Kyocera startet den Verkauf der ersten Li- Feststoff- Akkus

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Kyocera startet den Verkauf der ersten Li- Feststoff- Akkus

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11456
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 895 Mal
read
Anzeige

Re: Kyocera startet den Verkauf der ersten Li- Feststoff- Akkus

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1388
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Das wird die nächsten drei Jahre wirklich interessant werden. Bin gespannt wann Toyota sei Geheimnis richtig lüftet.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Kyocera startet den Verkauf der ersten Li- Feststoff- Akkus

brushless
  • Beiträge: 520
  • Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Semi Solid but not Solid!

Re: Kyocera startet den Verkauf der ersten Li- Feststoff- Akkus

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 6980
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 772 Mal
read
Es steht nicht ob die Punkte erledigt sind die dazu geführt haben dass BOSCH beschlossen keine Batterie Zellenfabrik für Feststoffakkus zu bauen:

Entwicklungsstand 2016:
Ladestrom: ab 40 Grad gerade mal 0,1C, also 10 Stunden Ladezeit.
Wohlfühltemperatur: 50-60 Gard Celsius
Festigkeit gegen mechanische o Belastung oder Temperaturänderungen.

Das alles ist für einen PV Speicher mehr oder weniger egal, aber Zahlen dazu wären interessant, dann könnte man abschätzen wie lange es noch dauert bis diese Zelle in Temperaturbereichen der Automobilindustrie und Schnellladefähig wären.
Bis dahin ist es aber gut, das die Zelle Geld einspielt, weil nur so kann eine weitere Forschung finanziert werden.

Trotzdem sehe ich im Moment bis es so weit ist die Lithium Schwefel Batterie vorne....

https://www.deutschlandfunk.de/elektrom ... _id=467745

Mal sehen wer sich als erstes traut mit den zukünftigen Zellen die erste Gigafaktory zu bauen und wann.
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 100.000 km

Re: Kyocera startet den Verkauf der ersten Li- Feststoff- Akkus

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Das ist ja bei eCitaro das selbe. Bekommt jetzt auch Feststoff-Akku. In dem Szenario ist es sinnvoll, für ein normales BEV halt nicht, weil nur langsam bei Temperatur geladen werden kann. Das ist eigentlich im wesentlichen die alte Blue Solutions-Technik. "Feststoff" ist genauso ein schwammiger Bergriff wie das meiste andere, was so in der Akkuzell-Szene herumschwimmt. Da gibt es solche und solche. Feststoff für sich allein ist kein Ziel. Es geht allgemein um Feststoff mit Leistungsparametern, die normale NMC und NCA überbieten.

Wie mit all den Tausend anderen Durchbrüchen muss man erst mal abwarten. Der Weg in die Praxis und dann noch mal ins BEV ist einfach lang. Viele Hürden lassen sich auch schwer vorhersagen. Bleibt es bei diesem Akku bei einem kompetitiven Ansatz für den stationären Bereich, hilft es dem BEV auch schon indirekt. Die Spekulationen von außen sind letztlich für die Glaskugel, bis wir wirklich ein serienreifes Produkt für das BEV sehen. Warten wir es ab.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Batterien“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag