Import 500e

Import 500e

menu
Hotrod-sh
    Beiträge: 35
    Registriert: So 17. Sep 2017, 20:01
    Danke erhalten: 2 Mal
folder So 9. Sep 2018, 17:27
Hallo.
Wir überlegen einen 500e aus den usa zu importieren.
Kann mir jemand sagen was so ein Datebblatt kostet?
Müssten die Scheinwerfer getauscht /umgebaut werden?
Oder reicht nur die NSL hinten?

War hier nicht jemand aus schleswig hostein , der sich ebenfalls ein
Fahrzeug dort gekauft hat?
Anzeige

Re: Import 500e

menu
Benutzeravatar
folder So 9. Sep 2018, 19:49
Moin,

beim aufmerksamen Lesen der Thread's hier im Forum findest Du die Antworten auf deine Fragen, sind auch nicht versteckt ;)
2013 - Electric Bobber
2015 - Twizy 80+
2017 - Haibike Fullnine Turbo
2018 - Fiat 500e
2019 - E-Bike superlight

Re: Import 500e

menu
Derdater61
    Beiträge: 105
    Registriert: Fr 4. Aug 2017, 00:27
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 10. Sep 2018, 08:07
Hi die ersten die den 500e über Importeure De/NL haben um 15000€ bezahlt.Das war nicht weit vom Selbstimport.Da war bei mir nur noch Zulassung zumachen.
Meist werden die in Usa über Auktionen verkauft und das ist ganz nicht so einfach.Zeit!
Zwar sind jetzt junge und wenig Meilen bei 19000 angekommen aber dann doch Händler.
Hier mal was aus Düsseldorf
https://home.mobile.de/3CCANADIANCARCOM ... _263142241
Gruß D

Re: Import 500e

menu
kargen
    Beiträge: 205
    Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Mo 10. Sep 2018, 10:54
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California "granito lucente" mit e-Sport Package und Schiebedach

Re: Import 500e

menu
Benutzeravatar
    eDiver
    Beiträge: 165
    Registriert: Fr 3. Jul 2015, 21:45
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mo 10. Sep 2018, 11:36
Lohnt nich der ganze Stress ??? Spart man da was ???

Mittlerweile hat selbst ein kleiner BOSCH-Dienst in der Eifel (Zuelpich) die 500e im Dutzend auf dem Hof ....
(in div. Ausstattungen (Farben etc.)) ab 7500km aufw. und auch so um 15000<19000 Euronen

Re: Import 500e

menu
Benutzeravatar
folder Mo 10. Sep 2018, 15:01
eDiver hat geschrieben:Lohnt nich der ganze Stress ??? Spart man da was ???

Mittlerweile hat selbst ein kleiner BOSCH-Dienst in der Eifel (Zuelpich) die 500e im Dutzend auf dem Hof ....
(in div. Ausstattungen (Farben etc.)) ab 7500km aufw. und auch so um 15000<19000 Euronen
Frank Pardemann von besagtem Boschdienst in Zülpich hat durch den direkten Draht zu Bosch sehr tiefe Einblicke in die Technik des 500e. Und ja, es standen ca. 16 Stk. 500e bei ihm, die er im Auftrag des eigentlichen Verkäufers/Händlers technisch nochmals checken und ggf. Kleinigkeiten instandsetzen sollte.

Dabei hat Herr Pardemann nach eingehender Prüfung/Nachfrage - vorsichtig ausgedrückt - ein paar kleinere bis größere Ungereimtheiten und Widersprüche entdeckt, was die Seriösität der Fahrzeuge und des Verkäufers angeht. Ich nenne nur mal die Begriffe Kilometerstand, Garantie, Carfax...

Herr Pardemann hat sich zum Schutz seines Rufes sowie dem von Bosch entschieden, die Fahrzeuge vom Verkäufer abholen zu lassen und keine Geschäftsbeziehung mit diesem einzugehen. Auch bei Bosch-Deutschland ist man inzwischen informiert.

Ohne einen Namen des eigentlichen Importeurs/Verkäufers nennen zu wollen, bei mobile.de gibt es nur den einen im Postleitzahlbereich 53...
Ich empfehle hier eindringlich, sehr sehr vorsichtig zu sein!

Beste Grüße aus Köln

Olli

Re: Import 500e

menu
Hotrod-sh
    Beiträge: 35
    Registriert: So 17. Sep 2017, 20:01
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 10. Sep 2018, 16:08
ich habe bereits einige Beiträge gelesen ,jedoch werde ich da nicht ganz schlau draus.

verstehe ich es richtig ,das man jetzt nur noch
-NSL nachrüsten
-Tech. Datenblatt vom TÜV auf die VIN Austellen (welches auch schon die etwa Wirkung der DOT Scheinwerfer und die elektromagnetische Verträglichkeit EMV bescheinigt?)
-§21 Abnahme
machen muss?

Standlicht ist bei dem 500e bereits weiß?
ein Gewinde für die Abschleppöse vorne ist vorhanden?

Re: Import 500e

menu
beifahrer
    Beiträge: 57
    Registriert: So 28. Feb 2016, 21:25
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mo 10. Sep 2018, 21:11
Hotrod-sh hat geschrieben:ich habe bereits einige Beiträge gelesen ,jedoch werde ich da nicht ganz schlau draus.

verstehe ich es richtig ,das man jetzt nur noch
-NSL nachrüsten
-Tech. Datenblatt vom TÜV auf die VIN Austellen (welches auch schon die etwa Wirkung der DOT Scheinwerfer und die elektromagnetische Verträglichkeit EMV bescheinigt?)
-§21 Abnahme
machen muss?

Standlicht ist bei dem 500e bereits weiß?
ein Gewinde für die Abschleppöse vorne ist vorhanden?
Genau, für die Scheinwerfer gibts eine „in etwa“ Bestätigung,
beide Rückleuchten rauswerfen und die europäischen reinmachen dann hast Du auch die NSL links drin, das gepfriemel mit
der zusätzlichen NSL sieht furchtbar aus. Das Paar kostet um die 80 Euro. Bei der NSL bitte aufpassen, beleuchtetes Symbol, die NSL darf nur mit Licht angehn.
Die Blinker sind bereits „europäischer Standard“
Die Seitenmarkierungsleuchten in rot sind verboten aber das ist schnell abgeklemmt.
Wie ist E-Auto fahren :?: Plug in and find out :mrgreen:
Model S70 6.2017 - 12.2017
Fiat500e 02.2018 -
Model S70D 04.2018 -

Re: Import 500e

menu
kargen
    Beiträge: 205
    Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Di 11. Sep 2018, 09:27
beifahrer hat geschrieben:
beide Rückleuchten rauswerfen und die europäischen reinmachen dann hast Du auch die NSL links drin,
Zumindest die europäischen die ich probiert habe, passen nicht! Da war der hintere Teil des Gehäuses anders. Ich habe wie hier im Forum beschrieben, die linke Rückfahrlichkammer zur NSL umgebaut.
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California "granito lucente" mit e-Sport Package und Schiebedach

Re: Import 500e

menu
kargen
    Beiträge: 205
    Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Di 11. Sep 2018, 09:31
Hotrod-sh hat geschrieben:ich habe bereits einige Beiträge gelesen ,jedoch werde ich da nicht ganz schlau draus.

verstehe ich es richtig ,das man jetzt nur noch
-NSL nachrüsten
-Tech. Datenblatt vom TÜV auf die VIN Austellen (welches auch schon die etwa Wirkung der DOT Scheinwerfer und die elektromagnetische Verträglichkeit EMV bescheinigt?)
-§21 Abnahme
machen muss?

Standlicht ist bei dem 500e bereits weiß?
ein Gewinde für die Abschleppöse vorne ist vorhanden?
Je nach TÜV-Region und Prüfer können die Voraussetzungen für eine Abnahme nach §21 unterschiedlich sein. In Jedem Fall benötigst du das Datenblatt des TÜV-Nord und wirst die NSL wie auch immer realisieren müssen. Ob die Seitenleuchten hinten okay sind ist nicht zu sagen. Ich habe eine Ausnahmegenehmigung bekommen (NRW TÜV Essen)

Die Abnahme durch den Prüfer basiert auf Grundlage des Datenblattes des TÜV-Nord. Darin sind alle relevanten Dinge genannt. Aber dennoch hat mich der TÜV in meiner Nähe gefragt "Wie haben die denn die EMV-Prüfung gemacht?". Eine Frage die ich natürlich nicht beantworten konnte. Das nur als Beispiel wie unterschiedlich das Thema angegangen wird. Am besten rufst du beim TÜV in deiner Nähe an und fragst nach einem Spezialisten für die Abnahme von US-Fahrzeugen. Mit sprichst du dann die Abnahme durch.

Gruß Karsten
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California "granito lucente" mit e-Sport Package und Schiebedach
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Fiat 500e“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag