Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
So, Club Mate ist für Sono bestellt, jetzt MUSS das doch was werden! :D
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Petron
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Sa 15. Dez 2018, 14:16
read
Wer Facebook hat :
https://www.facebook.com/nextmove.de/ph ... 06/?type=3

Der gebasteltete Prototyp wird wieder von einem Tesla durch die Gegend gezogen ...
Es gibt also keinen Protypen mit Straßenzulassung ? Also auch keine Crashtests und Klima Tests ? Läuft ....

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Da ich kein FB habe und nur das Bild ohne Text sehe ...

Hast du mehr als nur das Fotos?
Irgendwelche Infos dazu, warum das Fahrzeug auf dem Trailer steht und wohin das gezogen wurde?
Ob die Fahrzeuge so wie vorher auch schon zu Continental oder EK für Pressefotos dahin gezogen wurden?
Das Fahrzeug war doch auch als Technologieversuchsträger gedacht, ist es ausgeschlossen, dass der Transport damit zu tun hat? Vielleicht testen sie ja den oft im Solarthread angesprochenen Schattenschlag ;)

Mir sagt das Foto z.B. In der Firma ist noch Bewegung drin. Sofern die Dinger nicht für die letzte Fahrt transportiert wurden, wovon ich mal nicht ausgehen würde. :)

Edit:
Auf Twitter hat Nextmove nen Satz geschrieben : https://twitter.com/nextmove_de/status/ ... 50752?s=21

Also, was gibt es in Berlin, was für Sonomotors interessant sein könnte?
Edit: Erklärung https://twitter.com/nextmove_de/status/ ... 74048?s=21
Zuletzt geändert von KleinerEisbaer am Sa 16. Feb 2019, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

seb
  • Beiträge: 196
  • Registriert: Di 14. Jan 2014, 22:32
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
In Berlin war der Neujahrsempfang vom Bundesverband der erneuerbaren Energien. WiWin war dort vertreten mit einem Stand, und da wurde der mit ausgestellt. Da diese Termine - genau wie eine eRuda-Anmeldung - lange im Voraus geplant waren kann man nur das nehmen was da ist, und bisher gibts offenbar weiterhin nur die Zirkus-Attraktionskiste aus 2017. Da die keine Straßenzulassung hat darf die nur auf dem Hänger reisen...

Jeder Autohersteller testet halt anders, VW macht den zweiten Wintertest mit den Neo (Verkauftsstart Ende 2019), Porsche testet beim Taycan (Verkauftsstart 2020) mit Erlkönigen in USA die Ladesäulen-Kompatibilität, BMW testet den i4 (Verkauftsstart 2021) im ersten Winter-Prüfgang.

Sono fährt ein Show-Car mit Heckantrieb und einer Hülle, die die noch 10 cm länger werden soll auf einem Hänger nach Berlin. Ja, es ist noch Bewegung drin, aber in einem verschimmelten Frucht-Smoothie ist auch Bewegung drin...

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Duke711
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Mo 28. Mai 2018, 12:41
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
@SEB
Ja weil es sich bei dem umgbauten I3 noch um kein seriennahen Prototypen handelt, sondern um ein reines Vorkonzept als erste Machbarkeitsstudie und von diesen Zeitpunkt dauert es in der Regel noch mind. 4 Jahre bis zur Serienreife. Gerade die Typenzulassung inkl. Crashtest verschlingt viel Zeit.

Von daher ist und bleibt der Sion eine Luftnummer.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

spedyy
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Sa 19. Mai 2018, 19:24
  • Wohnort: Lübeck
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Duke711 hat geschrieben: @SEB
Ja weil es sich bei dem umgbauten I3 noch um kein seriennahen Prototypen handelt, sondern um ein reines Vorkonzept als erste Machbarkeitsstudie und von diesen Zeitpunkt dauert es in der Regel noch mind. 4 Jahre bis zur Serienreife. Gerade die Typenzulassung inkl. Crashtest verschlingt viel Zeit.

Von daher ist und bleibt der Sion eine Luftnummer.
Ich lese immer nur blablabla, wirst du nicht langsam müde dich immer zu wiederholen.
Bitte bleibe doch aus dem Sion Unterforum fern, wenn du nicht daran glaubst.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Schaumermal
  • Beiträge: 3110
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 622 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
spedyy hat geschrieben:
Duke711 hat geschrieben: @SEB
Ja weil es sich bei dem umgbauten I3 noch um kein seriennahen Prototypen handelt, sondern um ein reines Vorkonzept als erste Machbarkeitsstudie und von diesen Zeitpunkt dauert es in der Regel noch mind. 4 Jahre bis zur Serienreife. Gerade die Typenzulassung inkl. Crashtest verschlingt viel Zeit.
Von daher ist und bleibt der Sion eine Luftnummer.
Ich lese immer nur blablabla, wirst du nicht langsam müde dich immer zu wiederholen.
Bitte bleibe doch aus dem Sion Unterforum fern, wenn du nicht daran glaubst.
Tschuldige bitte .. wo ist da blabla? .. das Thema des Threads lautet: "Skepsis: wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?"
- und genau dazu äußerst sich @duke711 mit plausiblen Argumenten .
Auch wenn es dir nicht passt und die Argumente schon zig mal wiederholt wurden: sie bleiben wirksam - oder hast du ihnen etwas in der Sache entgegenzusetzen?
Das Wort 'wenn du nicht daran glaubst' ist was für den sonntäglichen Kirchgang aber hat nix mit der Eingangsfrage dieses Threads zu tun.

Vielleicht startest du mal einen Tread unter dem Titel "Die Kraft des Sion-Glaubens" dann kannst du sachargumentfreie Posts austauschen.
Zuletzt geändert von Schaumermal am So 17. Feb 2019, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

seb
  • Beiträge: 196
  • Registriert: Di 14. Jan 2014, 22:32
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Duke711 hat geschrieben: ...von diesen Zeitpunkt dauert es in der Regel noch mind. 4 Jahre bis zur Serienreife. Gerade die Typenzulassung inkl. Crashtest verschlingt viel Zeit.
Die Zeitschätzung bis zur Serienreife würde ich teilen - wenn alles passen würde. Der große Unterschied von Sono zu den anderen wie e.Go und Rivian ist dass Sono seine USPs alle noch nicht belegt hat. Im e.Go ist nichts angekündigt was man nicht nachvollziehen kann, ein Rivian in USA die mal eben 700 Mio einsammeln hat auch nichts drin was nicht hart nachprüfbar ist. Der ISO 15118-Ladestandard für bidirektionales Laden vom Sion lebt im Moment nur in Powerpoints und Prototypen, das gibts nirgendwo industrialisiert und die wollen Weltmarkt-Erster damit sein.

Ich halte es für möglich einen Sion zu bauen irgendwann, aber nach wie vor noch an einer Auslieferung an Endkunden in 2019 festzuhalten, das ist utopisch - eben weil die Standards dafür noch fehlen. Und deswegen fährt auch auf der eRuda 2019 wieder kein (Vorserien)-Sion.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Peterelektro
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Es ist doch glasklar, dass der Sion niemals 2019 in Produktion gehen kann. Das ist zeitlich unmöglich. Sono Motors kann froh sein, wenn die Ende 2020 in die Serie gehen können. Aber, daran glaube ich nicht. Wenn Sono Motors es nicht schafft in den nächsten Monaten ein finales Model zu fertigen, wird auch 2020 kein einziger Sion vom Band rollen. Der Zeitaufwand für die Typenzulassung mit den ganzen Testfahrten, Abstimmungen, Änderungen und die Chrashtests wird nicht 12 Monaten abgewickelt sein. Ein Konzern wie VW hatte seine Testfahrten im Dezember/Januar für den ID. VW wird Anfang 2020 in Serie mit dem ID gehen. Das ist ein Konzern der die finanziellen Möglichkeiten hat, der auch weiß, wie eine Typenzulassung geht und die Manpower hat. Und trotzdem brauchen die ein Jahr nach den Testfahrten, um die Produktion starten zu können. Wie will dann Sono Motor mit dem berühmten unbekannten Auftragsfertiger das schneller schaffen? Wohlbemerkt, das eine Jahr ist nur das Zeit-Fenster ab den Testfahrten. Soweit ist Sono Motors ja noch gar nicht. Sono Motors - wie bereits erwähnt - hat ja nicht mal ein finales Model. Ich würde schätzen ab Vorstellung des finalen Models braucht Sono Motors noch zwei Jahre bis zur Produktion. Und das ist von mir optimistisch geschätzt.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ArmesSchwein
read
... und da wird mir immer vorgewprfen, ich würde alles zu kritisch sehen. :lol: Nein, ich finde es gut, daß es inzwischen doch einige gibt, die mal mehr Realismus in das Thema bringen. Obwohl ich inzwischen ausgestiegen bin, habe ich einen kleinen Funken Hoffnung, daß Sonomotors den Sion doch noch dieses Jahr als ersten Protoyp auf die Strasse bringen kann. :doof:

Aber ne, da wäre ich ja schon wieder zu optimistisch. Eine "Serienreife" kann erst erfolgen, wenn die ersten (richtigen) Prototypen entsprechend aufwändige, lange Tests hinter sich haben und die Homologation geschafft ist. Danach kann man wieder mal mit "Serienreife" anfangen ...
Sonomotors ist selber schuld, wenn hier so viel spekuliert wird! Andere Hersteller kennt man und da wird erst etwas veröffentlicht, wenn es auch "spruchreif" ist. Sonomotors ist mit 'ner riesig großen Klappe gestartet und viele (auch ich) fanden das gut ... inzwischen sind sie so klein mit Hut und viele (wie auch ich) finden das gar nicht mehr gut. Ob das der Preis der "Professionalisierung" ist? Ich hätte mir gewünscht, daß ein so junges und frisches Startup auch einigermaßen jung und frisch bleibt, was ihre Kommunikation betrifft. Aber leider zeigt sich seit geraumer Zeit etwas ganz anderes. :wand:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag