Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

Nordisch
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Mi 15. Aug 2018, 16:09
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,

wir wissen ja nun alle der IONIQ nur mit einer Phase laden kann, wenn ich mir nun ein 32 Ampere Kabel kaufe, muss das zwingend nur eine Phase haben oder kann es auch 3 haben? Die Ladestadion erkennt doch was das Auto laden kann oder wie verhält sich das? Ich habe ein Angebot über ein Kabel mit 3 Phasen, was nicht wirklich teurer ist, als das mit einer 1 Phase...

Danke für eure Hilfe
Anzeige

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

jo911
  • Beiträge: 1386
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Kannst auch das mit 3 Phasen nehmen. Ist ggf. etwas schwerer, funktioniert aber genauso.
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 bestellt

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

USER_AVATAR
read
Zudem ist es zukunftssicherer, falls du mal ein E-Fahrzeug mit 3P-Lader hast.
Seit 08.08.18 im Ioniq unterwegs
PV-Anlage 9,91kWp, 3 x Fronius Primo WR
OpenWB, go-eCharger, und mehrere Ladekarten befüllen "Blue Angel"
ØVerbrauch 13,9 kW/h bei km-Stand 44000

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

USER_AVATAR
  • TobsCA!
  • Beiträge: 574
  • Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
  • Wohnort: Leonberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Mein Zukünftiger Ioniq bekommt ein 1 Phasiges... wegen der gewicht.
Das wird ein langes... irgendwas um die 8-10m, und wegen Zukunft...
eBay nimmt das alte dann wieder... wobei ich die ganzen neuen 3 Phasenlader nicht kommen sehe...

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km gefahren
Ioniq Premium seit 04/19 schon 10 000km gefahren
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2031
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Ich habe mir auch ein dreiphasiges 32A Kabel geholt. Ich bekomme das leider nicht in den doppelten Ladeboden vom Ioniq, wo vorher das Spiralkabel gepasst hat. Es ist so steif, der Ladeboden steht immer etwas hoch und klappert dann während der Fahrt.
Eventuell wäre ein einphasiges besser zu verstauen?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

Misterdublex
  • Beiträge: 3139
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 350 Mal
read
Das 1-phasige 32 A codierte Ladekabel (8 m) von BMW ist gut und günstig. Liegt bei ca. 240 €.

https://www.leebmann24.de/bmw-ladekabel ... gJ4-PD_BwE

Habe ich für unseren Smart ED gekauft.

Für unseren E-Golf haben wir ein 3-phasiges 32 A, hat einen viel größeren Querschnitt und ist schwerer. Würde bei einem 1-Phasen-Lader wieder zum 1-phasigen greifen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

Nordisch
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Mi 15. Aug 2018, 16:09
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke, für die Antworten, denke aber trotzdem das ich das 3 phasige hole...wer weiß was noch kommt und der Preis ist fast der selbe.

Gibs die ersten Inoiqs schon mit 200.000 auf der Uhr? Beste Grüße

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

zaungast
  • Beiträge: 196
  • Registriert: So 13. Aug 2017, 18:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
E-lmo hat geschrieben:Ich habe mir auch ein dreiphasiges 32A Kabel geholt. Ich bekomme das leider nicht in den doppelten Ladeboden vom Ioniq, wo vorher das Spiralkabel gepasst hat. Es ist so steif, der Ladeboden steht immer etwas hoch und klappert dann während der Fahrt.
Eventuell wäre ein einphasiges besser zu verstauen?
Du kannst mit etwas bastlerischem Geschick die Plasikwanne herausnehmen und für den Wiederverkauf aufheben. Dann hast dann wesentlich mehr Platz.
Einst Sangl #164, seit 11.11.2017 stolzer Besitzer eines IONIQ Premium

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

jo911
  • Beiträge: 1386
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ich hatte hier mal ein Bild gepostet, wie ich das verstaut habe:
hyundai-ioniq-elektro-allgemeines/ladek ... 05-10.html

Vielleicht klappt das auch mit einem 3Phasigen.
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 bestellt

Re: Neues Ladekabel 1 phasig oder 3 phasig

Addur
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 22:17
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
@jo911: Genau so hab ichs auch unter der Abdeckung verlegt. :D
@nordisch: Ich habe das 1-Phasige genommen, weil es deutlich leichter ist und sich um einiges leichter biegen lässt. Der Ioniq kann und wird nicht mehr können. Und wenn ich den Ioniq verkaufe, verkaufe ich das Kabel natürlich mit. Vielleicht gibt's auch in 5 Jahren ein Typ 3.a Kabel oder irgendeinen neuen Unsinn, dann kann man es eh vergessen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag