Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Was ich hier schreibe hat fachlich alles Hand und Fuß, im Gegensatz zu dir, soweit reicht mir das jetzt auch, kein weiterer Kommentar mehr zu dem Unsinn den du hier gerne verbreiten möchtest.

Editiert:
Weitere Beispiele: Renault Zoe, lediglich passive Luftkühlung mit Durchlüftung, VW e-up, Hyundai Ioniq, Renault Twizy, Renault Kangoo, e.Go, Dacia Spring...

Ok, jetzt habe ich lediglich mal 8 Beispiele gängiger Modelle genannt... ;)
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Duke711
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Mo 28. Mai 2018, 12:41
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
bm3 hat geschrieben: Was ich hier schreibe hat fachlich alles Hand und Fuß, im Gegensatz zu dir, soweit reicht mir das jetzt auch, kein weiterer Kommentar mehr zu deinem Geschreibe hier.
Einbildung ist auch eine Bildung

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Duke711
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Mo 28. Mai 2018, 12:41
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Ja hat alles Hand und Fuß was Du hier so erzählst:

https://www.evspecifications.com/en/news/fcd02e7

Veraltetes Wissen, zum mal eine Luftkühlung ebenfalls zu einer aktiven Kühlung zählt, die der alte Hyundai Ioniq hatte.


Nachtrag:

Und fast alle acht Beispiele haben eine aktive Kühlung mit sogar einen zusätzlichen Lüfter, z.B. auch der VW.

Bleibt also nur der Nissan Leaf und vielleicht der eine oder andere (z.B. Mia), habe jetzt nicht alle nachgeschaut.

Hat natürlich alles Hand und Fuß was Du hier so erzählst, sehr amüsant!
Einbildung ist auch eine Bildung

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Für jemand der Fakten nicht wahrnimmt gebe ich nix. Mehr als 150k Mia km runter, fast 20 Jahre mit BEV unterwegs, soll mal jemand großes erzählen...
Twike 676 seit 2001, EVT4000e seit 2005, Mia electric 12kWh seit 2013, Twizy life 2018 bis Mai 2019, Tesla Model S 85 zusammen mit Familie seit 2018, Mia electric 8kWh seit 2019

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

TorstenW
read
Moin,

sorry für OT:
Der vFL Ioniq hat auch nur eine einfache Luftkühlung mit einem Ventilator, der beim DC-Laden manchmal anspringt. Aber er hat eben auch noch den Akku mit gaaaaaanz vielen bösen Kobolden drin, der (nicht nur) thermisch sehr unempfindlich ist. Deshalb kann er trotzdem mit bis zu 70kW laden.
Das alles können die neueren Akkus nicht mehr; bei denen muss wesentlich mehr Aufwand für die Temperierung (auch Heizung) getan werden, was den Verbrauch in die Höhe treibt.

Grüße
Torsten

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Ja schon klar. Aber es geht doch um die möglichen Verluste beim Sion solar Laden und wie viele km pro Tag möglich sind. Beim mpp laden wird sicherlich keine Akku lade kühlung erforderlich sein. Evtl. hat der Regler nen kühllüfter...
Wie geschrieben wird man sehen wenn der Sion auf der Straße ist.
Schönes Wochenende
Twike 676 seit 2001, EVT4000e seit 2005, Mia electric 12kWh seit 2013, Twizy life 2018 bis Mai 2019, Tesla Model S 85 zusammen mit Familie seit 2018, Mia electric 8kWh seit 2019

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Danke, Twiker76, falls es überhaupt einen Lüfter gibt, mehr als die Hälfte der von mir aufgezählten Autos hat noch nicht mal einen, oder nur Klappen die sich öffnen für den Fahrtwind einzufangen, also wohl eher nicht für die Ladevorgänge gedacht, ist doch die Kernfrage hier ob der überhaupt mit seinen 10 Watt Verbrauch dann laufen muss bei ein paar Hundert Watt solarer Ladeleistung, ich meine nein, und selbst wenn, ob da ein gelegentlich laufender Lüfter oder eine effiziente Umwälzpumpe mit Kühler ein Weltuntergang beim solaren Laden wäre? Aber Duke711 hat wohl immer seine "alternativen Fakten" parat von denen er auch nicht ablässt. Hier von anderen Nutzern aufgezählte Fakten zählen allesamt nicht und müssen alle erst nochmals wissenschaftlich bewiesen werden. ;)
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

knutik2
read
Na ja, wir hatten das Thema ja schon mindestens einmal. Und es haben schon andere Foristen, nicht erst (Kati- ?) Duke thematisiert, dass die Bordelektronik womöglich mehr Strom frisst als die Solaranlage erzeugt. Problem ist halt, dass man das Auto praktisch nicht wirklich ausschalten kann, die Solaranlage hält es dauernd wach. Und, wir reden hier von sicherheitsrelevanten Aspekten, 400 Volt wollen schon auch Sicherheits mäßig überwacht sein. Der Kühlventilator oder die Kühlwasserpumpe ist da wohl noch der kleinste Faktor.

Ja, das weiß man alles wenn es so ein Auto in funktionsfähigen Zustand gibt. Angeblich gibt es ja zwei mit funktionsfähiger Solaranlage, schon seit einigen Wochen oder Monaten, aber da wird immer nur berichtet von irgendwelchen Peak Leistungen, so als ob die Peakleistung von größter Relevanz wäre. Ich habe es ja schon gestern geschrieben, ich befürchte dass die verantwortlichen Personen bei Sono Motors den Unterschied zwischen Spitzenleistungen und Ertrag, zwischen Leistung und Arbeit nicht kennen. Zumindest werden immer nur von kurzfristige Peak Leistungen als super gutes Ergebnis gesprochen (Hurra 440 Watt, Hurra Haube auf und schon 540 Watt), aber niemals vom Ertrag. Den Begriff (Kilo-) Wattstunde habe ich überhaupt noch nie gehört wenn Sono Motorsotors von seiner Solaranlage berichtet . Btw, was sind schon 540 Watt, wenn 1200 versprochen waren ?
Zum Ertrag über einen etwas längeren Zeitraum fehlen sämtliche Informationen. Auch das Display im Auto ist eine sinnlose Spielerei, was soll es dem Nutzer bringen wenn er sieht wie viel Leistung jedes einzelne Module momentan bringt? Soll er das Auto anders positionieren? Soll er die Fahrtrichtung ändern, soll er statt nach Helsinki besser nach Rom fahren, damit die Werte steigen? Was nutzem ihm die Informationen in diesem überfrachteten Mäusekino ? Ja gut, um den Greenwashing Effekt der Beifahrerin vorzuführen ist es bestimmt toll.. Den Benutzer interessiert nur die netto Ladeleistung, alles andere sind sinnlose Spielereien von Computer Kiddies. Entwicklung, Bau und Verdrahtung der komplizierten Anzeige der Leistung der einzelnen Module kostet nur Zeit und Geld.
Leider ein typischer Effekt beim Projekt Sono Motors Sion, man kapriziert sich auf Nebensächlichkeiten. Showeffekt vor Nützlichkeit.

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Screenshot_20210703_175244.jpg
Sollte man nicht, wenn man so schöne Videos macht, auch mal ein Paar fragen
beantworten?
https://youtu.be/LblhsxcmT4E
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
15£ gratis Ladeguthaben mit Code: R8QRK7 https://www.joinbonnet.com/

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Duke711
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Mo 28. Mai 2018, 12:41
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
@knutik2

Eben und ich sprach ursprünglich von

Steuergerät und Wasserpumpe.

Ob das nun eine Wasserpumpe oder Lüfter ist, ist vollkommen irrelevant und selbst wenn gar nichts der gleichen verbaut wäre, der Hauptverbraucher ist und bleibt das Steuergerät. Und da habe ich bis jetzt noch kein BEV gesehen was deutlich weniger als 230 W beim Ladevorgang im Standby abgezweigt hat.
Das Problem hier ist aber das gewisse Leute diesen Wert anzweifeln, ohne jemals z.B. über eine Messung einen praktischen Bezug zu dieser Thematik haben, sondern hier ihre Behauptungen aus irgendeinen sachfremdem theoretisch basierten Wissen aus der allgemeinen Elektrotechnik bzw. der Eletroniktechnik aus dem Hobbybereich (z.B. Raspberry Pi; RC Modellbau) ableiten.
Das nützt alles nur nichts, da dies alles mit einem BEV nichts zu tun hat und dann auch noch von Fakten sprechen die gar nicht vorhanden sind.

Fakten wären Messungen am BEV, umso mehr Varianten umso besser, alles andere ist uninteressant.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag