Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

traedei
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 25. Sep 2019, 06:56
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@seb. Servus ich habe Reserverierungsnummer 9795. Zur Reservierung habe ich noch die AGB 09.05.2018 per Mail bekommen. D.H. auch mit meiner Resevierungsnummer gilt noch die Kaufangebotsfrist 31.12.2019 seitens Sono Motors.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

seb
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Di 14. Jan 2014, 22:32
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
@traedel. Danke. Dann hast Du schon den "neuen" Preis, aber noch die alten AGB.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

traedei
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 25. Sep 2019, 06:56
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Schaut so aus. Ist in meinem Fall auch gut, da ich schon mit einem Erhalt des Fahrzeugs im Herbst 2020 gerechnet hab. Falls sich dies nicht bewahrheitet werde ich auch zurücktreten. LG

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
traedei hat geschrieben: Schaut so aus. Ist in meinem Fall auch gut, da ich schon mit einem Erhalt des Fahrzeugs im Herbst 2020 gerechnet hab. Falls sich dies nicht bewahrheitet werde ich auch zurücktreten. LG
Ich denke das klappt nicht.... Bis zu meinem "Absprung" habe ich mit Ostern 2021 gerechnet, vielleicht den Sion zu bekommen und ich hab Nr 4305...
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Peterelektro
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Ich bin überrascht, dass es immer noch einige an den Sion glauben. Bitte mal zu Ego gucken, die haben zwei erhebliche Probleme. 1. Die Zulieferer haben ihre AGB´s geändert. Als Folge des Dieselskandals soll sicher gestellt werden, dass Teile der Zulieferer ordnungsgemäß verwendet werden. Das aber verteuert den Ego um mehr als 1000 Euro. 2. Weiterhin sollen jetzt die Autohersteller die Kaufprämie zur Hälfte selber zahlen. Dann müsste Ego 3000 Euro Prämie selber zahlen. Um das zu können, müsste der Preis angehoben werden, weil der Ego als Niedrigpreisauto konzipiert ist. Der Ego steht vor dem Aus. Dabei sind die wirklich erheblich besser aufgestellt als Sono Motors. Wie will das Sono Motors abfangen? Die Preiskalkulation von Sono Motors wird ohnehin nicht zu halten sein. Ich hatte da schon immer Zweifel angemeldet. Jetzt kommt dieses v. g. Problem auch auf Sono Motors zu.

Vergessen darf man nicht, dass WinWin eine neue Investitionsrunde für Sono Motors gestartet hat. Das heißt, Sono Motors braucht Geld. Nur wird Sono Motors nicht über WinWin genügend Geld zusammen kriegen. Schon die letzte Investitionsrunde war eine haarige Sache für Sono Motors. Im Dezember müssen viele Vorbesteller Verträge angeboten werden mit einer Lieferung für das Jahr 2020. Aber Sono Motors hat kein fertiges Auto, ja noch nicht mal einen Prototypen. Die haben gar nichts. Die sind von einer Serienproduktion Jahre entfernt.

Wer mir erzählen will, dass die im Jahr 2020 ausliefern werden, den lache ich nur aus. Und das gilt auch für das Jahr 2021. In Trollhättan steht nach wie vor nichts an irgendwelchen Produktionsanlagen. Die Verträge mit NEVS sagen aus, dass Sono Motors die Produktionsanlagen selber bauen muss. Wo wollen die das Geld dafür herkriegen?

Halten wir mal einige Fakten fest:

Es gibt keinen Prototypen
Eine Zulassung ist nur möglich nach eingehenden abgenommenen Tests von Autos die aus Serie gebaut worden sind. D. h. in der Produktionsanlage die
für die Serienfertigung vorgesehen ist.
Es gibt aber keine Produktionsanlage.
Die finanziellen Mittel bei Sono Motors sind wohl mit eher bescheiden zu umschreiben.
Es droht eine Stornowelle im Dezember und das wegbrechen von Vorbestellern und finanzieller Mittel.
Das Klimaschutzpaket der Bundesregierung zwingt Sono Motor eine Kaufprämie von 3000,00 Euro selber zu zahlen, aber Sono Motors hat dafür keine finanziellen Mittel.
Es ist von einer Verteuerung der Zulieferung auszugehen. Die wacklige Preiskalkulation ist damit auf keinen Fall mehr zu halten.
Ab 2020 werden massiv neue E-Autos auf den Markt kommen. Es wird Preisentwicklungen geben, mit den Sono Motors als Nischenhersteller (wobei die noch gar nichts herstellen) niemals mithalten kann.

Also, alles was recht ist, ich kann nicht glauben, dass es den Sion jemals geben wird. Da müsste schon ein weißer Ritter auftauchen der bereit ist hunderte von Millionen bei Sono Motors zu investieren.



I

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Die Einschätzung oben ist nicht schön aber wohl das wahrscheinlichste Szenario :shock:
Meine Vermutung ist, dass das Projekt im Januar 2020 beendet werden könnte. Von Rückzahlungen an Reservierer würde ich nicht mehr ausgehen :shock: :shock:
Es wird spannend was bis Ende des Jahres noch von Sono kommt.
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Danke Peterelektro, ich teile deine Einschätzung.

Mich als Resevierer wurmt nur, dass es keinerlei Infos von Sono Motors gibt. Drehen die nur Däumchen??

Und ein CEO mit 25 Jahren ist dabei schon so abgebrüht wie mancher Politiker in unserem Land!

SM sollte wenigstens die Hosen runterlassen..statt dem "Danke für Ihr Vertrauen"! :evil:

Klar, - alles nur Vermutungen, welche aber auf recherchierten Fakten beruhen. Skepsis heißt auch Zweifel!
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Fu Kin Fast
read
Sono Motors wird nicht gezwungen, 3.000 EUR Rabatt zu geben. Nur gibt es damit auch keine Bafa-Unterstützung, sodass der Sion dann mit Fahrzeugen des Listenpreises von >28.500 EUR konkurrieren muss.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Ohne BaFa muss er mit 31500€ konkurrieren.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Robbi hat geschrieben: Drehen die nur Däumchen?
Das glaube ich nicht. Die Präsentation für chin. Investoren hat sicher niemand einfach so aus dem Ärmel geschüttelt.
Ist für mich aber ein weiteres Indiz (fast ein Hilferuf), dass kein Kapital vorhanden ist.
Leider hat man gerade in China die E-Subventionen stark eingedampft und der E-Markt ist deutlich abgekühlt. Nur die stärksten Firmen sollen überleben (Klasse aus der Masse) - SonoMotors fällt da sicher nicht hinein.

Da wird sicher im Hintergrund bei SonoMotors viel versucht, das Projekt Sion zu retten. Aber realistisch betrachtet, ist es (ohne den "weißen Ritter") wohl nur noch eine Verzögerung des Endes. Klar ist es schade. Aber wer jetzt noch dem "jungen, aufstrebenden StartUp mit Entwicklungspotential" als neuer Vorreservierer Geld überweist, muss schon sehr idealistisch sein oder andere Gründe haben. Wenn Mitte nächsten Jahres die Vorreservierung eines Sion noch möglich ist, muss es m.M.n. 2019 bei SonoMotors ein frohes Weihnachten gegeben haben.

Wie wäre es also mit der mehrmals angemahnten Zurückhaltung bis zum Jahresende?
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag