Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
helio
    Beiträge: 2
    Registriert: Do 17. Jan 2019, 13:15
folder Fr 18. Jan 2019, 13:50
Da es den 39,2 KW-Akku im Kona schon gibt habe ich mir mal das Datenblatt vom Hersteller in Bezug auf die Ladezeiten und -mengen mal genauer angesehen.
Ich vermute, dass der Ioniq mit dem neuen Akku selber Größe wahrscheinlich auch die gleiche Lade- und Kühltechnik bekommt.
Wenn ich nun die 0 - 80 % Ladungen vergleiche, dann brauch der Kona am Schnelllader (DC 50/100 Kw) für 40 % mehr Ladevolumen ca. das doppelte mehr an Zeit !!
(22,4 Kw beim Ioniq in 30/23 Minuten zu 31,4 Kw beim Kona in 57/54 Minutzen)
Wegen 9 KW Mehrladung stehe ich keine 30 Minuten länger am Lader.

Mir ist auch eine ev. Akkuflüssigkühlung eher suspekt, wo Wasser ist kann es undicht werden und brauch es eine Pumpe. Auch sieht man beim Kona eher ein Problem im Winter mit kaltem Akku und geringeren Ladeströmen.

Da ich den Ioniq meistens zuhause mit Schuko lade, aber auf Reisen das Laden so schnell wie möglich gehen soll, sehe ich im "alten" Modell mit 28 KW-Akku für mich eher Vorteile. Mir ist die Ladegeschwindigkeit deutlich wichtiger als die Akkukapazität. Da ich sehr langsam fahre brauche ich auch keinen großen Akku.
Habe deswegen den 28 KW Ioniq gekauft.
Anzeige

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Benutzeravatar
folder Fr 18. Jan 2019, 15:22
Das ist halt eine individuelle Geschichte. Für mich gilt Ähnliches, aber ein größerer Akku mit ensprechend mehr Reichweite gibt einem ein gewisses Maß an Flexibilität, auch mal einen Lader auszulassen. Und das lässt einen entspannter reisen.

Ich hatte mir den 64er Kona mal als Leihwagen geholt.....387 km standen da (bei 5°) auf dem Display. Brauche ich im Leben nicht, aber es ist schon beruhigend, dass man damit einer stellenweise schlechten, defekten, vernachlässigten oder schlichtweg fehlenden Infrastruktur den Mittelfinger zeigen könnte.

Im Grunde würde mich auch der 64er Kona nicht wirklich schneller von A nach B bringen, denn wo ich 2x kurz lade, lädt der 1x lange. Vermutlich auch insgesamt noch mal länger, da er auch einiges mehr verbraucht. Insofern würde ich mit dem Kona wohl nur geringfügig anders planen als jetzt mit dem Ioniq. Aber eben die Flexibilität....um die beneide ich die Kona-Besitzer, wenn ich denn wirklich mal echte Langstrecke fahre.

Der neue Ioniq sollte so bummelig 70 bis 80 km mehr können als der aktuelle. Das gibt auch schon etwas mehr Flexibilität und wäre insofern erstrebenswert. Noch aber wissen wir nicht, was dieses "Upgrade" kostet.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Hupsi37
    Beiträge: 361
    Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder Fr 18. Jan 2019, 15:57
Nenene, der neue Ioniq bekommt definitiv nicht den Akku aus dem kleinen Kona. Passt weder von den Abmessungen her, noch von der Kapazität: Ioniq 38,3 kWh vs. Kona 39,2 kWh.
Zudem erwarte ich bei dem neuen Ioniq nach wie vor kein Flüssig-Thermalmanagement sondern nach wie vor die "bewährte" Luftkühlung.
Ich bin mir sehr sicher, dass der neue Ioniq kein Schnarchlader wie der kleine Kona wird! Ob er so schick lädt wie der aktuelle Ioniq, bin ich aber auch gespannt.
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
logic
    Beiträge: 180
    Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:48
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 18. Jan 2019, 18:02
38,3kWh, woher hast du diese Zahl?
Hyundai Ioniq electric Style weiß ohne Schiebedach, Sangl #440, Bestellung vom 20.09.2017 übernommen am 20.03.2018, voraussichtlicher Liefertermin 09.2018 Auto seit 10.09. Beim Händler, Abholtermin 18.09.18 :D
Sion reserviert! #5746

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Benutzeravatar
    straylight
    Beiträge: 266
    Registriert: Mi 5. Dez 2018, 15:40
    Wohnort: Mönchengladbach
    Hat sich bedankt: 134 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder Fr 18. Jan 2019, 18:19
logic hat geschrieben:38,3kWh, woher hast du diese Zahl?
Kam zuletzt von hier:
hyundai-ioniq-elektro-batterie-reichwei ... ml#p916210
Wurde aber schon vorher dort gepostet und auch vom User @ioniq (Herr Sangl) IIRC so betätigt.
Hyundai IONIQ Style

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Zmeister
    Beiträge: 274
    Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
    Danke erhalten: 1 Mal
folder So 20. Jan 2019, 07:57
Fazit ist jedoch das was ich mir immer schon dachte , es bringt nichts wenn er doppelt so groß ist, man steht min doppelt so lange dann am Schnelllader.... :cry:

ALso ist eine vernünftige, Umkreisanalyse (Wo bewege ich mich zu 90%) viel wichtiger als automatisch die großen Akkus zu kaufen.

Die wichtigste Frage ist ja noch offen, Wie lange hält der Akku?

Ist nun das häufige CCS laden schädlich, das dauernde AC laden oder gar die Zeit, das Kriterium wonach ich es auswählen muss?

Ich fahre zBsp. schon 20.000KM/Jahr , andere gerade mal 10.000km der nächste fährt 40.000 oder sogar 87.000Km:-)

Das sind die Faktoren die ich in Betracht ziehen würde im Verhältnis zur Garantie, sonst ist alles andere nur Spielkram..... :mrgreen:
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Benutzeravatar
folder So 20. Jan 2019, 08:36
Konnte den Ioniq gestern kurz mit 62kw an einer Ionity Ladesäule laden.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Benutzeravatar
    Ollinord
    Beiträge: 1108
    Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
    Wohnort: Schleswig-Holstein
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder So 20. Jan 2019, 08:39
GAF5006 hat geschrieben:
Im Grunde würde mich auch der 64er Kona nicht wirklich schneller von A nach B bringen, denn wo ich 2x kurz lade, lädt der 1x lange. Vermutlich auch insgesamt noch mal länger, da er auch einiges mehr verbraucht. Insofern würde ich mit dem Kona wohl nur geringfügig anders planen als jetzt mit dem Ioniq. Aber eben die Flexibilität....um die beneide ich die Kona-Besitzer, wenn ich denn wirklich mal echte Langstrecke fahre.
Geht es nicht bei z.B. Urlaubsfahrten um etwas anderes? Wenn ich jetzt mit der Familie in den Urlaub fahre und nach 350 Km einen Stopp einlege, dann will :!: ich doch auch das es eventuell beim Frühstück/ Mittagessen etwas länger dauert, damit wir es entspannt haben. Ein Akku der nach 30 Minuten schon zu Weiterfahrt „ auffordert“ und dann nur 180 KM liefert wäre nicht zielführend.

Wenn ich aber nach dem Essen und Toilettengängen nach 1 Stunde wieder 350 Km drin habe, dann macht es eben auch Spaß mit der Familie in den Urlaub zu fahren.
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / B250e

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Benutzeravatar
    Axxel
    Beiträge: 216
    Registriert: So 6. Jan 2019, 16:57
    Wohnort: Berlin
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 20 Mal
folder So 20. Jan 2019, 08:57
Der Kona lädt innerhalb der SoC Kurve mit 0,9 C, der Ioniq mit 2,28 C, das sind ca. 52 km pro 10 Min vs. ca. 80 km pro 10 Min. Nach Volladung gibt es einen nennenswerten Reichweiten-Zeitvorteil, danach kehrt es sich um. Wie hoch die Ladeleistung des neuen Kona sein wird steht in den Sternen. So ein richtig gutes Gefühl habe ich allerdings nicht. :roll:
Mit besten Grüßen vom Axel aus Berlin

Re: Ladezeiten 39,2 KW Akku im Kona vs. 28 KW Ioniq

menu
Benutzeravatar
    Tom_N
    Beiträge: 1079
    Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
    Wohnort: N-
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder So 20. Jan 2019, 11:57
Ollinord hat geschrieben: Wenn ich aber nach dem Essen und Toilettengängen nach 1 Stunde wieder 350 Km drin habe, dann macht es eben auch Spaß mit der Familie in den Urlaub zu fahren.
Mir graut es jetzt schon, wenn ich mit Pech 2min. nach einem KONA-Fahrer an einen Schnellader komme und dann warten darf bis der nach einer Stunde meint es reicht jetzt für ihn :evil:
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
Model 3 LR AWD + AHK ordered 13.10.2019
"Wifey's" pre-order: Bild
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag