Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussion zum Kunststoff beim Sion

hachi
  • Beiträge: 944
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Ich verstehe das Problem nicht... Es gibt seit dem Jahr ~2002 viele Autos wo teile aus Plastik sind, nicht nur Stoßfänger, sondern auch Kotflügel... Bei denen sieht man nach 20 Jahren keinen unterschied zu den Blech-teilen.

Auf Kunststoff musst man ebenso aufpassen wie auf Blechteile, gehören gelegentlich gereinigt, eingelassen und ggf sogar gewachst.. Sonst werden auch Lackierte Blechteile irgendwann matt und hässlich.

Im Übrigen sind Kunststoff-teile bei kleineren Unfällen auch wesentlich dankbarer als Blecht-teile. Kunststoff gibt nach, und geht wieder in seine ursprungsform über (sofarn es nicht gebrochen ist), gehört maximal neu lackiert und vl geschliffen... Bei Blech gehört Ausgebeult, vom lack befreit, gespachtelt, lackiert, versiegelt bla bla bla... Und dann rostet es dir nach ein paar Jahren.
Anzeige

Re: Sion oder anderes E Auto Kaufen ?

hachi
  • Beiträge: 944
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
gaukler hat geschrieben:Wenn man die PV des Sion geschickt nutzt, müssten 2000-3000 km Reichweite drinnen sein, da spart man sich in Summe 10-15x Laden.
2-3x pro Woche wird der Sion dann am Parkplatz eines Möbelhauses stehen, wenn meine Lebenspartnerin dort von 9-18 Uhr arbeitet, da hat er genug Zeit zum Aufladen, da kommt sie dann fast damit nach Hause (Wegstrecke 25km).....


Kurz zur Heim-PV: durch meine 4,4 kW-Anlage (5500 kWh/Jahr) kann ich übers Jahr gesehn 37% direkt für den Eigenverbrauch
nutzen.
In 8 Jahren wird sie durch die Kostenersparnis von 800€/Jahr abbezahlt sein (Anschaffungskosten 6000€ vor
7 Jahren), Stromliefervertrag mit garantierten 0,16 € Einspeisetarif läuft noch 13 Jahre.....
Und wenn in Südosten von Österreichmal ein Schnee kommt, wird die PV abgekehrt......ich hab ja nichts zu
verschenken :D
Rechnerisch komme ich beim Sion auf ca ~4000-4500km/Jahr. Für mich ist es nicht viel, aber für einige ist das quasi die hälfte der jährlichen Kilometerleistung.

bzgl PV + Schnee... Ich wüsste nicht wie ich das Dach meines Hauses vom Schnee befreien soll. Mal davon abgesehen das gerade 120cm Schnee oben drauf sind, unser dach ist 3 Stockwerke über der erde, da kommt selbst die Feuerwerk nur schwer hinauf. Werde mir wohl mal eine elektrische 10meter-Hebebühne besorgen müssen :D

Re: Diskussion zum Kunststoff beim Sion

HOW
  • Beiträge: 135
  • Registriert: So 3. Jul 2016, 17:35
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Also ich kann auch nur positives von meinem Plastikauto berichten.

Ich habe einen Smart Bj. 2002 und sämtliche Kunststoffteile (also die komplette Außenhülle) zeigt keinerlei Verschleißerscheinungen. Vorne am Kotflügel ist an einer Stelle der Klarlack ab, aber wegen der Durchfärbung des Kunststoffes ist selbst der Klarlackschaden fast nicht sichtbar.
Und Rost ist kein Thema, selbst mein TÜV-Prüfer hat das im August nach 16 Jahren bestätigt, dass die Kisten sehr haltbar sind.

Die kleinen Turbomotoren (599ccm) taugen jetzt nicht wirklich viel, aber den habe ich ja bereits 2014 durch einen Elektromotor ersetzt. :)

Also mein nächstes Auto darf gerne wieder eine Kunststoffkarosserie haben, kann ich gut mit leben.

Am liebsten natürlich einen Sion.

Gruß HOW

Re: Diskussion zum Kunststoff beim Sion

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
ich danke dir für deinen erfahrungsbericht, das lässt auf eine lange nutzung des sion hoffen
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Leistung Solarzellen / biSono

USER_AVATAR
read
4000km werden nicht mal im Ansatz in Deutschland möglich sein.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Leistung Solarzellen / biSono

Papamatti
  • Beiträge: 140
  • Registriert: So 9. Sep 2018, 01:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Wenn es Euch um Geldeinsparungen geht, fahrt mit Bus, Bahn oder Fahrrad. Ein Auto ist immer ein Luxusgegenstand und wird sich niemals rechnen.
Die PV-Zellen auf dem Sion sind also auch eher eine ideologische Bedeutung als eine finanzielle. Der Umweltaspekt steht hier im Vordergrund. Wenn man es ausrechnet sind 4000km etwa 280 Liter Sprit (bei 7 Liter/100km und 1,40€ pro Liter) und damit 392€ im Jahr Ersparnis. Damit kommt man auf 3920€ nach 10 Jahren...

Es ist also die ideologische Idee statt Kohlestrom Sonnenenergie zu nutzen, das Netz zu entlasten und etwas Autarkie zu haben. Rechnen wird sich das genausowenig wie das Top Smartphone, das nach drei Jahren Elektroschrott ist. Cool ist es aber allemal!
Sion Sono Motors Vorbesteller #46XX

Re: Leistung Solarzellen / biSono

hachi
  • Beiträge: 944
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
kiter hat geschrieben:4000km werden nicht mal im Ansatz in Deutschland möglich sein.
Und das sagst du weil?
#1 du etwas negatives zum Sion sagen willst, auch wenn du keine Ahnung hast
#2 du erfahrung mit Photovoltaik hast, es dir kritisch, aber realistisch ausgerechnet hast?

ich tendiere mal stark zu antwort nummer #1.. Falls doch #2, lass uns doch bitte teilhaben :)

Re: Leistung Solarzellen / biSono

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben:4000km werden nicht mal im Ansatz in Deutschland möglich sein.
Wegen der schwammigen Formulierung, könntest du "im Ansatz" irgendwie mit ner Zahl definieren? Also was meinst du könnte maximal z. B. in Hamburg rausspringen?

Re: Leistung Solarzellen / biSono

gaukler
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Do 29. Nov 2018, 17:03
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben:
kiter hat geschrieben:4000km werden nicht mal im Ansatz in Deutschland möglich sein.
Ich bleibe bei meiner realistischen Schätzung von 2000-3000 km pro Jahr (hoffe aber, dass es eher Richtung 3000km geht), was ja nicht so wenig ist weil:

Das Auto
nie optimal in der Sonne stehen wird,
manchmal in der Garage geparkt,
beschattet wird durch andere Fahrzeuge
Auch die Solarzellen werden nicht immer sauber sein, aber wenigstens sind die Solarzellen ein Anreiz für mich
das Auto öfter als jetzt zu putzen :D

Alles über 3000 km ist aber ein schöner Zugewinn....

Re: Leistung Solarzellen / biSono

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
da bei mir autos in garagen geparkt werden, sind die pv zellen für mich nutzlos
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag