Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1461
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
Ich halte die aktuelle Navi Software Version mittlerweile für einen ziemlichen Rückschritt. Es sind zwar einige kleine Goodies hinzugekommen, allerdings haben sie wirklich einige Elementare Funktionen entfernt.

Dass man keine Touren mehr speichern kann, war mir ja schon vor einiger Zeit aufgefallen. Für Urlaubsfahrten habe ich gerne vorab die Touren geplant und diese dann gespeichert. Beim Start der Reise dann einfach die Tour geladen und los gings. Das geht leider mit der aktuellen Version nicht mehr.

Eben habe ich aber mal versucht, eine Route so zu planen, wie ich es in der Vergangenheit für Urlaubsfahrten immer gemacht habe und ich bin völlig gescheitert. Ich kenne eigentlich mittlerweile die Raststätten oder Autohöfe entlang der Autobahnen, an denen ich laden kann und möchte. Um mit den alten Softwareversionen eine Tour zu planen habe ich dann erst das Endziel angegeben und dann habe ich die Raststätten, an denen ich laden wollte als Wegpunkte hinzugefügt.
Dazu dann "Wegpunkt hinzufügen" wählen -> POI -> Nahe Zentrum -> Stadt in der Nähe eingeben -> Dann Kategorie "Reisen" wählen -> "Rastplätze" wählen. und dann wurde in der Regel die gewünschte Raststätte aufgelistet und man konnte sie auswählen.
Das waren zwar einige Schritte, aber es funktionierte.

Problem mit der neuesten Software: Die Kategorie "Reisen" und damit die Unterkategorie "Rastplätze" gibt es nicht mehr. Ich habe es NICHT geschafft, eine Raststätte (z.B. Autetal Süd) als Ziel für die Navigation auszuwählen. Das funktioniert weder über den POI Namen noch sonst irgendwie. Mit Live POIs habe ich es noch nicht ausprobiert. Das könnte evtl. noch klappen.

Insgesamt ist die Langstrecken Tourenplanung mit der neuen Softwareversion eine absolute Katastrophe.

- Nur noch 2 Wegpunkte statt 3 in einer Tour
- Touren lassen sich nicht mehr speichern und laden
- Wegpunktsuche über Kategorien zwar von der Bedienung her verkürzt aber kaum noch Kategorien zur Auswahl und gerade so wichtige Kategorien wie Rastplätze nicht mehr verfügbar.

Insgesamt finde ich erheblich mehr Verschlechterungen in der neuen Software als Verbesserungen. Schon alleine, dass man jetzt nicht mehr Restreisedauer und Ankunftszeit gleichzeitig sieht, sondern umständlich zwischen beidem hin und her schalten muss ist Mist. Die einzig wirkliche Neue Funktion ist irgendwie, dass jetzt die aktuelle Geschwindigkeit mit angezeigt wird. Sonst scheinen fast nur Funktionen weggefallen zu sein.
Dass man keine eigenen POIs mehr speichern kann, damit kann ich mich noch am besten anfreunden, da ich das bisher nicht wirklich genutzt habe. Allerdings wird mir jetzt immer noch ein eigener POI angezeigt, den ich jetzt nicht mal mehr löschen kann. Irgendwie sieht mir das so aus, als wenn die mit der neuen Software noch überhaupt nicht fertig waren.

Wie seht ihr das? Kommt ihr mit der neuen Navigation noch klar?
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit
Anzeige

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

Rangarid
  • Beiträge: 1087
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 224 Mal
read
Mich stört nur, dass man CCS nichtmehr als Filter bei den Ladestationen einstellen kann. Dafür finde ich gut, dass Ladestationen entlang der Route suchen dazugekommen ist. Dann kann man einfach los und zwischendurch gucken wo welche sind - nur leider ohne den CCS Filter wird nurnoch Mist angezeigt, die Auswahl war vorher besser als das noch im Filter auswählbar war.

Ionity wird z.B. nichtmehr gefunden, daher meine Vermutung dass mit DC nur noch Ladepunkte angezeigt werden, die auch Typ2 Stecker haben, weil die CCS Option nicht filterbar ist.

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

lybra
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 14:59
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich kann nur zustimmen, die Navisoftware wurde verschlimmbessert. War am Wochenende 1.000 km unterwegs und nutze ABRP in der Headunit - Navigation läuft im Hintergrund zur Anzeige im Fahrerdisplay. Nicht nur das die Suchfunktion mangels feinerer Filterung unkomfortabel ist, es fehlen einfach auch Ladepunkte die definitiv vor dem Update vorhanden waren.

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1461
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
Rangarid hat geschrieben: Mich stört nur, dass man CCS nichtmehr als Filter bei den Ladestationen einstellen kann. Dafür finde ich gut, dass Ladestationen entlang der Route suchen dazugekommen ist. Dann kann man einfach los und zwischendurch gucken wo welche sind - nur leider ohne den CCS Filter wird nurnoch Mist angezeigt, die Auswahl war vorher besser als das noch im Filter auswählbar war.

Ionity wird z.B. nichtmehr gefunden, daher meine Vermutung dass mit DC nur noch Ladepunkte angezeigt werden, die auch Typ2 Stecker haben, weil die CCS Option nicht filterbar ist.
Ja, stimmt. Die Offline Ladesäulensuche ist auch noch völlig unbrauchbar geworden. Die war ja vorher schon schlecht. Aber nach CCS kann man wirklich nicht mehr filtern. Auch die Auswahl nach "Nur DC-Lader" (oder "nur Schnellader", weiß grad icht, wie die Option heißt) bringt nichts. Es werden trotzdem noch die ganzen AC-Lader angezeigt. Dafür bekommt man, wenn man Typ2 ausschaltet und "Sonstige" wählt die ganzen Tesla Supercharger angezeigt. Sehr schlau.

Also eine Vorabplanung einer Reiseroute ist absolut nicht mehr vernünftig möglich.

Aber laut Hyundai ist der Ioniq ja eh nicht für Langstrecken gedacht. :-(
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

Rangarid
  • Beiträge: 1087
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 224 Mal
read
Ich hatte vor ein paar Wochen, als die neue Hyundai Update Seite kam, schonmal eine entsprechende Anfrage dort wegen den Ladestationen abgeschickt, aber bisher keine Antwort erhalten. Habe jetzt durch deinen Post nochmal daran erinnert hier auch nochmal eine Anfrage hingeschickt:
https://www.hyundai.de/kontakt/frage-als-kunde/

Vielleicht können noch ein paar andere Leute das Problem mit der Ladestationssuche mal dort bemängeln, eventuell ist denen das ja garnicht bewusst, weil das viele garnicht nutzen (z.B. weil der 28er Ioniq ja garkein Internet von sich aus hat).

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3854
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 182 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
corwin42 hat geschrieben: Um mit den alten Softwareversionen eine Tour zu planen habe ich dann erst das Endziel angegeben und dann habe ich die Raststätten, an denen ich laden wollte als Wegpunkte hinzugefügt.
Dazu dann "Wegpunkt hinzufügen" wählen -> POI -> Nahe Zentrum -> Stadt in der Nähe eingeben -> Dann Kategorie "Reisen" wählen -> "Rastplätze" wählen. und dann wurde in der Regel die gewünschte Raststätte aufgelistet und man konnte sie auswählen.
Das waren zwar einige Schritte, aber es funktionierte.

...

Insgesamt finde ich erheblich mehr Verschlechterungen in der neuen Software als Verbesserungen. Schon alleine, dass man jetzt nicht mehr Restreisedauer und Ankunftszeit gleichzeitig sieht, sondern umständlich zwischen beidem hin und her schalten muss ist Mist. Die einzig wirkliche Neue Funktion ist irgendwie, dass jetzt die aktuelle Geschwindigkeit mit angezeigt wird. Sonst scheinen fast nur Funktionen weggefallen zu sein.
Dass man keine eigenen POIs mehr speichern kann, damit kann ich mich noch am besten anfreunden, da ich das bisher nicht wirklich genutzt habe. Allerdings wird mir jetzt immer noch ein eigener POI angezeigt, den ich jetzt nicht mal mehr löschen kann. Irgendwie sieht mir das so aus, als wenn die mit der neuen Software noch überhaupt nicht fertig waren.

Wie seht ihr das? Kommt ihr mit der neuen Navigation noch klar?
Ich dachte schon ich wäre damit alleine, weil der Aufschrei ausblieb.
Alles in allem sehe ich das genau wie Du. Auch ich habe Punkte immer nach Deinem Schema über die POI gesucht und ausgewählt, nun ist das schlicht unmöglich. Es kann doch nicht sein, dass Autobahnraststätten nun teilweise gar nicht mehr unter ihrem korrekten Namen in dem Kartenmaterial auftauchen.
Die 5 möglichen Zwischenziele der alten Software waren schon zu wenig, jetzt wird das noch reduziert - geht's noch?

Ich habe nun teilweise schon Zeitdruck während eines Ladevorgangs bekommen, weil ich so lange nach dem Ziel gesucht habe. Das ist wirklich einschlechter Scherz.

Was mir noch negativ auffällt, ist die Verschlechterung der Verkehrsübersicht. Das war bei der alten Software auch wesentlich klarer dargestellt.

Es bleibt also die Anzeige der GPS-Geschwindigkeit und die optische Anmutung die verbessert worden sind, der Rest ist einfach eine Katastrophe.

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1302
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Rangarid hat geschrieben: Ich hatte vor ein paar Wochen, als die neue Hyundai Update Seite kam,
Software/Firmware/Navi kann man jetzt selbst updaten?
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red).

Bild

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

Rangarid
  • Beiträge: 1087
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 224 Mal
read
Noch nicht. Aber soll wohl kommen, wobei Europa schonwieder rausgenommen wurde aus der Liste der Orte:
http://update.hyundai.com/

Kann also gut sein, dass es uns garnicht betrifft.

Mich stört das mit den Zwischenzielen überhaupt nicht, hab ich nie benutzt. Ich geb einfach immer das nächste Ziel an wo ich hin will und fertig. An der Ladestation hat man eh genug zeit, um das nächste Ziel einzugeben, das geht im notfall auch per GPS Koordinate sehr schnell, wenn man die Koordinaten von Goingelectric oder sonstwo her nimmt.

Das Ideale vorgehen wäre ja auch man gibt das Ziel an, dann nimmt man die Funktion Ladestationen suchen entlang der Route und kuckt was dann gut passt. Setzt halt voraus, dass die DC-Ladestationen funktionieren...

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

Helfried
read
St3ps hat geschrieben: Mich stört das mit den Zwischenzielen überhaupt nicht, hab ich nie benutzt. Ich geb einfach immer das nächste Ziel an wo ich hin will und fertig.
So einfach ist das nicht. Zwischenziele können ja auch dazu dienen, alternative Strecken auszuprobieren und festzustellen, wie viele Kilometer das dann sind etc.

Re: Navi Software 191209 ein großer Rückschritt?

Rangarid
  • Beiträge: 1087
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 224 Mal
read
Das kuck ich vorher zuhause oder unterwegs mit Google Maps, geht eh schneller am Handy zu gucken als da am Navi rumzufummeln.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag