Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
alles sehr ernüchternd
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
War doch in Ordnun, hätte nicht mit soviel Zustimmung gerechnet.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Ist doch klar - auf der Veranstaltung waren doch ausschliesslich Sion-Fanboys!

Die echten Trolle tun sich so etwas live nicht an, die findet man nur in Foren....
:mrgreen:
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 125.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.400 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Macht für das Ergebnis nun keinen Unterschied mehr, mich überraschte etwas, dass SM die Probefahrten wegen den alten Fahrzeugen und der Tracker/Zähler als so "unwichtig" empfunden haben. Bei beiden Dingen sah man wenigstens Bewegung. Wurde auch im Publikum angesprochen.

Dann das Marketing, im Chat wurden paar Leute oder Organisationen für Reichweite/Werbung angesprochen. Volker Quaschning oder Greenpeace und Stromkonzerne wären nen Ansprechpartner. Könnte mir vorstellen dass die SM noch gar nicht kennen.
Mir würden da noch rezo, tilo Jung/friiyo und die ganzen Auto Influenza einfallen. Es reicht ja schon wenn die nur was retweeten um Aufmerksamkeit zu generieren. Oder die ganzen Schauspieler/Leute, die sich für Umweltschutz einsetzen (Hannes Jaenicke usw.)
Oder jedes Mal bei FFF mit dem Standmaterial und Fahrzeug da stehen. Dann wäre der bestimmt auch auf Fotos zu sehen, besser als nichts, Hauptsache etwas mehr Reichweite.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

andiflecki
  • Beiträge: 209
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 23:41
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Peterelektro hat geschrieben: Entwicklung eines Autos inklusive Aufbau von Produktionsanlagen werden grob mit 300 bis 500 Millionen geschätzt. Das ist auch so das Geld das beim Ego (rund 350 Millionen Stand 2018) in die Entwicklung, Zulassung und Produktion sowie Produktionsanlagen investiert hat.
....davon würde ich auch ausgehen. Und der Ego ist dabei noch lange nicht so innovativ wie der Sion (PV-Technik, Bidirektionales Laden, Anhängelast,....). Und auch mit diesem Kapital sind sowohl der Ego als auch der Streetscooter am Ende nicht fertig oder nicht überzeugend geworden (zu teuer, zu schlecht ausgestattet, kleiner Akku, keine Reku,...). Ich würde davon ausgehen, dass bei denen das gleiche Schicksal droht....der Streetscooter wird derzeit ausschließlich durch die Bestellungen der Post am Leben gehalten, abseits davon gibt es kaum Absatzzahlen.
Ich halte die 50Mio für viel zu niedrig angesetzt. PV sollte zudem auf Dächern und Carports installiert sein und damit immer zur Verfügung stehen, um einen hohen Nutzungsgrad zu erreichen, nicht auf den Autokarossen. Das ist für mich eher Ressourcenverschwendung als -schonung.
Bin zwar nicht überzeugt von dem Projekt und der Seriosität der technischen Planung...der Punkt "Entwicklungsstand" auf der Webseite gibt nicht viel her zu den bisherigen Ergebnissen, auch hier werden eher "nächste Schritte" und "Planungen" dargestellt. Ich wünsche Euch aber trotzdem viel Glück und habe Respekt vor jedem, der einen solchen Weg einschlägt und für seine Werte einsteht!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 960
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Sono hat viel Geld eingesammelt? Wo ist es hin geflossen? Bis auf zwei entkernte BMW i3 mit neu aufgesetzter, eigener Plastikbeplankung haben die bisher *nichts* hergestellt. Der Moosfilter und die (weitgehend) wirkungslosen Solarzellen wirken im Hinblick auf die aktuelle Situation der Firma eher wie Hohn. So, als würden die Gründer gleich hinter der versteckten Kamera herausspringen und den willfährigen Vorbestellern zurufen: „Diesen Quatsch habt ihr wirklich geglaubt? Wir dumm kann man sein?“ Mich erinnert das ein bisschen an die Situation, als Böhmermann damals einen Schauspieler zu Schwiegertochter Gesucht eingeschleust hat und er dann hinterher zugeben musste: „Ihr habt es geschafft, unseren Idioten noch dümmer aussehen zu lassen, als wir ihn uns ausgedacht haben.“

Ich will hier echt niemandem an die Kandare fahren, aber als ich im Frühling bei Schüren zum Hebdo war, sagte einer der Besucher, er halte Sono für ein riesiges Schneeballsystem. Spätestens nach dieser Aktion, jetzt in letzter Not nochmals 5 Mio. an Spenden abgreifen zu wollen, kann ich die Aussage immer mehr nachvollziehen. Für mich hat Sono mit seriösem Geschäftsgebaren schon lange nichts mehr zu tun. Ob es am Ende wirklich Vorsatz war, oder man die Sache einfach nicht ernst genug genommen und das Geld stattdessen verbummelt hat, weiß ich nicht. Schade jedenfalls für die ganzen Investoren, die nun von ihren teuren 500 € vermutlich nie wieder etwas sehen werden.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

TorstenW
  • Beiträge: 1766
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 486 Mal
read
Moin,
AndreR hat geschrieben:.....nochmals 5 Mio. an Spenden abgreifen zu wollen....
kleine Korrektur: Es sind nicht nur 5 Millionen, es sind 50 Millionen.

Grüße
Torsten

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
andiflecki hat geschrieben: Ich wünsche Euch aber trotzdem viel Glück und habe Respekt vor jedem, der einen solchen Weg einschlägt und für seine Werte einsteht!
Gut, jeder kann hingehen und für seine Werte einstehen.
Ob dabei was rumkomt ist eine andere Frage.

Letztendlich muss man der Realität ins Auge sehen und die ist gandenlos.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 960
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Pardon, Du hast natürlich Recht!
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

TorstenW
  • Beiträge: 1766
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 486 Mal
read
Was ist schon eine "0"?! ;)

Grüße
Torsten
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag