jahre und Millionen von Invest sparen kann ist jetzt ja nichts neues für Euch oder? Und wenn es dann jemand macht um das Fahrzeug billiger zu bekommen ist es von einmal schlecht und verwerflich?
Das ist bekannt da ist auch nichts verwerfliches dran. Also handelt es sich um ein vorläufiges Sourcing und Preise. Bis zum finalen Auto kann sich ja noch einiges ändern. Oder erwartet ihr das hier aus dem Stand ein Auto designed wird das keinerlei Überarbeitung bedarf?
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7418
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 913 Mal
read
bernd71 hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: Ja die Simulation macht es möglich... mal sehen wie gut die wirklich ist. Von den Verkäufern der Simulationstechnik hört man ja wirklich wunder Dinge...
Spaß bei Seite, das Thema das man mit guten Simulationen in der Entwicklung ein bis zwei Jahre und Millionen von Invest sparen kann ist jetzt ja nichts neues für Euch oder? Und wenn es dann jemand macht um das Fahrzeug billiger zu bekommen ist es von einmal schlecht und verwerflich?
Das ist bekannt da ist auch nichts verwerfliches dran. Also handelt es sich um ein vorläufiges Sourcing und Preise. Bis zum finalen Auto kann sich ja noch einiges ändern. Oder erwartet ihr das hier aus dem Stand ein Auto designed wird das keinerlei Überarbeitung bedarf?
Nein, erwarte ich mir nicht.
auch kann ich folgendes unterschreiben:
SRAM hat geschrieben: Das ist aber überaus riskant und auf Kante genäht....
All das ist wahr. All das sind extreme Risiken. Und trotzdem finde ich, dass es jemand probieren muss.

Und niemand der nicht das alles hier von den letzten Seiten durch-gedacht hat, sollte leichtfertig Geld investieren. Vor allem nicht nachdem wie sich der Investor vom NEVS verhält. Auch wenn wir alle zusammen die Werkshallen in Trollhättan mit Leben füllen, gehört die Halle noch immer NEVS und damit dem Investor Evergrade. Das ist was mir so Kopfzerbrechen macht... Natürlich neben all den auch realen technischen und finanziellen Problemen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bernd71
  • Beiträge: 1255
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: All das ist wahr. All das sind extreme Risiken. Und trotzdem finde ich, dass es jemand probieren muss.
Warum das jemand muss weiß ich jetzt zwar nicht aber es kommt dann darauf an auf wessen Kosten das ausprobiert wird.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Basslo
  • Beiträge: 376
  • Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
  • Wohnort: Österreich
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ich finde es äußerst bedenklich, für die späteren möglichen Kunden des Sion, Serienwerkzeuge zu bestellen (angeblich), wo sie doch noch nicht mal einen vollumfassenden funktionsfähigen Prototypen haben. Die wissen doch noch gar nicht was da für Baustellen noch kommen, wenn sie es noch nie probiert haben, vor allem in der Dauererprobung auf der Straße, bei Kälte+Hitze usw.. Oder ob das überhaupt so funktioniert wie sie sich das vorgestellt haben. Das ist bei dem Thema PV Karosserie schon fast fahrlässig. Ich denke die von Sono genannten Serienwerkzeuge sind in Wahrheit Prototypenwerkzeuge um den ersten voll funktionsfähigen Wagen auf die Straße zu bringen. Diese Teile muss ja auch wer fertigen. Welcher Zulieferer soll diese Karosserieteile mit den PV-Zellen machen? Haben sie da überhaupt schon einen? Serienwerkzeuge + Prototypenfahrzeuge für ein komplettes Auto bekommt man nie für 50mio.
Vom Ausdruck "serienreif" würde ich bei dem Auto noch gar nicht sprechen. Da sind sie noch Welten entfernt. Man kann nicht ein Auto rein am Computer entwickeln und dann mehr oder weniger vom Band laufen zu lassen.
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016 /// BMW 225xe PHEV BJ 9/2018
Photovoltaikanlage 13kWp + 11kWh Speicher /// Wallbox: BMW Wallbox Connect

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 793
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: Aber Sono hatte ja schon vor 3 1/2 Jahren genau kalkuliert, dass der Sion 16.000 Euro plus 4000 Euro für Batterie kosten soll.
Die Grundlagen der Berechnung waren Wunschdenken, Naivität und Unkenntnis.
Daran dürfte sich bis heute nicht viel geändert haben :shock:
Mag nocheinmal anmerken:
Wie alt waren die zum Zeitpunkt als der Preis verkündet wurde? Mitarbeiter gab es da nicht viele. Alleine die Kalkulation war schon eine Leistung. Normalerweise braucht man dafür wie lange? Die Kalkulation fand evtl. auf einem B......... In einer K..... statt.
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Peterelektro
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Es sollte eigentlich klar sein und zwar für jeden, das Sono Motors in der Entwicklung gnadenlos hinterherhinkt. Zwei Termine für die Produktion und Auslieferung sind gerissen worden. Die neue Ankündigung für eine Produktion und Auslieferung im Jahr 2022 ist völlig unrealistisch. Der Aufbau einer Produktion mit den Anlagen und den dazugehörigen Beschäftigten nimmt Zeit und Kapital in Anspruch. Wenn Sono Motor jetzt einen Prototypen baut, wird es sich ziemlich sicher um einen Funktionstypen handeln. Das Kapital und der derzeitige Entwicklungsstand lässt den Aufbau einer Produktionsanlage mit dem Bau von seriennahen Prototypen aus der Produktion heraus gar nicht zu. In dem auf der Homepage von Sono Motors veröffentlichte Zeitplan ist ein Plan der keine Puffer kennt. Verzögerungen bei der Entwicklung und dem Start der Produktion sind in der Automobilbranche gang und gäbe. Nicht nur kleine Start ups wie z. Bsp. E.go sind davon betroffen sondern auch große Konzerne wie VW (siehe Softproblematik beim ID). Auch Sono Motors wird ohne Verzögerungen kein E-Auto entwickeln können. Man muss sogar sagen, gerade Sono Motors wird solche Probleme bekommen, sie haben ja schon erhebliche Verzögerung in der Entwicklung und Planung erlebt.

Dadurch, dass Sono Motors gerade darum kämpft nicht pleite zu gehen, werden sie ohnehin wieder wertvolle Zeit verlieren oder eben auch Pleite gehen.
Sehr unsicher ist die derzeitige Kapitalisierung von Sono Motors. Es fehlt genau an der Transparenz die notwendig ist, um abschätzen zu können, wo Sono Motors steht (finanziell).

Ich sehe keine Chance den Sion bis 2022 serienreif zu bekommen. Aufgrund der derzeitigen Dynamik im Bereich der Elektromobilität ist der Zug für Sono Motors abgefahren. Wir alle haben doch gesehen, wie viele neue E-Autos 2019 auf dem Markt kamen und welche jetzt 2020 kommen. Und damit hört es nicht auf. Wenn ich allein daran denke, dass Renault einen E-Dacia auf dem Markt werfen will für 15000 Euro, dann ist für mich klar, dass Sono Motors nicht nur zu spät ist sondern auch die Entwicklung im Bereich der E-Autos regelrecht verpennt hat oder überrollt worden ist (wenn nicht sogar beides).

Eigentlich hat Sono Motors nur noch die Solarzellen als Alleinstellungsmerkmal. Diese sind aber hochumstritten und ist auch einer der maßgeblichen Gründe der zeitlichen Verzögerung bei Sono Motors.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Peterelektro hat geschrieben: Eigentlich hat Sono Motors nur noch die Solarzellen als Alleinstellungsmerkmal....
Das ist (wieder einmal!) eine Fehleinschätzung bzw. sogar eine bewußte Falschaussage!
Der Sion wäre auch das einzige Fahrzeug im MiniVan-Segment, noch dazu mit brauchbarer AHK, der Möglichkeit Strom zu entnehmen, und das alles im für viele Familien bezahlbaren Preissegment von ~ 25t€ !
:geek:
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2161
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
bernd71 hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: All das ist wahr. All das sind extreme Risiken. Und trotzdem finde ich, dass es jemand probieren muss.
Warum das jemand muss weiß ich jetzt zwar nicht aber es kommt dann darauf an auf wessen Kosten das ausprobiert wird.
Alles andere zahlen wir doch auch. Oder habe ich was verpasst?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@Taxi Stroma: Das alles will aber keiner zumindest mal nicht zehntausende oder sogar hunderttausende von Leuten. Die Leute wollen ein zuverlässiges, robustes sicheres Auto das im Pannenfall an jede Ecke oder zumindest in jeder mittelgroßen Stadt repariert werden kann. Eins, das sie nicht in Schweden selber abholen müssen sondern maximal in Wolfsburg. Aber, und das ist mit Abstand der wichtigste Punkt überhaupt: Die Leute wollen die Sicherheit, und zwar die absolute Sicherheit, dass wenn sie 25500 € überweisen, für dieses Geld auch tatsächlich ein Auto bekommen. All das kann der Sion nicht bieten.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2161
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
knutik hat geschrieben: @Taxi Stroma: Das alles will aber keiner zumindest mal nicht zehntausende oder sogar hunderttausende von Leuten. Die Leute wollen ein zuverlässiges, robustes sicheres Auto das im Pannenfall an jede Ecke oder zumindest in jeder mittelgroßen Stadt repariert werden kann. Eins, das sie nicht in Schweden selber abholen müssen sondern maximal in Wolfsburg. Aber, und das ist mit Abstand der wichtigste Punkt überhaupt: Die Leute wollen die Sicherheit, und zwar die absolute Sicherheit, dass wenn sie 25500 € überweisen, für dieses Geld auch tatsächlich ein Auto bekommen. All das kann der Sion nicht bieten.
Es gibt auch andere Meinungen. Und es ist nur natürlich, dass es dir Angst macht, weil Du es nicht verstehst.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag