Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
BigT hat geschrieben:
B.XP hat geschrieben:
Joe-Hotzi hat geschrieben: Danke für Deinen Link.

Es sind eher je 2 Patentanmeldungen zu 3 verschiedenen Themen und nur eines "KAROSSERIETEIL UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES KAROSSERIETEILS" geht in die Richtung, wo es am Notwendigsten wäre.
Es gibt an der Stelle zwei Punkte die ich gerne anmerken will: Zum einen vergeht zwischen Anmeldung und Veröffentlichung einiges an Zeit, zusätzlich bedeutet eine Veröffentlichung aber keine Erteilung des Patents, die hier genannten Patente sind allesamt in Prüfung (oder noch davor).
Wir liefen Gefahr, die Abwanderung unserer Technologien in Kauf nehmen zu müssen. Das hätte das Aus für den Sion bedeutet.
Das bedeutet auf gut deutsch, dass (mindestens) ein Investor sein Investment davon abhängig gemacht hat, ob Sono ihr Know-How bzw. ihre Technologie auch anderen Herstellern zur Verfügung stellen würden. Vermutlich bedeutet es auch, dass dieser Investor damit für "frisches Geld" sorgen wollte wodurch der Sion auf die lange Bank geschoben worden wäre. Ob der Sion JETZT gebaut wird steht aber weiter in den Sternen. Die Frage, die ich mir in diesem Kontext stelle ist, ob Sono "dem Schutz der Umwelt" einen größeren Gefallen tut, indem sie ihre Technologie lizenzieren und die Adaption voran treiben oder ob sie die Technologie exklusiv als KSP behalten wollen. Und an der Stelle muss man einfach darauf verweisen, dass Tesla Kooperationen mit Toyota und Daimler für elektrische Antriebsstränge eingegangen ist - ohne die es Tesla heute nicht gäbe oder zumindest nicht in der Form.
Wie ist denn das in Deutschland bei einer Insolvenz?
Sind da die Patente nicht automatisch auch in der *Konkursmasse? (*so heisst das bei uns)
Das würde das Patent-Argument ja dann nochmals ganz anders beleuchten.
Patente sind hierzulande an den Erfinder gebunden. Wenn eine Firma die Anmeldung übernimmt etc. Muss sie dem Erfinder eine Vergütung bezahlen und erhält dadurch die Rechte an dem Patent. Geht die Firma insolvent könnte sie die Jahresgebühren nicht bezahlen, daduach würde das Patent verfallen. Deswegen muss die Firma dem Erfinder das Patent "zurück geben" bzw. Es ermöglichen das Patent zu übernehmen. Sind alle Beteiligten Pleite, verfallen die Ansprüche.

Ein Patent ist aber ein Verbietungsrecht für eine Erfindung und keine Blaupause für die Konstruktion dieses oder eines Ähnlichen Produkts. Dieses Verbietungsrecht muss man aber auch durchsetzen können. Also: die finanziellen Möglichkeiten besitzen, mit einer Klage Lizenzzahlungen einzufordern oder den Vertrieb eines Produkts zu verhindern.


Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige

Re: Sion - Abbestellung & Rückzahlung der Reservierung

eComm
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:33
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: Soooo ein Unsinn ... Investitionen vermindern nicht den Gewinn
Hab ich Dich richtig verstanden:

ich kann 1 Mio Umsatz machen,
davon z.B. 100.000 Gewinn,
und dann 10 Mio von geliehenem Geld investieren ---
und am Ende des Jahres stehen in meiner Bilanz 100.000 Euro Gewinn?

Cool :-)

(aber leider OT)

Re: Sion - Abbestellung & Rückzahlung der Reservierung

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
eComm hat geschrieben:
und am Ende des Jahres stehen in meiner Bilanz 100.000 Euro Gewinn?
ich denke so wird es sein
denn du hast ja in etwas investiert
10 melonen in zb Fertigungsanlagen

dann steht am ende in der Bilanz 100k Gewinn und 10melonen in der Fertigungsanlage.
Das Geld ist ja nicht weg
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

eComm
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:33
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
thomas1215 hat geschrieben: Aber ein komplettes Auto von Grund auf bauen, ohne Kapital? WOZU? .
Als Sono gestartet ist gab es in der Fahrzeuggröße noch nicht genug andere e-Autos (Purpose-Designed).
Stattdessen in einen vorhandenen Verbrenner eine Batterie hineinzufrickeln ist ein anderes Thema.

Interessant übrigens daß unabhängig voneinander zwei Firmen mit dem Ziel "bezahlbare Kleinserie"
-- bei sehr unterschiedlicher Fahrzeuggröße -- eine ähnliche Grundarchitektur gewählt haben:
e.Go und Sono verwenden beide einen Alu-Space-Frame als Chassis, und Thermoplastteile ohne Lack
als Karosserie-Beplankung.

Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

thomas1215
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Fr 23. Okt 2015, 14:10
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
eComm hat geschrieben:
thomas1215 hat geschrieben: Aber ein komplettes Auto von Grund auf bauen, ohne Kapital? WOZU? .
Als Sono gestartet ist gab es in der Fahrzeuggröße noch nicht genug andere e-Autos (Purpose-Designed).
Stattdessen in einen vorhandenen Verbrenner eine Batterie hineinzufrickeln ist ein anderes Thema.

Interessant übrigens daß unabhängig voneinander zwei Firmen mit dem Ziel "bezahlbare Kleinserie"
-- bei sehr unterschiedlicher Fahrzeuggröße -- eine ähnliche Grundarchitektur gewählt haben:
e.Go und Sono verwenden beide einen Alu-Space-Frame als Chassis, und Thermoplastteile ohne Lack
als Karosserie-Beplankung.
Gerade wenn man kein Kapital hat und nur eine Kleinserie bauen will bietet sich das "in einen vorhandenen Verbrenner eine Batterie hineinzufrickeln" an. Hat Kreisel damals ja auch recht erfolgreich gemacht, da hat in einen E-Golf mal eben ein doppelt so großer Akku gepasst.

Alu-Space-Frame: Beim eGo wusste ich das, und da klang es auch logisch (scheinbar hohe Kompetenz beim Fahrzeugbau in Aachen...).
der eGo HÄTTE dann aber natürlich günstiger werden müssen wenn man ihn schon so viel effizienter bauen kann...

Beim Sion höre ich das zum ersten mal... wozu brauchen die nochmal die 250 Mio. für Werkzeuge, wenn sie "nur" einen Alu Rahmen zusammenschweißen? Alles etwas seltsam...

---

Alles geht halt nicht. Komplettes Auto entwickeln, einiges davon komplett neu machen, kaum Kapital, sehr geringe Nachfrage/Stückzahlen... das wird dann eben nichts.

Ich verstehe auch die super idealistischen Töne nicht "wenn die E-Mobilität vorankommen soll MUSS der Sion auf die Straße". Nö. Man kann auch einen Zoe, Corsa, Ioniq, Leaf und was weiss ich alles kaufen um die E-Mobilität voranzutreiben...
Hyundai Ioniq Electric Facelift - Iron Grey - Level 5 - seit 12.3.2020

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

eComm
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:33
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
thomas1215 hat geschrieben: Alu-Space-Frame: [...]

Beim Sion höre ich das zum ersten mal...
https://sonomotors.com/de/sion/
beim durchscrollen kommt nach "Niedrige Reparaturkosten" ein Unterkapitel mit mehreren Unterpunkten (seitliche Pfeile):
- Nahtlos integrierte Solarzellen
- Unendliche Energiequelle
- Entwickelt für mehr Sicherheit --> Starke Basis: Der Aluminium Space Frame des Sion sorgt für Sicherheit.....

thomas1215 hat geschrieben: wozu brauchen die nochmal die 250 Mio. für Werkzeuge, wenn sie "nur" einen Alu Rahmen zusammenschweißen?
Karosserieteile, Innenraum, Fahrwerk,....

Die Produktionsstrasse (Roboter etc.) kommen dann erst mit den 200 Mio

Re: Sion - Abbestellung & Rückzahlung der Reservierung

Schaumermal
  • Beiträge: 3122
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
eComm hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: Soooo ein Unsinn ... Investitionen vermindern nicht den Gewinn
Hab ich Dich richtig verstanden:

ich kann 1 Mio Umsatz machen,
davon z.B. 100.000 Gewinn,
und dann 10 Mio von geliehenem Geld investieren ---
und am Ende des Jahres stehen in meiner Bilanz 100.000 Euro Gewinn?

Cool :-)

(aber leider OT)
Fast richtig. Wenn die 10 Mio investiert sind sind sie nicht weg sondern stehen in Form von Maschinen als Wert weiterhin in der Bilanz.
Die Maschinen verlieren an Wert .. das nennt sich dann AfA .. sagen wir mal 5% pro Jahr - 500.000 Euro. DIE vermindern deinen Gewinn.
Am Ende stehen dann 400.000 Verlust in der Bilanz
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ToyToyToy
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
In der Facebook-Gruppe haben aufmerksame Beobachter festgestellt, dass Bosch aus der Liste der "Partner" verschwunden ist. Vor kurzem waren sie noch dabei. Von Sono gab's dazu keine Ankündigung. So weit zur neuen Transparenz.
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Macman1010
read
Vll. will Bosch einfach nicht mit einem bald insolventen Unternehmen öffentlich in Verbindung gebracht werden.
Tesla Model 3 LR AWD
http://www.eniktric.de - go-eCharger sofort lieferbar und für GoingElectric-Mitglieder nochmal 15 EUR günstiger (mit Gutscheincode: "GeschenkFürGE")

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ArmesSchwein
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

einerseits will ich ein günstiges Auto für die "Masse" bauen, andererseits statte ich es mit solchen teuren, aber technisch eher nutzlosen Goodies wie Solarzellen und "Filtermoos" aus.
Finde den Fehler!

Grüße
Torsten
Fehler ist: Du bist wohl neu hier?! Das wurde alles am Anfang erklärt: es ist keine Lackierung notwendig - eines der teuren Teile des Autos. Laut Sonomotors sparen sie durch die fehlende Lackierung etwa genauso viel wie die Solarzellen mehr kosten.

Du hast jetzt schon mehrmals Bemerkungen gebracht die Zeigen, daß Du Dich noch nciht ausführlich mit dem Sion beschäftigt hast. Vielleicht vorher mal fragen statt solche Bemerkungen von sich zu lassen ...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag