Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

ar12
read
im osten geht die sonne auf, im süden hat sie ihren lauf,im westen geht sie unter......im polarsommer am nordcap sieht's ganz anders aus :mrgreen: :mrgreen:
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+11,0 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 86t co2 einsparung
Anzeige

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

USER_AVATAR
read
bm3 hat geschrieben: Ich habe lediglich das was in dem Video an Aussagen von dem Leiter der PV-Integration bei Sonomotors kommt wiedergegeben und du wirst wahrscheinlich lachen, ich glaube ihm das im Gegensatz zu dir.
Also wenn ich das Werbeschwurbel weglasse wie bspw. bei 4:49min, wo man allgemein feststellt, dass PV eine preiswerte Energiegewinnungsart ist, zweifel ich allenfalls die Behauptungen zu den Kosten der vollständigen PV-Integration in Kfz an. Denn den Kosten-Aufschlag zu einer "Polymer-Außenhülle" ohne PV beim Auto hat noch niemand beziffert - auch Hr. Mathieu nicht.
Dafür spricht er auffallend oft über die Integration von PV in Alltagsgegenstände - was sicher deutlich einfacher umzusetzen ist als eine automotive Verwendung. Schon wegen der niedrigeren Anforderungen an Sicherheit und Haltbarkeit. Dieser Mann wird mit seinem Wissen sicher jederzeit wieder eine gut bezahlte Stelle finden.

05:25min
... geht es in einem ersten Schritt darum, eine neue Familie von Polymeren zu entwicklen ...
Ich denke nicht, dass dies mehrdeutig ist:
Es gibt noch keine Materialien für die PV-Integration, die die Anforderungen zum automotiven Einsatz im Sion erfüllt!
Das wird auch mehrfach bestätigt:

06:21min
... um etwas zu erhalten, dass wir entsprechend formen können und das im Grunde noch allen Belastungen standhalten kann ...

13:52min
Ist es eine große Herausforderung, den Sion mit dem viSono System in Serie herzustellen?
Das ist es! Es ist eine große Herausforderung und wenn ich sage Herausforderung, ist es eine Herausforderung, da die Erwartungen sehr hoch liegen.

Ich lese heraus:
Weder die Materialien, noch die Technologie für die PV-Integration sind schon seriennah vorhanden.
Der Mann ist tatsächlich sehr ehrlich:

14:54min
Die größte Herausforderung ist die Integration in das Auto. ... Deshalb nennen wir dies Solar - Karosseriemodul (Solar body panel)
Das steht nicht etwa:
"Wir haben die Integration in die Karosserieteile gelöst und nennen die Entwicklung Solar body panel."
Sie haben das Ziel /die Herausforderung so benannt ...

20:03min
... Version 3 produzieren wir nur mit manuellen Werkzeugen. ... Für den Sion werden wir noch Version 4 entwickeln.
Viel ehrlicher kann man wirklich nicht sein, was den Entwicklungsstand angeht.
- die jetzige Entwicklungsstufe 3 ist reine Handarbeit /Musterfertigung
- Version 4 wird für den automotiven Einsatz benötigt - existiert allerdings noch nicht
- Es gibt logischerweise noch keinerlei Fertigungstechnologie /Fertigungsmaschinen für die notwendige Version 4 der PV-Integration.

Diese, meiner Meinung nach entscheidenden Aussagen von Hr. Mathieu, Leiter der PV-Integration bei Sono Motors, lese ich leider nicht in Deinem Post. Aber es steht natürlich jedem frei, sich die für ihn wichtigen Stellen herauszupicken.

bm3 hat geschrieben: Es scheint ja jetzt ziemlich final zu sein und dann wird von den Mehrkosten bei der Produktion gegenüber beispielsweise einer reinen Kunstoff-Beplankung geredet.
Du hast noch ein Video zur finalen Version 4 der PV-Einbettung?!?
.
Zuletzt geändert von Joe-Hotzi am Fr 20. Dez 2019, 19:45, insgesamt 2-mal geändert.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

USER_AVATAR
read
Joe-Hotzi hat geschrieben: ...Diese, meiner Meinung nach entscheidenden Aussagen von Hr. Mathieu, Leiter der PV-Integration bei Sono Motors, lese ich leider nicht in Deinem Post. Aber es steht natürlich jedem frei, sich die für ihn wichtigen Stellen herauszupicken.
Eben, wo du auch von deinen "Freiheiten" hier eifrig Gebrauch machst.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)

USER_AVATAR
read
Warum soll ich hier über Binsenwahrheiten diskutieren?

Dass kleinere PV-Strings weniger anfällig für Verschattungen sind, ist bekannt - SM optimiert dies auf sehr geringe Zellenanzahl und arbeitet daher auch mit geringeren Spannungen - allerdings dadurch auch mit höheren Strömen.

Dass die PV jederzeit arbeitet, wenn Licht vorhanden ist, habe ich nie in Frage gestellt.

Dass die MPPT-Regelung statisch einfacher ist als bei schnell wechselnden Schatten, kenne ich zur Genüge. Ich nutze mehrere verschiedene MPPT-Regler daheim, deren Regelverhalten sich deutlich unterscheidet. Die sogenannte "Polyverstringung" spart dabei bei der Regeltechnik, wenn man einige Grundvoraussetzungen einhält. Auch hier wird SM die Entwicklung optimieren - hat sie notwendigerweise schon optimiert.

Dass das Austauschen von Body-Panels recht unabhängig von einer PV-Integration ist, ist ja nicht schwer zu begreifen - von der zusätzlichen Steckverbindung für die Stromverkabelung abgesehen.

Du hast also Fakten dargestellt, die für mich längst nicht mehr strittig sind /waren. Es sind aber m.M.n. nicht die Fakten, die einer Herstellung des Sion /Umsetzung von viSono entgegenstehen. Deshalb enthalten solchen Aussagen für mich keinen Mehrwert in Bezug auf den Sion.
Das mag bei anderen Lesern durchaus anders sein - diese hast Du befriedigt.
Bis auf die unbelegte und schwer nachzuvollziehende Behauptung zu den Kosten der PV-Integration in ein Kfz (nicht in "Alltagsgegenstände"!) stimme ich all Deinen Aussagen zum Video zu. Allerdings fand ich andere Passagen aus dem Video halt wesentlich wichtiger für den tatsächlichen Entwicklungsstand /die Umsetzbarkeit von viSono.

Ach ja:
KleinerEisbaer hat geschrieben: Grade wurde das getwittert: da sieht man sogar wieso rund rum welche dran sind ;)
https://twitter.com/SonoMotors/status/1 ... 3836334080
Warum ringsum PV integriert werden soll, ist glaube ich nicht strittig bei viSono.
Wenn man einmal die notwendige Technologie entwickelt hat und wenn die Kosten eine Serienproduktion rechtfertigen,
ist das allseitige Verkleiden logischerweise die Umsetzung mit dem höchsten Gesamt-Ertrag.
Der spezifische Ertrag /Zelle (bzw. je String) wird zwar geringer. Aber mittlerweile wird von Einigen PV sogar auf Norddächern installiert, weil es sich durch die gesunkenen Kosten trotzdem amortisiert und so auch eine gleichmäßigere (Mindest-)Leistungsabgabe erfolgt.
.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 975
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 243 Mal
read
Also, nur zur Info, ich behaupte Mal (erneut), das die Solaranlage bei den schon vorhanden sions nicht funktioniert.
Wenn ich Recht haben sollte so dürfte sich die Frage nach allem anderen erledigt haben.
Stefan
Vom prius, Chevy Volt, Golf gte zu Tesla.

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

Ckraftwerck
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Mo 16. Jul 2018, 18:49
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Volt hat geschrieben: Also, nur zur Info, ich behaupte Mal (erneut), das die Solaranlage bei den schon vorhanden sions nicht funktioniert.
Wenn ich Recht haben sollte so dürfte sich die Frage nach allem anderen erledigt haben.
Stefan
Das wäre aber auch nicht schlimm, denn das waren Konzeptfahrzeuge, da muß nicht alles zu Ende entwickelt sein und funktionieren. Das sind nur materialisierte Teilentwicklungsschritte, ich habe das nie anders verstanden

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 975
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 243 Mal
read
Ckraftwerck hat geschrieben:
Volt hat geschrieben: Also, nur zur Info, ich behaupte Mal (erneut), das die Solaranlage bei den schon vorhanden sions nicht funktioniert.
Wenn ich Recht haben sollte so dürfte sich die Frage nach allem anderen erledigt haben.
Stefan
Das wäre aber auch nicht schlimm, denn das waren Konzeptfahrzeuge, da muß nicht alles zu Ende entwickelt sein und funktionieren. Das sind nur materialisierte Teilentwicklungsschritte, ich habe das nie anders verstanden
Naja, das Thema ist halt nicht so einfach. Kannst ja Nachlesen wie Toyota das macht, die haben das ja schon. Wenn ich so etwas würde vertreiben wollen, dann täte ich meine Ideen Mal am vorhanden Fahrzeug testen.
Stefan
Vom prius, Chevy Volt, Golf gte zu Tesla.

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

barfußelektrisch
  • Beiträge: 734
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 555 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
Volt hat geschrieben: Also, nur zur Info, ich behaupte Mal (erneut), das die Solaranlage bei den schon vorhanden sions nicht funktioniert.
Wenn ich Recht haben sollte so dürfte sich die Frage nach allem anderen erledigt haben.
Stefan
Ich behaupte mal, dass die Solarpanels an einem der zwei vorhandenen Prototypen funktioniert hat und dass Sono kommuniziert hat, dass dies beim zweiten Prototypen nicht der Fall war.
Wenn ich damit Recht habe, dürfte Sich Deine Behauptung als Unsinn erweisen.

Volt hat geschrieben: Wenn ich so etwas würde vertreiben wollen, dann täte ich meine Ideen Mal am vorhanden Fahrzeug testen.
Sono täte nicht nur. Sono hat.


Auch wenn ich einiges kritisch sehe, die labern nicht nur, sondern versuchen, Ihr Projekt zu realisieren.
e-Golf seit 01/2020

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

USER_AVATAR
read
Volt hat geschrieben: Also, nur zur Info, ich behaupte Mal (erneut), das die Solaranlage bei den schon vorhanden sions nicht funktioniert.
Wenn ich Recht haben sollte so dürfte sich die Frage nach allem anderen erledigt haben.
Was ist daran jetzt neu?!?
Bei einem der "Funktionsprototypen" war die PV reine Deko.
Bei dem anderen waren zumidest die Zellen /Module verkabelt, so dass man Messungen vornehmen konnte.
Aus diesen hat man dann recht "interessante" Hochrechnungen generiert, die bis heute die Fans verzücken.

Bis heute gibt es m.W.n. keinen Sion-Prototyp, bei dem eine PV-Aufladung der Fahrbatterie erfolgt - nicht einmal Karosserieteile mit PV-Integration, die den Anforderungen des automotiven Einsatzes (im Serien-Sion) gerecht würden.

Das kann man -> HIER nachvollziehen an Hand der Aussagen von Hr. Mathieu, Leiter PV-Integration bei Sono Motors.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

TorstenW
read
Aber es sieht chic aus und verzückt die Fans...... ;)

Grüße
Torsten
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag