Navigation im Ioniq

Re: Navigation im Ioniq

menu
Benutzeravatar
    GcAsk
    Beiträge: 2410
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder So 3. Dez 2017, 11:56
Also bei mir liegt das Kabel so, dass ich das Handy einfach in die Schale lege und das Kabel anstecke. Das passiert direkt beim Anschnallen. Dauert keine 3 Sekunden.

So oft wie ich mein Handy schon aufgeladen habe und angesteckt, abgesteckt habe - habe ich da null Bedenken. Und wenn es jetzt nach 3 Jahren kaputt geht, wird halt ein neues gekauft - wird eh irgendwann Zeit. Wird langsam (auch nach Reset) und irgendwann lohnt auch ein Umstieg auf neue Android Versionen.

Und Waze ist doch super für Android Auto optimiert. Das ganze Melden kannst Du auch so machen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige

Re: Navigation im Ioniq

menu
Helfried
folder Di 5. Dez 2017, 12:52
Wo ist eigentlich im aktuellen Waze die Wahlmöglichkeit "Kürzeste/schnellste Strecke" hingekommen?
Ich habe mich schon gewundert, dass Waze am neuen Handy manchmal etwas betrunken fährt, aber nun finde ich die Option ja gar nicht mehr.
Und wo sehe ich die aktuellen Unfallmeldungen in Listenform?

Re: Navigation im Ioniq

menu
Ilchi
    Beiträge: 773
    Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 76 Mal
folder Do 7. Dez 2017, 15:33
Ilchi hat geschrieben:Gerne. Hier noch der Link zu einem Google-Forum, auch mit ein paar Workarounds. Diese haben leider bei mir nicht funktioniert.
Es scheint wohl wirklich ein größeres Problem zu sein. Etwas stutzig macht es mich, dass das Problem wohl schon länger bekannt ist und bisher noch keine Lösung existiert.

https://productforums.google.com/forum/ ... m5cCySAwAJ
Yippieh - mein Android Auto läuft wieder :-) Endlich darf ich wieder mit Google Maps navigieren. Gerade in München war die Routenführung des eingebauten Navis gar nicht optimal. Irgendwie hat es trotz WLAN jeden Stau mitgenommen. Ebenso waren die Fahrzeiten deutlich weg von der Realität. Beides kannte ich so von Google Maps nicht. Von der Verknüpfung der Ziele mit dem Kalender oder der Sprachsteuerung möchte ich gar nicht reden.

Bei mir hat übrigens folgendes geholfen: Handy in den Developermodus setzen (keine Ahnung, ob das mit allen Handys funktioniert), dann USB-Debugging an, USB auf MTP stellen und neu starten. Ansonsten einfach mal bei dem Link nachschauen, den ich gepostet hatte. Hier gibt es unterschiedliche Ansätze, von denen dann einer funktionieren kann.
Kona seit 04/2019
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019

Re: Navigation im Ioniq

menu
Benutzeravatar
    GcAsk
    Beiträge: 2410
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder Do 7. Dez 2017, 15:40
@Helfried Unfälle in Listenform gab es meines Erachtens noch nie, kann mich da aber auch täuschen. Bezüglich de Wahlmöglichkeit: Die gab es mal unter "Navigation" in den Einstellungen - ist aber tatsächlich (seit dem letzten Update?) verschwunden. Bug oder Feature, wir wissen es nicht. Vielleicht denkt Waze (also Google) ja, die wissen, was für uns das Beste ist ;)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Navigation im Ioniq

menu
Helfried
folder Mo 15. Jan 2018, 22:20
Woher genau kommen eigentlich die Daten der teils recht liebevoll gemachten Gebäudemodelle im Navi des Ioniq?
Sind diese crowdsourced und auch in vielen anderen Navis sichtbar?

Re: Navigation im Ioniq

menu
Benutzeravatar
    cacula
    Beiträge: 75
    Registriert: Mi 12. Apr 2017, 13:03
folder Di 16. Jan 2018, 08:51
Helfried hat geschrieben:Woher genau kommen eigentlich die Daten der teils recht liebevoll gemachten Gebäudemodelle im Navi des Ioniq?
Sind diese crowdsourced und auch in vielen anderen Navis sichtbar?
das sollte von TomTom kommen

Re: Navigation im Ioniq

menu
Helfried
folder Di 16. Jan 2018, 09:01
Ja, aber die pinseln die Häuser doch auch nicht selber? Das ginge ja von der Manpower her gar nicht, denk ich.

Re: Navigation im Ioniq

menu
plock
    Beiträge: 489
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54
    Hat sich bedankt: 50 Mal
folder Mi 17. Jan 2018, 10:20
Dann kaufen die die Daten wahrscheinlich dazu. Das wird u. A. von verschiedenen Landesämter gemacht und dann an Kartenanbieter verkauft.

Re: Navigation im Ioniq

menu
Benutzeravatar
folder Mi 31. Jan 2018, 20:37
Habe heute mal versucht eine Rundtour als Route von kurviger.de ins Navi zu importieren.
Das geht leider nicht. Man muss die Route als Waypoints exportieren (ohne zusätzliche Stützpunkt) und dann am Navi als POIs importieren. Am Navi dann die POIs als Waypoints in der Routenplanung einfügen und fertig. Besser als nix :D
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Navigation im Ioniq

menu
Benutzeravatar
    GcAsk
    Beiträge: 2410
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder Mi 31. Jan 2018, 21:04
Ein einfacherer Weg - falls man keine "Angst" vor Google hat - Android Auto und Google Maps. Besser geht es nicht. Du kannst sogar dann ganz einfach die Route am PC planen und sie dir ganz bequem in Echtzeit an dein Handy bzw. dann an Deinen IONIQ schicken lassen. Mit allen Waypoints usw. ;)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Infotainment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag