Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

umali
  • Beiträge: 5082
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
barfußelektrisch hat geschrieben: ..... Aber falls das Geld zusammen kommt wird der Sion wohl auch kommen.
Wenn nicht, wird Sono schauen, dass die Besteller so gut es geht schadlos aus der Sache raus kommen.
.....
:lol: Der war gut. :roll:
Mal sehen, was der Insolvenzverwalter dazu sagt.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!
Anzeige

Re: 50 Mio. bis 30.12.2019 - zahlst Du jetzt (nochmal)?

sionstefan#1509
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Fr 16. Nov 2018, 22:38
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
voltmeter hat geschrieben: ich bin schon froh meine Anzahlung zurückbekommen zu haben, da werde ich nicht nochmal den gleichen Fehler machen
du weist nicht, ob deine Stornierung ein Fehler war bis zu dem Tag, an dem wir vielleicht unseren Sion bekommen und du nicht!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Was genau unterscheidet Sono jetzt von Daimler /BMW / VW was die Grundhaltung angeht?

Alle Firmen kompensieren CO2 bei der Produktion ihrer künftigen BEVs.

Was ist anders?

Weniger Fahrzeuge verkaufen zu wollen macht jedes einzelne Auto nicht grüner..

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
Robbi hat geschrieben:
trilobyte hat geschrieben: das problem beim projekt sion ist dass die meisten interessenten das unternehmerische denken nicht intus haben und es viele leute anzieht die gerne anonym alles schlechtreden. tesla hatte mit seinem kaufpreis offenbar eine andere gruppe von leuten angesprochen, da hat das besser funktioniert. ¨
ich bin sehr zuversichtlich dass es sono schafft den sion auf den markt zu bringen wenn die 50 mio zusammen kommen. denn dann haben sie endlich was zu zeigen. das konzept ist nach wie vor gut und auch in 2 jahren noch interessant.

ob das mit den 50mio klappt weiss ich nicht, das wird nicht einfach.

gruss
siegi
Unternehmer zu sein heißt aber auch, finanzielle Risiken einzugehen und diese nicht vollständig auf Gutgläubige abzuwälzen und dabei auch noch zu jammern (alle anderen wollen nicht so, wie ich es will.).

Sorry, kann hier nur den Kopf schütteln!

Vorschlag zur Erweiterung ihrer Satzung:
§ x: Sono Motors geht in ihrem unternehmerischen Handeln keinerlei finanzielle Risiken ein und wendet sich daher zur Unterstützung immer an die Community. ;)
Es sollte inzwischen klar geworden sein, dass die klassische Aufspaltung in Unternehmer, Investor und Kunde beim Sion aufgelöst wird.
Die vielen Unterstützer betrachten ihn als ihr eigenes Projekt, das sie in genau dieser Weise selbst entwickeln würden und stellen ihr Geld nicht einer anonymen Firma, mit der Hoffnung auf finanziellen Profit zur Verfügung, sondern bauen mit ihrem eigenen Geld ihr eigenes Sonnenelektro-Auto.
Spätere, eventuelle "Gewinne" fließen nicht an einzelne Personen, sondern werden gemeinsam für die Weiterentwicklung dieser Idee verwendet.
Jeder, der sich am Sion beteiligt, ist Erfinder, Unternehmer, Investor und Kunde in einem.
Alle zusammen. Wenn Kapitalismus und Kommunismus endlich eins werden.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
So einen Unsinn hab ich schon lange nicht mehr gelesen!
Aber, was soll´s...
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Haha. Kommunismus endet immer dann wenn das Geld der anderen aufgebraucht ist. Somit gebe ich Flechtlicht mit seinem Vergleich recht.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Think_City
  • Beiträge: 103
  • Registriert: Di 18. Dez 2018, 00:07
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Durch den zu kleinen Akku werden all die coolen Funktionen vom Sion ad absurdum geführt: Was nützt mir eine PV-Anlage auf dem Autodach, wenn mein 'Tank' für die Solarenergie zu klein ist? Was nützt mir eine V2V- oder V2G-Funktion, wenn ich da höchstens ein paar KWh abgeben kann, weil ich ja nachher noch fahren möchte? Was nützt mir eine Anhängerkupplung, wenn ich dann nur einen Radius von 50km anfahren kann?
Das ist wie wenn man ein Boot mit einem Loch im Rumpf herstellt und der Hersteller aber meint, dass dies eben die ökologisch sinnvollste Variante sei, von wegen Gewichtsersparnis, weniger Ressourcen und tiefer Preis. Es schwimmt halt nur nicht so lange.

Sono Motors hat es verpasst ihren Sion an den aktuellen Markt anzupassen: bei Produktionsstart Ende 2021 erfüllte der Sion technische Daten von 2017.

Mein persönlicher Beitrag an Sono Motors ist die Anzahlung von 500 Euro, die ich nun wohl abschreiben kann.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
flechtlicht hat geschrieben: ...
Jeder, der sich am Sion beteiligt, ist Erfinder, Unternehmer, Investor und Kunde in einem.
Alle zusammen.
...
Wenn es so wäre müssten die Unternehmensentscheidungen auch von allen "Anteilseignern" getroffen werden.
Nach dem jetzigen Stand hat man zwar das volle Risiko, aber kein Mitspracherecht.
Der "Gewinnpool" ist auch sehr theoretischer Natur. Wenn die Produktion wirklich startet ist Sono mit mindestens 300 Mio. Euro verschuldet, wie lang wird es wohl dauern um den Schuldenberg abzutragen?
Selbst wenn Sono operativ pro Auto 1000 Euro Gewinn macht (was eher unwahrscheinlich ist), dann bleiben gerade mal 10 Mio Gewinn wenn alle zehntausend Reservierer ihr Auto bekommen haben.
Das reicht noch nicht mal um die Zinsen für die 300 Mio. Euro Schulden zu bezahlen. :shock:
Aus meiner Sicht hätte das Projekt nur in Zusammenarbeit mit einem großen Hersteller realisiert werden können.
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Casamatteo
  • Beiträge: 606
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Meiner Meinung nach wird es Sono nie schaffen als erstes Produkt ein eigenes komplettes Auto zu bauen.
Auch Tesla hat nicht mit dem Model S in der Fabrik in Fremont angefangen, sondern Laptopakkus in Lotus Elise Fahrgestelle aus England eingebaut sowie für Daimler den Smart ED2 sowie für Toyota den RAV4 elektrifiziert.
Sie sollten sie sich ein paar gebrauchte Smart ED besorgen, den Akku mit real noch 15 bis 16 kWh durch einen mit 25+ kWh ersetzen, CCS und 11kW Lader einbauen, und die Plastik-Bodypanels sowie das Glasdach mit PV ausstatten. Das würde zeigen dass sie das Knowhow haben (oder jemand kennen und bezahlen der es hat), und sie könnten zumindest Einnahmen erzielen aus Umbauten und ggf. Dienstleistungen für andere Unternehmen.
Und einen Streetscooter zum Wohnmobil mit PV umbauen.
Smart Fortwo 451 Electric Drive EZ 03/2013 47200 km, zweiter 22-kW-Lader
Die Herstellung von 6 Liter Diesel erfordert keine 42 kWh Strom sondern nur ca. 1,2 Liter Mehrverbrauch. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Casamatteo hat geschrieben: Meiner Meinung nach wird es Sono nie schaffen als erstes Produkt ein eigenes komplettes Auto zu bauen.
Auch Tesla hat nicht mit dem Model S in der Fabrik in Fremont angefangen, sondern Laptopakkus in Lotus Elise Fahrgestelle aus England eingebaut sowie für Daimler den Smart ED2 sowie für Toyota den RAV4 elektrifiziert.
Sie sollten sie sich ein paar gebrauchte Smart ED besorgen, den Akku mit real noch 15 bis 16 kWh durch einen mit 25+ kWh ersetzen, CCS und 11kW Lader einbauen, und die Plastik-Bodypanels sowie das Glasdach mit PV ausstatten. Das würde zeigen dass sie das Knowhow haben (oder jemand kennen und bezahlen der es hat), und sie könnten zumindest Einnahmen erzielen aus Umbauten und ggf. Dienstleistungen für andere Unternehmen.
Und einen Streetscooter zum Wohnmobil mit PV umbauen.
fast richtig. wenn sie das mit einem DACIA SUV gemacht hätten, würden man ihnen die kiste aus den händen reissen. doch zu spät: https://www.golem.de/news/k-ze-elektro- ... 45408.html
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag