Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 700
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 351 Mal
  • Danke erhalten: 243 Mal
read
Ich bin hier kein Admin, will Dich nicht verjagen. Aber in diesem Thread findest Du viele Diskussionen zum Thema PV und Realität was erreichbar wäre. Ob das tatsächlich von der Entwicklung schon soweit ist, ist dann nochmal ein anderes Thema. Sowohl Ertrag als auch Produktion der Karosserieteile in Serie. Also auch Haltbarkeit wegen Vibration, Verhalten bei Unfällen etc.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit
Anzeige

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

USER_AVATAR
read
Habe es mal hier angefügt.

@General_Ioniq
Schu dir mal diesen Thread hier durch, deine Bedenken/Berechnungen wurden schön öfters hier diskutiert ;)

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

General_Ioniq
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Di 5. Feb 2019, 21:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@KleinerEisbaer

Ne alles gut, ich inzwischen hier auch viel gelesen und einige meiner Punkte sind sicher auf einem höheren Niveau diskutiert worden, als ich es könnte.

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

Hifto
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 27. Mai 2020, 21:53
  • Hat sich bedankt: 168 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Zur Berechnung eine Info : Die gesamte solarfläche auf dem Sion bringt eine Leistung von 1,2 kwp
fahre jetzt Smart Forfour Elektrik und Siebensitzer Diesel, 19kwp PV auf Hausdach mit Tesla Speicher, neu 4 kwp PV Südfassade Garage, E-Bike 11 Jahre alt, Sono-solar-technik Interessent

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

knutik
read
@Hifto und @General_Ioniq : die fiktive Solarfläche eines fiktiven Sion bringt fiktive 1,2 Kilowatt Peak. Reale Messergebnisse, Langzeittest und so weiter gibt es einfach nicht. Sono Motors hat es in vier Jahren und acht Monaten nicht geschafft, diese wichtigste und entscheidende Eigenschaft ihres fiktiven Autos per Versuch unter Beweis zu stellen.

Lass mich also bitte Deinen Satz anders formulieren:

Die theoretische, aber real noch nicht einmal im Modell vorhandene PV Anlage eines Sion, könnte, wenn diesen geben würde, nach Angabe der "Hersteller" Firma, deren Ankündigungen sich allesamt bis heute noch nie bewahrheitet haben, 1,2 Kilowatt Spitzenleistung bringen.

Das ist also ein Satz mit sehr sehr vielen Einschränkungen. Der Satz: "die Solaranlage des Sion bringt 1,2 kW Peak" ist zwar schön knackig kurz, aber leider nicht der Realität entsprechend.

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

LeakMunde
  • Beiträge: 1515
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 537 Mal
read
Hallo @General_Ioniq,

für die Solarzellen auf einem Fahrzeug nimmt man keine fertigen Module sondern zunächst die rohen Solarzellen. Biegungen um eine Achse sind für die Zellen meistens kein Problem. Die Zellen müssen dann noch eingebettet werden. Die Technologie dafür ist sehr wichtig und wie weit Sono da etwas entwickelt hat, ist offen. Die Verschaltung der Zellen erfolgt auch anders als bei Dachanlagen. Üblicherweise werden mehr MPPTs für weniger Zellen verwendet. Zusätzlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, die den Ertrag bei unterschiedlich starkem Lichteinfall auf den Zellen optimieren. Hier ein Vortrag von Lightyear dazu. Der technische Part beginnt nach ca. 8 Minuten.
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

nextECar
  • Beiträge: 700
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 351 Mal
  • Danke erhalten: 243 Mal
read
Wir könnten eine Solardecke nehmen und übers Auto werfen: https://teslamag.de/news/photovoltaik-d ... rken-29445
Zumindest mal ein guter Test, wenn auch nicht sonderlich praktikabel im Alltag.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

USER_AVATAR
read
Die Integration von Solarzellen wird kommen wie die Elektroautos kommen und die etablierten Hersteller werden versuchen sie solange als möglich als überflüssig, unpraktisch und nicht gewollt darzustellen...

Fehler wiederholen sich

https://m.youtube.com/watch?v=Ebk_vPIUbR8#
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

USER_AVATAR
read
Dein Videolink strotzt nur so von unbelegten Behauptungen und fragwürdigen Angaben.
(Und netten Computeranimationen, die wie auch die Video-Sequenzen vom SonoMotors Sion sehr überzeugend wirken.)
Im Video wird darauf verwiesen, dass auf 1 Quadratmeter Fläche bis zu 1 klW Licht-Energie auftrifft.
(Dies ist die bliche Messanordnung zur STC-Leistungsbestimmung, siehe im Video angegebene angegebene Quelle aus 2003 : cell temperature = 25 °C, irradiance = 1000 W/m²) - die NOCT-Leistung wird allerdings nur bei 800 W/m² ermittelt.
Nutzbar als el. Leistung ist dann davon allerdings immer nur ein geringer Teil. Man weist sogar darauf hin - um dann munter mit völlig unrealistischen Maximalwerten weiterzurechnen ...

Ob es tatsächlich hilfreich ist, so ein Video hier zu verlinken?!?
Andererseits bestehen ja auch beim Sion viele Aussagen /Meinungen aus Wunschdenken, Träumereien und Fehlinterpretationen der Realität.

Kleiner Ausflug in die Realität:
Das Modul LG NeON 2 Bifacial ist rückseitenaktiv (im Kfz schlecht realisierbar) und generiert aus 2 Quadratmetern Modulfläche "bis zu" 430Wp, also 0,43kWp, also weniger als 25% (Siehe Wirkungsgrad) der auftreffenden Licht-Energie ...

Überflüssig, unpraktisch und nicht gewollt ?!?
Du verkennst die Mechanismen einer Marktwirtschaft. Die vergolden Dir auch Deine Autokarosserie, wenn Du bereit bist, den entsprechenden Preis dafür zu zahlen. PV-Dächer für Kfz sind technisch nichts Neues und werden von Zulieferern seit Jahren beworben /angeboten. Bspw. auf der InterSolar München 2016:
160622-08_Intersolar-Muenchen_PV-PKW-Dach1.jpg
160622-10_Intersolar-Muenchen_PV-PKW-Dach2.jpg

Nur sind die Kunden i.d.R. nicht bereit, für so wenig solaren Energiegewinn den entsprechenden, notwendigen Aufpreis für den Mehraufwand /die Mehrkosten zu zahlen.

Nun hat SonoMotors behauptet, die PV-Integration würde den Preis nicht erhöhen ("wir sparen die Kosten für eine Lackiererei") und da nimmt man diese Mehrleistung doch gern mit. Nicht nur ich hätte wohl einen Sion ohne Solarintegration (aber eben mit den ebenfalls in Aussicht gestellten anderen Feature) gekauft. Entsprechende Forderungen /Meinungen sind ja auch hier im Forum zahlreich diskutiert.

Dumm halt, dass die PV-Intergration aber auch bei SonoMotors eben doch Geld kosten würde (in Entwicklung und Produktion) und zwar deutlich mehr als der Lack für einen Massenhersteller. Also bietet der kühl rechnende reale Autobauer vor allem eine Lackierug an.

Aber SonoMotors ist ja eben (noch) kein Autobauer ... ;) , da kann man vieles versprechen /in Aussicht stellen. Auch eine vollflächige Solarintegration, für die es weder ein geeignetes Materiel (Mathieu Baudrit referierte über das "Polymer V4" - welches noch nicht existiert) noch eine serientaugliche Technologie bzw. die entsprechenden Produktionsmaschinen ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

USER_AVATAR
read
Ergänzend und als Denkanstoß zu den Angaben /Aussagen von SonoMotors ein paar Angaben zum im verlinkten Video auch gelobten Lightyear mit PV-Integration:
- Unternehmen mit 100 Mitarbeitern (hat SonoMotors wohl auch schon)
- 15 Millionen Euro eingesammelt (hat SonoMotors schon übertroffen)
- ab 2021 ab 119.000€ Grundpreis – plus Steuern - also "Grundpreis ab" ca. 140.000€ pro Fahrzeug

SonoMotors offeriert noch zusätzliche Feature für nur einen Bruchteil (ca. 1/6) des Preises eines Lightyear ...
Zumindest in der Theorie.
Ob die Versprechen der beiden Solar-Pioniere umsetzbar sind, ist noch unklar. Aktuell ist noch kein einziges Solarauto erhältlich.

Es gibt also Nachfrage /Bedarf und es gibt durchaus bemühte "Hersteller" /Anbieter. Aber dummerweise trotzdem bis heute kein kaufbares Produkt. Über das "Warum" muss man angesichts der Kosten /Preise bei Lightyear eigentlich nicht weiter spekulieren. Eher über das Warum bei SonoMotors offensichtlich falsche Versprechungen /Ankündigungen gemacht werden.
Aber das ist hier dann wohl nicht der richtige Strang ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag