Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
@ Lifli (aus Sion Batterie - Technik):
Denke, da sprichst du etwas sehr wichtiges an. Wir leben im Land der "Alles-muss-sicher-sein-Menschen", alles gut Versichert und der Bolide vor der Tür muss mit einer Tankfüllung mindestens 800 km weit kommen, das Auto muss alles selber können, der Kopf bleibt zu Hause. Von dem Standpunkt aus denken fast alle Menschen 30+ dann auch die Elektromobilität. Ergebniss: Nix neues! Alles immer größer, schwerer, mehr Assistenzsystheme, mehr Ressourcenverbrauch.... Dabei braucht es wohl das Gegenteil: Für die meisten reicht doch der Twizy oder der e.go vor der Tür (wenn es denn überhaupt ein eigener Wagen sein muss!). Wenn es denn mal nicht reicht , für den Großeinkauf, den Besuch am Wochenende bei Oma und Opa, braucht es dann Quartiersautos zum leihen, wie z.B. den Sion. Für die Urlaubsfahrt gibt es die Bahn, oder meinetwegen auch nen Tesla ;) Natürlich ist das auf dem Land nicht ganz so einfach, für längere, tägliche Pendelstrecken auch nicht ideal, aber der Großteil der Menschen in D kommt garantiert mit wenig Auto zurecht.
Wir müssen eine komplette Mobilitätswende erreichen, mehr und besserer ÖPNV, kleinere BEVs, gute Leihangebote, etc
Die Sono-Gründer sind jung, nicht umsonst ist ihnen das Sharing Konzept so wichtig. Und ich beobachte, das das derzeitige Autoprinzip bei jungen Leuten immer weniger Beachtung findet. Mein Fazit ist daher jetzt: Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Schon klar, bin nur ein Theoretiker, tausche auch gerade nen Verbrenner und nen Twizy gegen einen eGolf, aber sogar in meiner Stadt mit 42tsd Einwohnern würde eigentlich der Twizy absolut ausreichen!! Aber ich bin ja auch schon alt und schiebe die Mobilitätswende mal auf die jüngeren ab.... :oops:
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5077
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 257 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
dingsvomdach hat geschrieben: ... Dabei braucht es wohl das Gegenteil: Für die meisten reicht doch der Twizy oder der e.go vor der Tür (wenn es denn überhaupt ein eigener Wagen sein muss!). Wenn es denn mal nicht reicht , für den Großeinkauf, den Besuch am Wochenende bei Oma und Opa, braucht es dann Quartiersautos zum leihen, wie z.B. den Sion. Für die Urlaubsfahrt gibt es die Bahn, oder meinetwegen auch nen Tesla ;) Natürlich ist das auf dem Land nicht ganz so einfach, für längere, tägliche Pendelstrecken auch nicht ideal, aber der Großteil der Menschen in D kommt garantiert mit wenig Auto zurecht.
Wir müssen eine komplette Mobilitätswende erreichen, mehr und besserer ÖPNV, kleinere BEVs, gute Leihangebote, etc
Die Sono-Gründer sind jung, nicht umsonst ist ihnen das Sharing Konzept so wichtig. Und ich beobachte, das das derzeitige Autoprinzip bei jungen Leuten immer weniger Beachtung findet. Mein Fazit ist daher jetzt: Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Schon klar, bin nur ein Theoretiker, tausche auch gerade nen Verbrenner und nen Twizy gegen einen eGolf, aber sogar in meiner Stadt mit 42tsd Einwohnern würde eigentlich der Twizy absolut ausreichen!! Aber ich bin ja auch schon alt und schiebe die Mobilitätswende mal auf die jüngeren ab.... :oops:
Twizy? Im Winter? Mal sehen, wen Du damit anlockst.

Prinzipiell gebe ich Dir Recht (weniger ist mehr), aber es ist nun einmal so, dass gewohnter Komfort (Unabhängigkeit, Sicherheit, das Ziel zu erreichen) nicht aufgegeben werden. Das Auto durch ÖPNV zu ersetzen, funktioniert bereits um und in den Großstädten, denn nur wenige, die dort ständig hinfahren, tun sich Parkplatzsuche etc an.
ABER das Auto wird noch für anderes benutzt als für Arbeitsfahrten, so dass es noch lange Bestand haben wird (bis wir die 1200km/h Transportröhre haben ;-)).

Dahingehend ist das KONZEPT des Sion samt carsharing in Ordnung, aber wie man es unter den aktuell geltenden, "zu frühen", Rahmenbedingungen angeht, ist dilettantisch. Man kann die Interessenten nicht mit schicki-micki web-Bildern dauerhaft hinhalten. Es gilt, erstmal einen halbwegs soliden Prototypen fertigzustellen. So wie bei Tesla - zuerst fuhr der Roadster - wohlgemerkt - auf der öffentlichen Straße.

VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Fu Kin Fast
read
@Dingsvomdach: du hast insofern Recht, dass niemand mehr braucht. Aber praktisch niemand will auf Komfort verzichten, Verzicht wird mit Anfang vom Untergang gleichgesetzt. Denke doch nur an die Einführung eines Tempolimits auf Autobahnen. Da wird so getan, als wollte man den Leuten ihr Haus wegnehmen.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Robbi hat geschrieben:
Gerade erst entdeckt...am Beispiel des e.GO…
https://www.elektroauto-news.net/2019/e ... o-life-an/
Interessant die Aussage, dass der Preis für die Vorbesteller (=Reservierer?) gleich bleibt. Mal sehen was Sono hier draus macht. Falls der Sion kommt, könnte sich das für die Vorbesteller doch noch zu einem finanziellen Vorteil entwickeln.
Aber es sind ja nur noch 5 Wochen, innerhalb welcher die ersten ca. 9000 Reservierer etwas Verwertbares von Sono zugesendet bekommen.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
umali hat geschrieben: ... Das Auto durch ÖPNV zu ersetzen, funktioniert bereits um und in den Großstädten, denn nur wenige, die dort ständig hinfahren, tun sich Parkplatzsuche etc an....

VG U x I
https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-09/ ... ettansicht

(Hoffentlich wird das nicht auch gleich wieder weggeschoben)
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5077
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 257 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
In Leipzig funktioniert die neue S-Bahn inkl. City-Tunnel und Einbeziehung der bis Umgebung (ca. 80km) hervorragend. Die S-Bahn ist nicht kostenlos und wird trotzdem genutzt. Dennoch haben viele in den Randbezirken auch ein Auto, womit sie aber nur selten in die City fahren (viel zu eng, viel zu stressig). Das ist eher etwas für Urlaub usw..

Carsharing a la Sono wäre unterstützend hilfreich, aber die Serienreife lässt halt auf sich warten. :back to topic: pls.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Robbi hat geschrieben: Ich fordere lediglich von Sono Motors Offenheit und Ehrlichkeit zu ihrer aktuellen finanziellen Situation ein, - nur auf diese Weise können die Reservierer bei der jetzt anstehenden "Deadline" an Bord gehalten werden. "Totsstellen" ist in der jetzigen Situation kontraproduktiv!

Schaun ma mal heute in "Quer" was dabei rauskommt.
Schade!

Substantiell Neues habe ich den Worten von Hrn Hahn leider nicht vernehmen können. Ich denke, Sono Motors wird a`la e.Go die Preise erhöhen um das "Nullsummenspiel" bzgl. BAFA-Förderung einzuleiten.
In der Sache, sprich Serienreife des Sion, gab es keine Neuigkeiten. Im Gegenteil, - dem nichtkundigen Zuseher wurde der Eindruck vermittelt. der Sion fährt bereits auf den Strassen.

Alles mein nicht maßgeblicher Eindruck von der Sendung! Bin enttäuscht und hoffe, Sono Motors nutzt die Anklage an die Politik nicht nur als Ablenkungsmanöver und geht endlich das Thema Serienreife beim Sion mit entsprechender Information an die Reservierer aktiv an!
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Robbi hat geschrieben: Alles mein nicht maßgeblicher Eindruck von der Sendung! Bin enttäuscht und hoffe, Sono Motors nutzt die Anklage an die Politik nicht nur als Ablenkungsmanöver und geht endlich das Thema Serienreife beim Sion mit entsprechender Information an die Reservierer aktiv an!
In der Sendung wurde der alte Prototyp aus 2017 präsentiert :lol:
Auch der weiße Sion war kurz zu sehen bei den Probefahrten im Olympiastadion. Das war im Aug./Sept. 2017.
Kein Wort darüber wann es ein zugelassenes Serienfahrzeug gibt.
Und wo das Problem sein soll wenn Sono jetzt 28.500 verlangt, und 3000 nachlässt, damit man die bafaprämie und damit der Endkunde das Auto für 22500 bekommt, wurde auch nicht klar... :roll:
Sono könnte ja auch wie Tesla ihre E-Autoquote an Verbrennerhersteller verkaufen, da käme Geld rein. Aber dafür müsste man natürlich Autos produzieren :lol: :lol:
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
nextECar hat geschrieben:
umali hat geschrieben: ... Das Auto durch ÖPNV zu ersetzen, funktioniert bereits um und in den Großstädten, denn nur wenige, die dort ständig hinfahren, tun sich Parkplatzsuche etc an....

VG U x I
https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-09/ ... ettansicht

(Hoffentlich wird das nicht auch gleich wieder weggeschoben)
Man weiß doch schon längst, dass "nur drücken" und "nur ziehen" nicht funktioniert. Pfaffenhofen ist in der Lage zwischen Ingolstadt und München mittlerweile ein Zentrum für Pendler und der Bahnhof hat "Randlage". Zum einen ist auch der kostenlose Bus aufgrund der Architektur der Infrastruktur nicht unbedingt das Mittel der Wahl, zum anderen ist der Mensch eben ein Gewohnheitstier.

Das hat erstmal mit dem Sion nichts zu tun - obwohl der Artikel genau die Zielkundschaft des Sion beschreibt. Nur: Sono Motors steht halt mit absolut leeren Händen dar. Tesla hat sich den Roadster ja auch nicht "einfach so" aus den Fingern gesaugt, sondern "nebenher" auch noch u.A. Projekte für Toyota und Daimler bezahlen lassen. Und in dem Kontext "Massenproduktion" ist die Aussage von Musk dass es nicht reicht, das Auto zu entwickeln, man muss auch die Produktion entwickeln. Im "klassischen" Automobilbau wird alles von Anfang an darauf abgestimmt, dass man es möglichst einfach bauen und montieren kann - und die Produktionsanlage mit dazu. Schauen wir mal die aktuellen Plattformen an: Da wird zuerst die Produktionstechnik geplant, und dann die Autos die später vom Band laufen.
Bei Sono wird's ja schon haarig weil man die Produktionstechnik für die laminierten Solar-Paneele erst noch entwickeln muss. Und dann noch ein Auto und dann noch eine Sharing-App.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Na ja, aber die ~ 400 Entwickler / Fachleute werden ja wohl doch noch etwas anderes machen als Däumchen drehen und Bio-Brot futtern....

:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 2.600 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag