Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

kirovchanin
  • Beiträge: 1018
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 700 Mal
  • Danke erhalten: 352 Mal
read
---
BREAKING NEWS:

Heute abend um 20:15 Uhr bei BR-Fernsehen: Die Sendung "quer".


Angekündigt ist u. a. ein Beitrag mit Sono-Motors-Gründer und -CEO Laurin Hahn.

Hier der Text der Ankündigung:
-------------
Erfindergeist im Keim erstickt: E-Auto-Prämie bedroht Start-Ups

"Laurin Hahn ist 24 und hat ein Auto gebaut. In München. Es fährt mit Solarstrom und soll nur 16.000 Euro kosten – plus den Preis der Batterie. Damit wollte er eine günstige, saubere und regionale Alternative zu den Elektroautos der großen Autobauer schaffen. Wollte. Denn ausgerechnet die Prämie für Elektroautos, die einen Kauf attraktiver machen sollte, wird ihm nun zum Verhängnis: die Hälfte der Prämie muss der Hersteller zahlen. Und damit kann Hahn sein Auto entweder nicht mehr so günstig anbieten wie geplant – oder er verzichtet auf seinen Gewinn."
------------
Das ist dann wohl das erste öffentliche Eingeständnis, dass sie Schwierigkeiten haben.

Hier die Seite mit der Ankündigung:

https://www.br.de/br-fernsehen/sendunge ... r-100.html

Viel Spaß beim Schauen heute Abend ;-)
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Ohne BaFa muss er mit 31500€ konkurrieren.
...genau genommen mit rd. 32.000.
32.000-6.500=25.500
Aber ich gehe davon aus dass, auch wg. Ego, irgendeine Sonderregelung kommen wird.

Der Fernsehbericht wird auch dazu dienen eine Sonderregelung einzufordern.
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
Dann sollen die einfach überall nur nicht in Deutschland starten. Dann wird irgendwer schon einlenken....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Die Gewinnmarge bei einem 20T€ Fahrzeug liegt deutlich unter 1000€. Natürlich ist es unmöglich, das ein Hersteller jetzt 3000€ nachlässt. Jeder Hersteller muss die 3000€ oben draufschlagen um diese dann wieder abzuziehen. Das macht Tesla genauso wie VW.

Warum ist das für Ego und Sono ein Problem? Am Schluss zählt doch nur der Preis, den der Kunde zahlen muss - dieser würde 3000€ unter dem aktuellen Verkaufspreis liegen, dank der staatlichen Förderung.

M.E. nützt Sono und Ego diese Thema nur aus um ihre prekäre Lage durch eh schon nicht konkurrenzfähige Fahrzeuge zu Vertuschen.

Was ändert es denn, wenn der Eigenanteil für Sono und Ego entfällt? Der Endpreis für den Kunden bleibt immer der Gleiche. Reine Augenwischerei.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
Peterelektro hat geschrieben: Ich bin überrascht, dass es immer noch einige an den Sion glauben.
[...]
Also, alles was recht ist, ich kann nicht glauben, dass es den Sion jemals geben wird. Da müsste schon ein weißer Ritter auftauchen der bereit ist hunderte von Millionen bei Sono Motors zu investieren.
Es ist halt kein weißer sondern ein gelber Ritter (oder war das jetzt Rassistisch?)
So wie es aussieht ist Evergrande sehr groß eingestiegen und ivestiert in die Anlagen. Der 3-9 ist in China gestartet, das Konzept bei NEVS funktioniert ein mal.

Nei wir wissen es nicht, und bei "glauben" gibt es kein Schwarz und Weiß. Der Titel wurde sehr bewusst "Skepsis" genannt und umschreibt so denke ich sehr gut was alle Besteller hier so fühlen. Skepsis.

Niemand hier kann bei Sono hineinschauen, daher kann niemand sagen ob der Sion kommt oder nicht. Und dieses Grau ist halt bei jedem anders schattiert. Ich empfinde auch, dass der Mittelwert dieses Graus langsam dunkler wird. Aber diese zwei Monate bis es zu weiteren Infos kommt halten wir auch noch durch. gemeinsam. Es wäre schade wenn es nicht zur GoingElektrik Party in Trollhätten kommen wird. Aber mehr für uns auch nicht.

Auch wird das Inteview heute recht aufschlussreich, wenn die Ankündigung den Konjunktiv schon verlassen hat (wollte...). Aber was zählt ist was Sono sagt und nicht was die Medien im Vorfeld denken.

Unser altes Motto halt, abwarten und Tee trinken. Und wenn uns Optimisten das Tee Trinken als zu Passiv vorgeworfen wird, was sollen wir denn sonst machen? Wäre eine Stornierung nicht eine Art selbst-erfüllende Prognose? Stornieren damit Sono sicher schwarz wird und man selber Recht gehabt hat? Ne, das bracuh ich nicht. Ich hab mich für eine Reservierung entschieden, sehenden Auges mit Abschätzung aller Risiken. Und um nicht den letzten kleinen Strohhalm von Sono Motors zu zerknicken eben passiv Tee trinken. Es wird kommen, wie es kommt, aber jetzt gibt es nichts zu tun.

Alle die noch keine Elektrofahrzeug haben, ja die sollten schon lange eines kaufen und nicht die Schuld auf Sono schieben. "Wenn die das Auto nicht liefern, dann fahre ich weiter Diesel". Ne das geht nicht. Den Sono als Ausrede nehmen. Es gibt wirklich einige Alternativen, und wer nur neu kauft sollte vielleicht ein Elektrofahrzeug leasen, dann wäre nach 3 Jahren die Möglichkeit auf den Sion um zu steigen. Auf 2020 würde ich auch nicht mehr hoffen. Und unter den ersten 1000 ist vielleicht auch keine gute Idee, außer an steht darauf, alle Wochen Teile aus zu tauschen. Zumindest kann man das dann selber :)

Daher bleibt passiv, jetzt kann man eh nix machen. Abwarten und Tee trinken. Ein anderes Elektroauto kaufen und die Reservierung halten ist denke ich aktiv genug.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ToyToyToy
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Die Gewinnmarge bei einem 20T€ Fahrzeug liegt deutlich unter 1000€. Natürlich ist es unmöglich, das ein Hersteller jetzt 3000€ nachlässt. Jeder Hersteller muss die 3000€ oben draufschlagen um diese dann wieder abzuziehen. Das macht Tesla genauso wie VW.

Warum ist das für Ego und Sono ein Problem?
Das Problem sind die Bafa-Förderbedingungen: Der Herstellerrabatt von 3000 Euro muss vom niedrigsten Nettolistenpreis in der Eurozone abgezogen werden. Sono kann als nicht den Preis in Deutschland pro forma um 3000 Euro anheben, in anderen Ländern aber nicht - der Sion müsste überall in der Eurozone um 3000 Euro plus nationale Steuern verteuert werden und würde damit noch weniger wettbewerbsfähig, als er jetzt schon ist.
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
„....er wollte EIN Auto bauen“....es sind doch 2 geworden.

Die Bafaprämie steht doch schon lange im Raum....jetzt sind es nur 1000€ mehr. Das soll jetzt das „Problem“ sein?

Vielleicht ist die Art der Förderung hier nicht optimal (im Keim erstickt) und spielt nur der alten Garde den Ball zu.

Besser wäre für Startups eine Freimenge zB. 10.000 Stück, die ohne Eigenanteil voll gefördert würden.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ToyToyToy
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Die Bafaprämie steht doch schon lange im Raum....jetzt sind es nur 1000€ mehr. Das soll jetzt das „Problem“ sein?
Die Prämie sollte ursprünglich Ende Juni 2019 auslaufen, daher war sie für Sono kein Problem, weil der Sion erst im 2. Halbjahr 2019 lieferbar sein sollte. Seit der Verlängerung der Prämie auf Ende 2020 haben sie noch nie ihre Teilnahme zugesagt, sondern mit "wir prüfen noch" auf Zeit gespielt, denn eigentlich ist klar, dass sie auch 2020 nicht liefern werden. Erst mit der jüngsten Verlängerung über 2020 hinaus entstand ein wirkliches Problem für Sono.
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Die Gewinnmarge bei einem 20T€ Fahrzeug liegt deutlich unter 1000€. Natürlich ist es unmöglich, das ein Hersteller jetzt 3000€ nachlässt. Jeder Hersteller muss die 3000€ oben draufschlagen um diese dann wieder abzuziehen. Das macht Tesla genauso wie VW.

Warum ist das für Ego und Sono ein Problem? Am Schluss zählt doch nur der Preis, den der Kunde zahlen muss - dieser würde 3000€ unter dem aktuellen Verkaufspreis liegen, dank der staatlichen Förderung.

M.E. nützt Sono und Ego diese Thema nur aus um ihre prekäre Lage durch eh schon nicht konkurrenzfähige Fahrzeuge zu Vertuschen.

Was ändert es denn, wenn der Eigenanteil für Sono und Ego entfällt? Der Endpreis für den Kunden bleibt immer der Gleiche. Reine Augenwischerei.
Sono kann den Preis natürlich um den Herstelleranteil der Prämie erhöhen. Damit spart der Kunde, und den Hersteller kostet ex nichts. Aber die Regelung verlangt dass es der geringste Listenpreis im Euroraum sein muss:
Bei dem BAFA Listenpreis handelt es sich um den niedrigsten Netto-Listenpreis des Basismodells innerhalb des Euroraums zur Markteinführung.
https://www.bafa.de/DE/Energie/Energiee ... _node.html.

Damit muss also der Listenpreis Europaweit erhöht werden. Da aber die anderen Länder mglw keine solche Prämie haben, kann das ein Problem sein. Kann, denn andere Hersteller haben auch das Problem. Und es war schon immer so dass in verschiedenen Ländern durch unterschiedliche Besteuerung die Nettopreise der Fahrzeuge sehr unterschiedlich waren, um den Bruttopreis im regional typischen Bereich zu halten. Daher auch die "Reimporte" von Fahrzeugen.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
kirovchanin hat geschrieben: ---
BREAKING NEWS:

Heute abend um 20:15 Uhr bei BR-Fernsehen: Die Sendung "quer".


Angekündigt ist u. a. ein Beitrag mit Sono-Motors-Gründer und -CEO Laurin Hahn.

Hier der Text der Ankündigung:
-------------
Erfindergeist im Keim erstickt: E-Auto-Prämie bedroht Start-Ups

"Laurin Hahn ist 24 und hat ein Auto gebaut. In München. Es fährt mit Solarstrom und soll nur 16.000 Euro kosten – plus den Preis der Batterie. Damit wollte er eine günstige, saubere und regionale Alternative zu den Elektroautos der großen Autobauer schaffen. Wollte. Denn ausgerechnet die Prämie für Elektroautos, die einen Kauf attraktiver machen sollte, wird ihm nun zum Verhängnis: die Hälfte der Prämie muss der Hersteller zahlen. Und damit kann Hahn sein Auto entweder nicht mehr so günstig anbieten wie geplant – oder er verzichtet auf seinen Gewinn."
------------
Das ist dann wohl das erste öffentliche Eingeständnis, dass sie Schwierigkeiten haben.

Hier die Seite mit der Ankündigung:

https://www.br.de/br-fernsehen/sendunge ... r-100.html

Viel Spaß beim Schauen heute Abend ;-)
Irgendwie kann man sich aktuell nur an den Kopf fassen. Mit der neuen Regelung zu den Windkraftanlagen (1000m Abstand, auch für bestehende Standorte bei Ausbau) haben sie auch hier voll daneben gehauen (also, je nachdem welchen Standpunkt man vertritt).
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag