Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3825
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Die höchste Zelltemperatur sollte unter 38⁰C liegen, wenn man einen HPC anfährt.
Anzeige

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

Rangarid
  • Beiträge: 846
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Das BMS regelt doch selbst runter wenn es zu warm wird. Würde mir da nicht die Mühe machen das noch extra zu überwachen... Aber jedem das seine...

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3825
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Ja klar regelt das BMS das selbst runter. Wenn die Ladeleistung aber zum Beispiel bei 80% SOC auf 4kW einbricht und Du aber 94% bis zum nächsten Ladepunkt brauchst, dann stehst Du da 'ne Weile.

Muss ja nicht sein.

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

berndroid
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Sa 19. Aug 2017, 14:34
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Musste etwas tüfteln, aber jetzt klappt alles mit Macrodroid (ohne Root).

Anleitung kann ich gerne geben.
Als Workaround bis EVNotiPi läuft, würde ich das gerne auch so nutzen, hätte also Interesse an der Anleitung.

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

Rangarid
  • Beiträge: 846
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
IO43 hat geschrieben: Ja klar regelt das BMS das selbst runter. Wenn die Ladeleistung aber zum Beispiel bei 80% SOC auf 4kW einbricht und Du aber 94% bis zum nächsten Ladepunkt brauchst, dann stehst Du da 'ne Weile.

Muss ja nicht sein.
Hast du das schonmal beim Ioniq gehört oder erlebt? Das "schlimmste" was ich bisher gehört hab war dass mit 10kw oder so weniger geladen wurde und auch das erst nach mehrmaligem HPC laden.

Auch die 1000km Challenge mit 8-10 mal HPC laden sah ziemlich unproblematisch aus.

Dachte die Klimaanlage anhaben beim Laden hilft da auch ganz gut? Oder fährst du auch ohne Klima für mehr Reichweite?

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3825
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Die Frage ist eher wann ich das mal nicht erlebt habe :lol:

Ab der ersten Ladung am HPC ist der Akku bei mir im kritischen Bereich. Offensichtlich ist das bei mir besonders ausgeprägt, weil ich immer noch zusätzlich mit Reku3 fahre.

Da ich allerdings das "One-Pedal-Fahren" als herausstechendes Merkmal bei einem Elektroauto betrachte, werde ich mir das auch nicht mehr abgewöhnen. Da soll Hyundai mal lieber den Lüfter höher einstellen :)

Jedenfalls muss die Strecke dann bis zum nächsten Lader lang genug sein, dass die betreffenden 4 Zellpakete kühl genug sind, um bei der nächsten Ladung nicht in die Begrenzung zu gehen.

Vor zwei Wochen hatte ich das sogar mal am 50kW-Lader, nach dem ich den ganzen Tag an HPC's geladen hatte (und die Temperaturen im Griff hatte) und die letzte Ladung an 50kW war. Bislang war das dann nie ein Problem. Dieses Mal hab ich aber ausnahmsweise mal den Wagen ausgeschaltet und bin zum McDonalds zum Essen gegangen. Als ich zurück kam war ich überrascht, dass der Wagen nicht voll war. Der Grund war dann schnell gefunden...
20190920_092522.jpg
Dabei stand er da so friedlich, hat dann halt etwas länger gedauert bis ich genügend Saft bis daheim hatte.
20190929_222827.jpg

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

Rangarid
  • Beiträge: 846
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Kann man denn die Klimaanlage starten und dann abschließen und gehen? Das dürfte ja dann auch noch helfen oder?

Meine längste Strecke war bisher 500km mit 3x 50kW Lader, da konnte ich bisher keine Einschränkungen feststellen...

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3825
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Nein, das geht nicht.

An dem Tag 855km mit folgenden Ladungen
50kW, 67kW, 3.6kW, 67kW, 67kW und 50kW

Als ich dann am Wagen war, wurde die Klimaanlage natürlich auch gleich eingeschaltet und mit 1⁰C weniger waren dann auch wieder 20kW drin.
20190920_092539.jpg
Ich weiß, dass das Thema viele Ioniq-Fahrer nervt und viele die Probleme auch nicht haben, ich sehe das allerdings als konstruktiven Fehler von Hyundai und hätte eigentlich gerne eine Abhilfe dafür.

Von mir aus einen "Autobahn-Modus" wo der Lüfter mal ein wenig stärker durchlüftet.

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

Rangarid
  • Beiträge: 846
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Nagut man könnte stattdessen die angepeilte Abfahrtszeit einprogrammieren, dann sollte die Klimaanlage laufen, hängt ja am Strom. Meine die läuft 30min vor Abfahrt los, sollte also während der Ladung die meiste Zeit laufen. Aber ob das praktikabel ist?

Danke für die Infos, werde das Mal beobachten und wenn ich merke dass die Ladezeit länger wird weiß ich bescheid und Leg mir sowas vielleicht auch zu.

Re: Aktuelle Ladeleistung beim Ioniq anzeigen

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3825
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Eigentlich sollte man sich überhaupt nicht darum kümmern müssen, dass müsste das Auto selbst machen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag