Tesla chargeport opener

Tesla chargeport opener

churchi
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 23:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hallo!

Ich möchte gerne die Tesla chargeport opener beim Ioniq 28 verwenden können.
Es wäre schon ein Vorteil, wenn ich nicht immer die Tür aufmachen müsste um die Klappe zu öffnen.
Aktuell habe ich noch keinen fertigen Empfänger gefunden, aber das ist klein Problem für mich. Den Empfänger kann ich mir selber bauen.
Die Taste zur Entriegelung scheint einfach ein Schließer zu sein, der direkt nach hinten geht, also sollte das alles Grundsätzlich kein Problem sein.

Mein Problem ist eher nur die Ruhestromaufnahme, wenn ich Klemme 30 verwenden würde, und die Tatsache, dass dann "jeder" jederzeit die Klappe öffnen könnte.

Am liebsten würde ich die Funktion nur Aktivieren, wenn der Schlüssel in der Nähe ist. Ich vermute, dass es dazu irgendwo ein Kabel geben muss, welches dieses signalisiert. Schließlich gehen ja die Spiegel auf und zu durch den Schlüssel in der Nähe.
Nun meine Frage:
Hat wer einen Stromlaufplan des Ioniq 28 oder kann eine Quelle nennen?
Anzeige

Re: Tesla chargeport opener

gekfsns
read
Die Werkstattunterlagen kann man sich gegen Gebühr auf Hyundai Seiten anschauen. Hab gerade den Link nicht parat.
Ioniq Electric + ID.3

Re: Tesla chargeport opener

churchi
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 23:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Genau der Link wär super :D

Re: Tesla chargeport opener

gekfsns
read
https://service.hyundai-motor.com/euro5 ... s?siteCd=H
Scheint mit mindestens 18€ für 24h teurer geworden zu sein. Ist schon ne Weile her, aber ich glaub damals gab's noch einen Tarif für 1 Stunde
Ioniq Electric + ID.3

Re: Tesla chargeport opener

churchi
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 23:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Danke für den Link!
18€ pro 24h ist jetzt nicht grad wenig. Ich werd schaun, dass ich das mal an einem Tag mach wo ich dann die Zeit hab alles auf einmal rauszusuchen und zu testen.

Re: Tesla chargeport opener

thf
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Mo 25. Jun 2018, 19:36
  • Wohnort: zw. Augsburg und Landsberg/Lech
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Wenn du pech hast gibt es aber kein "Kabel" - also eine Signalleitung, die Anzeigt, dass dein Schlüssel in der Nähe ist, sondern es ist eine Info, die über den Bus geschickt wird. Dann müsstest du ziemlich nah am Spiegel das Signal abgreifen.


Aber es gibt doch genug fertige Remote-Steuerungen, die eine Codierung/Verschlüsselung haben. Dann kann schon mal kein Dritter so leicht die Klappe öffnen. Ist dann natürlich nicht so schick wie der Tesla Opener.

Das Problem mit Dauerstrom ist natürlich dadurch nicht weg.
Da könntest du aber einen Batteriewächter nutzen. Meine Dash-Cam hat sowas (hängt an Dauer-Plus für Park-Überwachung), die wird dann vom Strom getrennt, wenn die Spannung einen einstellbaren Wert unterschreitet. Vielleicht gibt es das ja ebenfalls für einen Schmalen Taler irgendwo.
Route&Charge(Forumbeitrag) Routing-App und Ladepunkt-Finder

Re: Tesla chargeport opener

USER_AVATAR
read
@churchi wenn du das irgendwo zur Verfügung stellen würdest wenn du sowas baust würde ich die 18 € mittragen.

Und, könnte man die Klappe nicht vielleicht über die funktionslose Kofferraumtaste des Schlüssels öffnen? Ist zwar dann nicht wie bei Tesla, aber würde auch das Problem mit dem Fremdöffnen verhindern.

Re: Tesla chargeport opener

churchi
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 23:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Danke für das Angebot, aber das ist nicht nötig :)
Öffentlich würd ichs sowieso machen, wenn mit ein gscheites System gelingt.
Und einmalig sind die 18€ auch kein Ding - ich möcht nur dann gleich die Zeit haben die Signale am Auto zu testen. Nicht, dass ich das dann mehrmals zahlen muss, nur weil ich nicht sofort die Zeit dazu hatte.

Re: Tesla chargeport opener

USER_AVATAR
read
Ich bin ein Verfechter von OpenSource und wenn ich kann unterstützte ich auch gern immer Dinge :)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag