Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Thatsnotcool
  • Beiträge: 389
  • Registriert: Mo 7. Jun 2021, 18:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Die 550W sind im Juni letzten Jahres gemessen und seitdem gab's auch keine Verbesserung. Sonst würde im Investoren Prospekt die höhere Zahl stehen.

Da wird sich auch nicht viel verbessern. Höheren Wirkungsgrad bei den Modulen wird man kaum bezahlen können und MPPT Elektronik ist seit Jahrzehnten Stand der Technik. Bei der Einbettung der Module wird man wohl eher Qualität und Haltbarkeit als optische Transmission optimieren.

Der Ioniq5 ist ja schon 1 Jahr im Verkauf und zeigt, dass PV auf der Dachfläche kaum was bringt. Und das sind immerhin 265W mit optimaler Ausrichtung (für einen PKW), die Hälfte also von dem was der Sion schafft. Und 2x fast Nichts ist immer noch fast Nichts.
Anzeige

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11753
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 455 Mal
  • Danke erhalten: 3057 Mal
read
1/8 Wein ist auch fast nix...

Man muss die 500W des Sion schon anders rechnen weil sich ja die optimal zur Sonneneinstrahlung stehenden Flächen abwechseln. Ich erwarte mir daher im Sommer volle 10 Stunden 500W. Das wäre genug, wenn die Verluste der 10 Stunden sich in Grenzen halten.
Bei 150Wh/km sind das dann etwa die ominösen 30km :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

tamtam
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Di 26. Okt 2021, 20:47
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Also das mit den 500W Durchschnitt bezweifle ich sehr. Die 550W wurden ja mit geöffneter Heckklappe und offenen Türen gemessen. Das ist nicht der normale Anwendungsfall. Ziehe ich jetzt entsprechend Türen und Heckklappe ab, muß ich mit mindestens 100 W weniger kalkulieren. Und der Wert 550W wurde am 9 Juni 12 Uhr irgendwas gemessen - also fast Höchststand der Sonne im Jahr. Zieht man jetzt mindestens 100W ab (únd das ist schon konserativ) und beachtet noch die sich ändernde Strahlungsintensität im Tagesverlauf, dann würde ich mit 350W im Tagesmittel rechnen. Wieviel davon dann wirklich in der Batterie ankommen, wissen wir natürlich nicht - dank der Transparenz von Sono Motors. Und das ist jetzt für Juni mit dem höchsten Sonnenstand im Jahr und ohne Wolken. Im Winter wird es dann natürlich der Ertrag entsprechend schlechter ausfallen, wie man ja auch im Sono-Schnipsel-Video hier sieht: https://www.instagram.com/reel/CcDYhSXFk0p/ - natürlich wieder Heckklappe und Türen offen. #Im Endeffekt tritt aber Sono dann wieder den Beweis an, daß Solarzellen an den Seitenteilen doch keinen so großen Effekt bewirken. Ob die Herstellung billiger ist als ein lackiertes Blechteil würde ich auch gern mal die Rechnung sehen. Davon abgesehen, ein normales schwarzes Spritzformteil aus Plastik ist immer noch billiger als ein Polymerteil mit Solarzellen, wenn man Kosten sparen will.

Re: Sion - Informationssammlung, Presseberichte (ohne Diskussion)

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2996
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 448 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
tamtam hat geschrieben: https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/ed ... 613xf1.htm
Prospekt wegen der weiteren Finanzierung. Risiken sind interessant. Schon bei Solarreichweite rudert man zurück.
Was meinst du mit "rudert man zurück"?

Meinst du diese Passage unter Risikofaktoren?
perceptions about the effectiveness of solar technology deployed in electric vehicles;
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Sion - Informationssammlung, Presseberichte (ohne Diskussion)

Leto89
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Er meint wohl
The Sion’s 248 seamlessly integrated solar panels can add 112 km or 70 miles on average (up to 245 km or 152 miles) per week of driving range to the car’s battery
Also doch nur 16 km pro Tag im Schnitt, wobei max 35 km pro Tag noch angegeben wird.
eSoul SK3

Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Wegen der Solarpaneele soll das die bessere Lösung sein? Da würde ich erst einmal abwarten was das in der Praxis wirklich bringt.
Renault Twingo Electric Zen, Mangogelb mit Faltschiebedach, Innenpaket gelb, Felgen Oxxo Telesto glanzschwarz
Wallbox Heidelberg Home Eco 11kW

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

thei
  • Beiträge: 10
  • Registriert: So 27. Mär 2022, 18:06
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
201EAndreas hat geschrieben: Wegen der Solarpaneele soll das die bessere Lösung sein? Da würde ich erst einmal abwarten was das in der Praxis wir
Ich weiß gar nicht was alle immer haben, selbst wenn es "nur" 5km am Tag wären, wäre ich damit zufrieden, denn die hab ich schon kostenlos und allein durch der Kraft der Sonne geladen!

Klar bietet Lightyear und auch Aptera mehr Reichweite (sind das überhaupt schon Praxiswerte oder auch nur Berechnungen?), allerdings ist der Lightyear (0) wie bereits geschrieben für einen normal sterblichen quasi unbezahlbar und der Aptera ist nur um 2 Leute von A nach B zu befördern, für mich als Vater von zwei kleinen Kindern scheitet also schonmal der Aptera und Lightyear aus.

Der Sion soll zumindest Familien tauglich sein, die "andere Konkurrenz" wie z.B. Hyundai Ioniq 5 gefällt mir zwar von außen (wäre genau mein Stil), aber das Interior ist meiner Meinung nach einfach hässlich. (war schon drin gesessen, fühlte mich da nicht wohl)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Thatsnotcool
  • Beiträge: 389
  • Registriert: Mo 7. Jun 2021, 18:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Was ist denn an 5km kostenlos? Die gesparten 30 Cent über Lebenszeit amortisieren weder die Herstellung der PV Panele und schon gar nicht die Mehrkosten. Das ist ja das größte Gegenargument an SEV Fahrzeugen: es gibt keinen energetisch schlechteren Montageort für PV als ein Fahrzeug.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

thei
  • Beiträge: 10
  • Registriert: So 27. Mär 2022, 18:06
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich mein ja bloß.

In meinem Fall wäre es glaub ich schon gut, ich hab nur ca. 2 km einfach auf die Arbeit, der Sion würde mindestens 8.5h in der prallen Sonne auf dem Mitarbeiter Parkplatz stehen, mit ein bisschen Glück müsste er unter der Woche eigentlich nicht oder kaum laden.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

KlareWorte
  • Beiträge: 461
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Zur Arbeit laufen wäre sinnvoller und statt den Panels zu entwickeln hätte man paar Bäume pflanzen können.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag