Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

TorstenW
read
Für die einen sind es Verschwörungstheorien..... 8)

Grüße
Torsten
PS: Du nimmst aber dankbar jedes Stöckchen....
Anzeige

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Nixwisser
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
das ist aber schon schön unsachlich hier ...
dafür aber hübsch persönlich ...
bestimmt hilft die Anonymität im Internet dabei ...
Citigo IV - seit 12/2020
Kona electric - ab 08/2021

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

TorstenW
read
Moin,

najaaaaa, unsachlich.....
Zum Thema Verschwörungstheorien: Vielleicht erinnert man sich noch daran, dass @seb öffentlich angeboten hat, (s)einen Sion komplett anzuzahlen, wenn sie seinen Tesla für 10 Minuten mit vollen 11kW laden. Der Lader funktioniert (angeblich), die Funktion wird aber nicht vorgeführt. Warum?
Genauso ist es mit der Solaranlage. Sie haben ein völlig neues Polymer erfunden, eine Steuerung und Wechselrichter dazu, die (angeblich) mit der wechselnden Einstrahlung umgehen können. Das ganze System funktioniert (angeblich), aber den Beweis dafür treten sie auch nicht an. Stattdessen zeigen sie solche schon regelrecht peinlichen Videos. Warum?
Um sich nicht in die Karten gucken zu lassen; um Verschwörungstheoretikern Futter zu geben oder einfach, weil die Anlage doch noch immer nicht funktioniert?
@as770: Im Unterschied zu den anderen von Dir genannten Firmen hat Sono mit diesen Aussagen (ein Auto mit 11kW Lader, Solarintegration mit einer maximalen Leistung von 30km/Tag etc.) Geld von gutgläubigen Leuten eingesammelt.

Grüße
Torsten

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

knutik2
read
Verschwörungstheorien? Tatsache ist, dass Sono Motors das Auto mit 1,2 kW Peak Solar Leistung beworben hat. Und jetzt sind es 400 Watt. Wo ist da jetzt eine Verschwörung? Die Zahlen sind doch Tatsache ?

Tatsache ist auch, dass von Sono Motors die gesamte Leistung der Anlage nicht verraten wird, das ist offensichtlich Betriebsgeheimnis . Ebenso ist offensichtlich Betriebsgeheimnis, ob diese lächerlichen 400Watt noch Modulleistung ist, oder schon Ladeleistung bedeutet.

Man sollte nicht über Verschwörungstheorien diskutieren, sondern über die superduper Transparenz der Firma Sono Motors. Alles deutet darauf hin, dass sie komplett gefailt haben. Wenn die Anlage jetzt, bei diesem perfekten Wetter gute Werte bringen würde, würden sie die Werte, also sowohl den Tagesertrag der Solaranlage als auch den generierten Reichweitengewinn, doch nicht geheim halten? Gerade eine Firma, die all die Jahre jede (vermeintliche) Erfolgsmeldung mit Trommelwirbel, Trompeten und Fanfaren verkündet hat ?

ps: der Unterschied zu Lightyear und Hyundai ist nicht nur der, dass sie ihren Betrieb nicht auf Pump betreiben. Der Unterschied ist der, dass bei beiden Firmen vollkommen klar ist dass die Leute was drauf haben, was können. Sono Motors soll gar nichts beweisen, sie sollen lediglich das tun, was sie ursprünglich seit 2019 schon längst machen wollten: nämlich endlich liefern, nicht nur immer Sprüche klopfen. Wenn sie liefern würden und die Solaranlage würde wenigstens annähernd den versprochenen Reichweitengwinn generieren, wäre doch wenigstens in diesem Punkt alles okay. Aber, 400 Wp ? Lächerlich.

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
TorstenW hat geschrieben: @as770: Im Unterschied zu den anderen von Dir genannten Firmen hat Sono mit diesen Aussagen (ein Auto mit 11kW Lader, Solarintegration mit einer maximalen Leistung von 30km/Tag etc.) Geld von gutgläubigen Leuten eingesammelt.
Der Lader hat hier nichts verloren, aber man war sich doch einig, dass im Prototyp der Lader noch keine 11kW konnte. Das wurde doch schon zu Tode diskutiert...

Du kannst die Frage nach Beweisvideos ja stellen. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass so was nicht gerade üblich ist. Bestimmt wird es noch weitere Videos zum Thema geben, aber sicher wird man sich nicht der Lächerlichkeit preis geben und ein einstündiges Video drehen, wie der SIon lädt.

Die Videos sind mir auch egal, deine Kritik daran auch. Aber zu unterstellen, dass Sono in Bezug auf so was banales wie die Leistung der PV Anlage lügt ist halt Unsinn, und Du musst mit entsprechenden Antworten leben. Erst Recht wenn die Begründung ist, dass im Mai mehr Strom erzeugt wird, als im Januar.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Nichtraucher
  • Beiträge: 2793
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 569 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
Also ich bin Reservierer, ich habe die meisten der Verschwörungstheoretiker auf meiner Ignore-Liste, aber dennoch würden mich ein paar Fakten schon interessieren. Ich weiß jetzt auch gerade nicht, was an diesem Interesse verwerflich sein soll.

Dass die VTs sämtliche Fakten anzweifeln ist eine andere Geschichte, damit kann ich prima leben und es ignorieren.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
as0770 hat geschrieben: Mann kann die Frage der Haltbarkeit stellen, da liegen die Herausforderungen, aber doch nicht bei der Leistung.
Die Frage nach der Haltbarkeit zu stellen lohnt ja wohl bei einem handgefretigtem Prototypen noch gar nicht.

Die Frage nach der PV-Leistung zu stellen halte ich dagegen nicht nur für legitim, sondern für grundsätzlich. Und ebenso grundsätzlich sollte SonoMotors diese Frage beantworten. Denn sie ist ein grundsätzlicher Teil der abgegebenen Versicherungen /Zusagen /Werbungen zum Sion.

Ich könnte auf die PV komplett verzichten und würde den Sion auch ohne PV kaufen.
Aber ich hatte gerade hier im Forum den Eindruck, dass die PV /PV-Ladung für viele ein "Haupt-Vorbestellungs-Grund" darstellt - ein "Key-Feature". Weswegen SonoMotors auch nicht darauf verzichtet.

Da darf man gegenüber diese Geldgebern, die den ganzen Spaß ja finanzieren, doch einiges mehr an Transparenz erwarten, als wenn eine andere Firma ein Auto entwickelt, es auf den Markt bringt und dann den Käufer entscheiden lässt, ob es den verlangten Preis Wert ist?
Denn da trägt die Firma das Risiko - bei SonoMotors sind es die Vorreservierer ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Einfach mal die Tasachen um 180° drehen, und mit Donald Trump kommen - Genau mein Humor, kann man sich nicht ausdenken :lol:

Wenn jemand aus der Tatsache, dass im Mai die Leistung der Solaranlage höher ist als im Januar, ableitet, dass alles gelogen ist - Dann erfüllt das alle Voraussetzung einer Verschwörungstheorie. Ich geh mit dem Begriff nicht so inflationär um wie andere, ganz im Gegenteil. Mich nervt das ungemein, wenn das bei jeder Kleinigkeit vorgebracht wird. Aber hier passt es nun mal wie die Faust aufs Auge.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Joe-Hotzi hat geschrieben: Die Frage nach der Haltbarkeit zu stellen lohnt ja wohl bei einem handgefretigtem Prototypen noch gar nicht.
Genau jetzt wird das Fertigungsverfahren festgelegt, und die Serienwerkzeuge vorbereitet. Wenn nicht jetzt, wann dann? Leistung kann man messen, Module kann man anpassen. 200Wp/m² sind stand der Technik und problemlos machbar. Die Haltbarkeit kann man nicht messen. Das ist die Herausforderung.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

knutik2
read
Ja klar, eine funktionierende Solaranlage ist technisch machbar, wenn man es kann! Die Frage ist, ob Sono Motors es kann ?

Auch heute wieder Sonne satt von morgens um 6 Uhr bis abends um 9. Also mehr Sonne geht einfach nicht, und sogar mit sehr moderaten Temperaturen. Relativ geringe Erwärmung der Module. Bin gespannt ,ob sie heute den Ertrag der Solaranlage verraten, womöglich sogar den Reichweiten Ertrag dazu? Oder aber sind das so peinlich schwache Ergebnisse, dass man sie lieber für sich behält?

"200 Watt pro Quadratmeter sind möglich": ja, aber nur wenn man es kann.

Sono Motors soll gar nichts beweisen. Sie sollen lediglich mitteilen, was Ihr Produkt tatsächlich leistet. Bis jetzt haben sie immer nur getönt, was sie erhoffen und erwarten und vermuten.

Das Schöne an der Elektrizität ist ihre Sachlichkeit, Nüchternheit: Spannung und Stromfluss, Leistung mal Zeit ist alles, was beim Laden der Batterie interessiert (Glattheit des Gleichstroms setze ich mal als leicht lösbare Aufgabenstellung voraus) . Also her mit den Zahlen, und weg mit den Emotionen! Aber auch weg mit den Vertröstungen und mit den Ausreden, also an covid liegts m Moment wirklich nicht
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag