Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Fu Kin Fast
read
Glaubst du ernsthaft, dass 400 Entwickler/Fachleute vollzeit an dem Sion arbeiten? Sind wir mal ganz vorsichtig und rechnen nur mit 6kEUR Kosten für den Arbeitgeber (= 5kEUR Bruttolohn), dann entspricht das 2,4 Mio Lohnkosten pro Monat, 28.8 Mio pro Jahr.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Glaubst du ernsthaft, dass 400 Entwickler/Fachleute vollzeit an dem Sion arbeiten? Sind wir mal ganz vorsichtig und rechnen nur mit 6kEUR Kosten für den Arbeitgeber (= 5kEUR Bruttolohn), dann entspricht das 2,4 Mio Lohnkosten pro Monat, 28.8 Mio pro Jahr.
Na ja...dann könnten sie ja locker die abspringenden Reservierer auszahlen. :lol: …Wer´s glaubt....

Sorry...ist OT..ich weiß...hat aber auch was mit der zu erbringenden Serienreife zu tun!
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Peterelektro
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Hier mal auf ein Ausblick auf ein E-Auto (wurde hier im Forum bereits erwähnt) und zwar der Seat MII electric

https://youtu.be/H1r7NAyt8Ao
https://www.youtube.com/watch?v=H1r7NAyt8Ao

Nach Abzug der Förderung kostet dieses E-Auto rund 14.000,00 Euro. Reichweite im Überlandverkehr 200 km, im Stadtverkehr 250 bis 280 km (Wltp Angabe Hersteller 350 km).
Der Wagen ist zwar keine direkte Konkurrenz zum Sion (anderer Größe und den Sion gibt es nicht), wer aber nicht auf die Größe des Sion fixiert ist und keinen Anhänger braucht, hat hier ein preiswertes und interessantes E-Auto, das ab 2020 in den Handel kommt. Ich schätze für den Ego ist so eine Konkurrenz der direkte Todesstoß. Allerdings, er kommen auch Fahrzeuge ab 2020 in der Größe des Sion mit einem Preis nach Abzug der Förderung von 24.000 bis 29.000 Euro. Diese werden auch leistungsfähiger sein. In dieser Fahrzeugklasse ist eine Überlandreichweite von 300 bis 350 km bereits Standard.

Der Sion kommt nicht nur zu spät (wenn er überhaupt kommt), er ist preislich zu teuer und völlig veraltet. Außer der PV haben alle anderen E-Autos auch das gleiche bzw. sogar das bessere Paket. Dabei ist die Frage, ob die Solarzellen überhaupt so eingebaut werden können, wie Sono Motors es machen möchte bis heute immer noch geklärt. Nicht vergessen, bei den beiden Show Autos waren die Solarzellen nur aufgeklebt und ohne Funktion. Und wer auf die Anhänger Möglichkeit vom Sion rumreitet, der sollte beachten, das werden auch andere E-Auto bieten.

Was wir derzeit erleben ist das Ende eines Start ups. Gestartet als Löwe gelandet als Bettvorleger.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Daher haben wir den VW e-Up in unserer Familie bereits bestellt und vom Sion Abstand genommen.

Der Markt ist halt einfach unbarmherzig und sortiert die "zu spät Kommenden" schlicht aus.

Sono Motors hat halt den sehr zu begrüßenden Anspruch, mit geringstem CO2-footprint in der Lieferkette und Produktion ihr Projekt zu 100% umzusetzen. Dabei agieren sie mit zu geringem Kapital, m.E. zu vielen technischen und finanziellen Fehleinschätzungen und verzetteln sich in zu komplexen Entscheidungsprozessen. Dabei setzen sie auf die Geduld und auf das Verständnis ihrer Kapitalgeber, - liefern aber nicht.
Das kann nicht gutgehen!

Aber auch ich als Kunde will meine Vorstellungen in Sachen Elektromobilität zeitnah umsetzen und orientier mich dabei am Markt und treffe letztendlich, die Geduld und Zuversicht in Sono Motors verlierend, eine eigene Entscheidung.

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben"!
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Peterelektro hat geschrieben:
Der Sion kommt nicht nur zu spät (wenn er überhaupt kommt), er ist preislich zu teuer und völlig veraltet.
das sage ich auch schon die ganze Zeit
scheint wohl keinen groß zu jucken...

Nun gut wer unbedingt möchte kann ja ein veraltetes Auto für 25k kaufen um ein gutes Gewissen zu haben...
Wieviel Schadstoffe für die Karosserie bis zur Fertigstellung rausgeballert wurden scheint auch keinen groß zu jucken...
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Firnefex
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 14:21
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Alt ist relativ und wen der Akku nicht stört (da für die meisten Zwecke vollkommen ausreichend), der bekommt mit Sicherheit kein veraltetes Auto angeboten.

Ebenso würden wohl genügend das „Kauf-Risiko“ eingehen, um nicht wieder ein Gefährt der korrupten Großen erwerben zu müssen. Deshalb sollten wir Sono bis zuletzt unterstützen, dass sie eine Chance haben wirklich Fuß zu fassen und nicht wegen Verlierens augenscheinlicher Preis-Leistungs-Vergleiche gegen Autos der Riesenkonzerne hier alles schlechtzureden!

Möglich ist alles, und realistisch gesehen erkennt auch jeder, wie es momentan steht. Dennoch weiß keiner, was im Hintergrund wirklich alles läuft. Also sollte man einfach abwarten, wann die nächsten Infos von Sono kommen.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Firnefex hat geschrieben: Ebenso würden wohl genügend das „Kauf-Risiko“ eingehen, um nicht wieder ein Gefährt der korrupten Großen erwerben zu müssen.
Ah ja...jetzt kommt wieder der moralische Zeigefinger, wenn man nicht weiter weiß..eh klar!
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Firnefex hat geschrieben: Deshalb sollten wir Sono bis zuletzt unterstützen, dass sie eine Chance haben wirklich Fuß zu fassen
bis zuletzt?
die Einschläge kommen doch schon näher.

Wie naiv muss man eigentlich sein, sein Geld in eine Firma reinzubuttern ohne eine Gegenleistung zu bekommen...
Das Grenzt ja schon fast an religiösen Fanatismus.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
voltmeter hat geschrieben:
Peterelektro hat geschrieben: Der Sion kommt nicht nur zu spät (wenn er überhaupt kommt), er ist preislich zu teuer und völlig veraltet.
das sage ich auch schon die ganze Zeit
scheint wohl keinen groß zu jucken..
Nun gut wer unbedingt möchte kann ja ein veraltetes Auto für 25k kaufen um ein gutes Gewissen zu haben....
:lol:
Ja, ja, die Üblichen Verdächtigen! :lol:
Aber ihr habt ja recht!
Diejenigen, für die der neue E-Up und Konsorten passt, werden mit diesen preiswerten Fahrzeugen sicher glücklich werden!
Und diejenigen, für die der Sion das Optimum darstellt, werden halt auf diesen warten und mit ihm mindestens ebenso glücklich sein! 8-)
voltmeter hat geschrieben: Wieviel Schadstoffe für die Karosserie bis zur Fertigstellung rausgeballert wurden scheint auch keinen groß zu jucken...
Kannst Du diese Behauptung in irgendeiner Form belegen oder handelt es sich dabei wieder um die bei deinen Postings deutlich überwiegende "heiße Luft"?
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Wir sind hier im Skepsis Thread
Friede, Freude, Biobrot gibts in den anderen Sion Threads
Taxi-Stromer hat geschrieben:
Kannst Du diese Behauptung in irgendeiner Form belegen oder handelt es sich dabei wieder um die bei deinen Postings deutlich überwiegende "heiße Luft"?
:P
ja
Zuletzt geändert von voltmeter am Sa 23. Nov 2019, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag