Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
Interessant sind die 6 t CO2 pro Akku. Wieviele kWh hatte der nochmal ?

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild
Anzeige

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
sheridan hat geschrieben: Die 250 Mio scheinen auch spitz gerechnet zu sein. Kann man mit so wenig überhaupt realistischerweise ein Auto an den Markt bringen ? Eine Lackierei können sie sich zwar sparen, wenn es nur eine Einheitsfarbe gibt, aber trotzdem kommt mir das arg wenig vor.
Gerechnet wurde da vermutlich garnichts, es wird eine ungefähre Schätzung sein.
BMW hat für seinen i3 rd. 3 Milliarden Euro an Entwicklungskosten verbraten.
Aber auch wenn es nur 300 Mio. bei Sono werden sollten dann sind das umgelegt auf 10.000 Sions Entwicklungskosten von 30.000 Euro p r o Fahrzeug. :shock:
Ob das realistisch ist muss sich jeder selber überlegen... :?
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

M20B25-User
  • Beiträge: 177
  • Registriert: Fr 10. Mär 2017, 15:38
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
SRAM hat geschrieben: Interessant sind die 6 t CO2 pro Akku. Wieviele kWh hatte der nochmal ?

Gruß SRAM
Ja das stößt mir auch übel auf. Die 6t haben sich die Jungs von Sono Motors einfach von der unsäglichen Schwedenstudie ausgeliehen, die schon zigfach widerlegt bzw. korrigiert wurde.

Die angeblichen 17t des bösen bösen 100kWh Akkus von Tesla wurden einfach auf die 35kWh des Sion herunter gerechnet. Ganz simpler Dreisatz. Das ist Engineering by Sono Motors. Erschreckend!
bestellt: 28.02.2020 ... voraussichtliche Auslieferung: 43.KW

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2153
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
sheridan hat geschrieben: Die 250 Mio scheinen auch spitz gerechnet zu sein. Kann man mit so wenig überhaupt realistischerweise ein Auto an den Markt bringen ? Eine Lackierei können sie sich zwar sparen, wenn es nur eine Einheitsfarbe gibt, aber trotzdem kommt mir das arg wenig vor. Die etablierten Hersteller geben schon mal mehr als eine Milliarde für ein neues Auto aus.
Die Lackierei sparen sie sich, da gar nicht lackiert wird. Mit Einheitsfarbe hat das nichts zu tun.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Flitzer
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 12. Jul 2017, 22:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
@TeeKay: Sorry habe eine Grafik falsch verstanden die 180Mio€ waren falsch, lt. Video von Sono von gerade eben hat Sono etwas mehr als 23Mio€ ausgegeben. Mein Fehler.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
M20B25-User hat geschrieben:
Ja das stößt mir auch übel auf. Die 6t haben sich die Jungs von Sono Motors einfach von der unsäglichen Schwedenstudie ausgeliehen, die schon zigfach widerlegt bzw. korrigiert wurde.

Die angeblichen 17t des bösen bösen 100kWh Akkus von Tesla wurden einfach auf die 35kWh des Sion herunter gerechnet. Ganz simpler Dreisatz. Das ist Engineering by Sono Motors. Erschreckend!
Wurde die Schwedenstudie nicht vor kurzem offiziell korrigiert?

Na, egal, - die Einnahmekurve aus der Kampagne wird eh zusehends flacher.
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Peterelektro
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
stefan72 hat geschrieben: Es gibt meines Wissens nur wenige Projekte die mit einem Community Funding erfolgreich waren. Eines davon ist das Funding des TWIKE 5, auch wenn Produkt und Summen nicht direkt vergleichbar sind. Die verfügbare Zeit von 30 Tagen ist m.E. äusserst kurz. Wie es in etwa beim TWIKE 5 ablief, habe ich hier beschrieben. Trotz der unterschiedlichen Ausgangslage, für den Erfolg oder das Scheitern dürften ähnliche Faktoren einen Einfluss haben.
Der Vergleich hinkt zwar, aber gibt doch Aufschlüsse auf das Sion-Projekt. Das Twike wird als Kleinserie gebaut und ist ebenso wie der Sion ein Nischenfahrzeug. Interessant ist der Preis. Das Twike kostet in der Basisversion schon 26.000 Euro (laut Wikipedia). Da frage ich mich aber sofort, wie will Sono Motors dann einen Preis von 25.500 Euro für den Sion realisieren. Den Preis des Sion hatte ich schon immer für nicht realistisch berechnet betrachtet, und das ist wieder so ein Punkt, wo ich wieder klar sagen muss, jede Unterstützung für den Sion ist rausgeworfenes Geld.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Thatsnotcool
read
Sono will die Prototypen um jeden Preis bauen und scherrt sich gar nicht um die 30 bis 50 Millionen Selbstkosten für die versprochenen Kundenfahrzeuge, die als Verbindlichkeiten noch vor der Serienreife in den Büchern stehen.

Die Folgeaufträge und künftige Investitionen sollen diese Schulden irgendwann bezahlen.

Ich persönlich würde statt einer Investition in Sono lieber auf die Grüne Null im Casino Roulette setzen, die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg ist da um einiges höher als bei Sono.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

ArmesSchwein
read
Oh je, jetzt auch noch das:

Dacia (Elektro): € 15.000 mit 25,8 kWh Akku, NEFZ: 270 Km :
(https://www.golem.de/news/k-ze-elektro- ... 45408.html)

07.12.2019 18:20 : € 6.200.214

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
ArmesSchwein hat geschrieben: Oh je, jetzt auch noch das:

Dacia (Elektro): € 15.000 mit 25,8 kWh Akku, NEFZ: 270 Km :
(https://www.golem.de/news/k-ze-elektro- ... 45408.html)

07.12.2019 18:20 : € 6.200.214
Tja, warum kauft sich Sono nicht einfach fertige Dacias bastelt die PV drauf und fertig :D.
Spart jede Menge Entwicklungskosten!!! 8-)

Im Ernst, die komplette Entwicklung eines E-Fahrzeugs wird Sono nicht stemmen können.
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag