Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Lohn = Unterhalt (siehe oben)?
Rechne mal mit 1000€ Gewinn pro Auto und das wäre schon optimisch und dann rechne, wie viele Fahrzeuge sie verkaufen müssten alleine um die Kosten bis zur Serienreife reinzubekommen.

https://www.focus.de/auto/ratgeber/kost ... 29607.html
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
@TeeKay
100 in München und ca 300 arbeiten mit am Sion (wie das genau aussieht frag SM) soweit ich weiss.

@Skeptizist
Interessante Zahlen.
Ich hatte ja nur versucht aufzuschlüsseln welche Posten von den je 25.500 abzuziehen sind. Leider wissen wir nun nicht die genauen Materialkosten je Fahrzeug.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

TeeKay
read
Was Skeptizist postete, sind Nachsteuergewinne. Da sind also bereits die auf jedes Auto umgelegte Entwicklungs- und auch alle anderen Kosten mit dabei. Das ist die Rendite für die Eigenkapitalgeber, die Sono Motors trotz fehlenden Eigenkapitals gar nicht haben will.

Re: 50 Mio. bis 30.12.2019 - zahlst Du jetzt (nochmal)?

Casamatteo
  • Beiträge: 607
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
ArmesSchwein hat geschrieben: Sollte der Sion so oder so ähnlich (aber auf jeden Fall mit Solarzellen) in 2 Jahren auf den kommen sollte, bin ich weiterhin sehr interessiert.
Das heißt du würdest auch einem BMW i3 oder einen (viertürigen) Smart nehmen wenn die mit PV ausgestattet würden? Deren Plastikverkleidungen würden den nachträglichen Einbau von Modulen relativ einfach erlauben. Beim Smart 451 müsste das komplette Panoramadach relativ einfach zu ersetzen sein. Und bei Tesla sollte das auch gehen. E.go sowie Streetscooter brauchen auch dringend jemanden der 11kW-Lader und CCS einbaut. Und Anhängerkupplungen für alle!

Ich bin immer noch dafür dass Sono durch Umrüsten von Gebrauchtwagen (und dann ggf. Neuwagen) zeigt was sie können. Da könnte eine Million schon einiges an Entwicklung und Resultaten bewirken. Den Bau eines komplett eigenen Autos halte ich für utopisch, da werde ich nichts reinstecken (habe ein paar Kröten dem Uniti zukommen lassen).
Die jungen Leute sollen mal in saure Umrüster-Äpfel beißen bevor der Sion-Biß ins Gras unvermeidlich ist. Wenn mein Smart einen größeren Akku, CCS, PV-Module bekäme dann würde ich jeweils einige € dafür springen lassen.
Smart Fortwo 451 Electric Drive EZ 03/2013 47200 km, zweiter 22-kW-Lader
Die Herstellung von 6 Liter Diesel erfordert keine 42 kWh Strom sondern nur ca. 1,2 Liter Mehrverbrauch. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Mal ne Frage, da hier ja schon ein paar Rechnungen gemacht wurden.
Achtung Milchmädchen ohne Anspruch auf Richtigkeit:
Theoretisch würden bei nur 160.000 verkauften Autos zu je 25500 Euro 4.080.000.000‬ Euro drin sein.

Was noch alles?

Von den 16.000 € (ohne Antreibsakku) gehen 16% Mehrwertsteuer ab an das Finanzamt (16% vom Brutto = 19 % vom Netto).
Dieses Basiswissen wird in München vorhanden sein. ( ich habe vor dieser Keine anderen Rechnungen gesehen.).

für den Akku gilt derselbe Prozentsatz.
ZOE 2014-18 / BMW i3 (2018 - Febr. 2020)
Unterwegs mit Model 3 & registriert für ID.3
pro e-Mobil.de - Initiative e-Mobilität Schwarzwald-Neckar-Alb

Re: 50 Mio. bis 30.12.2019 - zahlst Du jetzt (nochmal)?

ArmesSchwein
read
Ne, der Sion ist geräumig und somit sehr praktisch für Transporte. i3, Smart, etc. sind zu klein. Ein Minivan sollte es schon sein.

€ 10.405.136

Re: 50 Mio. bis 30.12.2019 - zahlst Du jetzt (nochmal)?

Casamatteo
  • Beiträge: 607
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
ArmesSchwein hat geschrieben: Ne, der Sion ist geräumig und somit sehr praktisch für Transporte. i3, Smart, etc. sind zu klein.
Die Taube auf dem Dach muss es sein, denn die Spatzen in den Händen sind zu klein? Die haben jedenfalls schon gezeigt dass sie fliegen können.
Smart Fortwo 451 Electric Drive EZ 03/2013 47200 km, zweiter 22-kW-Lader
Die Herstellung von 6 Liter Diesel erfordert keine 42 kWh Strom sondern nur ca. 1,2 Liter Mehrverbrauch. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Kay-Pi hat geschrieben: Von den 16.000 € (ohne Antriebsakku) gehen 16% Mehrwertsteuer ab an das Finanzamt (16% vom Brutto = 19 % vom Netto).
Dieses Basiswissen wird in München vorhanden sein.
...
Da wär ich mir nicht so sicher..., durch besondere Rechenkünste ist Sono bis jetzt nicht aufgefallen. :D Eher das Gegenteil.
Gibts schon die Bilanz für 2018 ? :?
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: @TeeKay
100 in München und ca 300 arbeiten mit am Sion (wie das genau aussieht frag SM) soweit ich weiss.

@Skeptizist
Interessante Zahlen.
Ich hatte ja nur versucht aufzuschlüsseln welche Posten von den je 25.500 abzuziehen sind. Leider wissen wir nun nicht die genauen Materialkosten je Fahrzeug.
Sowas gilt für gewöhnlich auch als Betriebsgeheimnis.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: 50 Mio. bis 30.12.2019 - zahlst Du jetzt (nochmal)?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Casamatteo hat geschrieben:
ArmesSchwein hat geschrieben: Ne, der Sion ist geräumig und somit sehr praktisch für Transporte. i3, Smart, etc. sind zu klein.
Die Taube auf dem Dach muss es sein, denn die Spatzen in den Händen sind zu klein?
Die haben jedenfalls schon gezeigt dass sie fliegen können.
"Alleinfliegen" reicht halt nicht immer ;) ... wer aber glaubwürdig (v.a. vor sich selbst!) sein will,
der fährt halt schon jetzt (im Rahmen des bestehenden Angebots) elektrisch, mit dem, was er leisten/vertreten/IYFE *] kann.

Und zur "Glaubwürdigkeit" gehört für mich auch, wenn jmd. – sagen wir mal – den "Gegenwert von weniger als der üblichen Urlaubsreise" [angesetzt mit 1.000 €] in eines der wenigen, förderungswürdigen Mobilitäts-Projekte in -D- steckt, DAS nämlich könn(t)en sich die allermeisten hier eben doch leisten und ggf. dessen Verlust auch riskieren – wenn sie denn wollten!

*[IYFE = I_nsert Y_our F_avorite E_xpression]
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag