Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Danke Toytoytoy...so gesehen ist es verständlich. Wenn e.go sich genauso verspekuliert hat, dann nützt das tollste Produkt nichts....es wird zum Ladenhüter.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Geht zwar etwas ins allgemeine und OT, daher nur kurz
nextECar hat geschrieben: Damit muss also der Listenpreis Europaweit erhöht werden. Da aber die anderen Länder mglw keine solche Prämie haben, kann das ein Problem sein.
Wo ist denn das Problem dabei dann halt europaweit die Preise zu erhöhen und dann je nach Land/Regelung in den Ländern Rabatte zu geben. Dann ist der Preis für den Hersteller am Ende unterm Strich europaweit wieder gleich und der Kunde bekommt je nach Land die entsprechende Förderung.

Jemand eine kurze Antwort darauf?

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Heavendenied
  • Beiträge: 1639
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
@thatsnotcool:
Du warst noch nie ein Auto kaufen, oder?
Wenn die Gewinnmarge bei einem 20T€ Fahrzeug bei nur 1000€ liegt, warum können die Händler dann Rabatte von mehren T€ geben? Legen die dann drauf?

Fakt ist, dass die Marge bei "etablierten" Herstellern sehr viel höher liegt. Je nach Marke sind ja Rabatte von 30-40% drin... Und diese enormen Spannen gab/gibt es eben bei der Planung von Sono oder eben auch eGo nie, daher haben die ein Problem mit dieser Art der Förderung.
Das ist durchaus nachvollziehbar wenn man halbwegs logisch darüber nachdenkt.
Natürlich ist es (im Falle eGo und evtl auch irgendwann bei Sono) auch eine "willkommene Ausrede", wenn es mit dem Fahrzeug tatsächlich am Ende nicht klappen sollte.
Zuletzt geändert von Heavendenied am Do 21. Nov 2019, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq 2017, e-Niro 2020 64kWh)

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1725 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Jemand eine kurze Antwort darauf?
Ja: Es gibt mit genau dieser Vorgehensweise kein Problem!
(Wurde hier in diversen Threads auch schon öfter aufgeführt)
Es wird von Sono und e.go lediglich so dargestellt um einen Sündenbock vorschieben zu können.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ToyToyToy
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Wo ist denn das Problem dabei dann halt europaweit die Preise zu erhöhen und dann je nach Land/Regelung in den Ländern Rabatte zu geben. Dann ist der Preis für den Hersteller am Ende unterm Strich europaweit wieder gleich und der Kunde bekommt je nach Land die entsprechende Förderung.
Das kann bei einem traditionellen Vertrieb über Händler funktionieren, aber nicht per Online-Vertrieb. Die Bafa ist ja auch nicht doof - wenn alle Online-Besteller, die nicht aus D kommen, automatisch 15% Rabatt bekommen würden, sollte dieser Trick schon auffallen.
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 541
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Blueskin hat geschrieben:
KleinerEisbaer hat geschrieben: Jemand eine kurze Antwort darauf?
Ja: Es gibt mit genau dieser Vorgehensweise kein Problem!
(Wurde hier in diversen Threads auch schon öfter aufgeführt)
Es wird von Sono und e.go lediglich so dargestellt um einen Sündenbock vorschieben zu können.
Sono muss den Listenpreis erhöhen. Auch wenn sie dann Rabatte geben, steht in den Rankings und Vergleichen der Listenpreis. Kunden sehen dann also den Sion mit >30.000€ in der Liste, plus Überführung etc, neben anderen Autos.
Sono kann schlecht offiziell sagen dass der Preis X ist, aber ein Default-Rabatt von y immer dabei ist.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1725 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
1. Das Problem haben alle anderen auch. (Auch Tesla gibt ja beim Online-Kauf derzeit für die in Frage kommenden Autos in D den Umwelt-Bonus v 2.380 € an)
2. Einen quasi-Default-Rabatt gibt es in Deutschland für JEDES Elektroauto, das gefördert werden soll.
3. Als Interessent für ein Elektroauto rechnet mal wohl in JEDEM Land für JEDES Auto, was es einen selbst unter dem Strich kostet.

Bloß klappt dann natürlich die Augenwischerei nicht mehr à la "wir verlangen nur 25.000 und die bösen anderen 30.000"!
(beiläufig unterschlagend, dass es bei den bösen anderen noch Abzug von Rabatt und Förderung gibt und bei einem selbst nicht)

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Ich fordere lediglich von Sono Motors Offenheit und Ehrlichkeit zu ihrer aktuellen finanziellen Situation ein, - nur auf diese Weise können die Reservierer bei der jetzt anstehenden "Deadline" an Bord gehalten werden. "Totsstellen" ist in der jetzigen Situation kontraproduktiv!

Schaun ma mal heute in "Quer" was dabei rauskommt.
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
aber das wäre doch auch gut für Sono


Wenn Sono das jetzt als Problem darstellt, dann nur um einen Sündenbock für ihr Scheitern zu präsentieren.
Zuletzt geändert von voltmeter am Do 21. Nov 2019, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Naheris
read
Reine Elektroauto-Hersteller können sich den Anteil nicht leisten, weil sie nicht Quersubventionieren können, oder weil sie bereits auf ihren teuren Fahrzeugen eine relativ große Marge haben. Somit können sie letztendlich ihr Fahrzeug kaum vergünstigen, die anderen Autohersteller aber merklich. Das gleiche Problem betrifft ja auch e-Go. Dort hat der CEO ja auch gemeint, man sollte den Eigenanteil für reine BEV-Hersteller weglassen.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag