Ladetimer - das Monster...

Ladetimer - das Monster...

njordan
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Do 14. Jun 2018, 16:18
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,
hab jetzt erstmals wirklich den Ladetimer gebraucht, bisher nie verwendet und eher als "umständlich" und unübersichtlich empfunden...wie in einigen Threats eh schon beschrieben worden ist...

Ich war nur enttäuscht/mit vielen ??? weil es zumindest laut Anzeige nicht geklappt hat. Hab wie folgt gearbeitet:

Im Timer-Menu von Sofort-Laden auf den anderen Punkt (fällt mir grad nicht ein). dann Timer1 und dort extra MO-FR und dann Fahrbeginn auf 17h30 (wir haben grad 8h). Dann Auto aus und Ladekabel rangemurxt....dann kam sofort "fertig in 4h) und die LadeLEDS haben nicht angezeigt "lade später" sondern den Ladestand....

Was kann ich da bitte falsch gemacht haben....diese Nebenzeiten hab ich nicht angefasst bzw. war dort im Hauptmenü sogar irgendein Text mit "sind gelöscht"....war auch 0:00 usw wenn man dort kurz reingeschaut hat.

Bin gespannt was ich da wohl falsch gemacht haben könnte...lg und Danke Norbert
Anzeige

Re: Ladetimer - das Monster...

Graysolid
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Mi 13. Dez 2017, 21:37
  • Wohnort: Mainz
read
Hey,

Ich weiß es ist nicht die Antwort auf deine Frage. Aber mir ist das ding auch zu unübersichtlich. Ich Lade zuhause an Schuko.... Also habe ich mir die WIFI Steckdose von TP link zwischengeschaltet. Die kann ich jederzeit per App manuell schalten ( wenn zb.meine PV auf hochtouren brummt). Zeiten oder Timer ist sehr einfach einzustellen.... Man sieht den Energieverbauch..... und ich kann Alexa sagen das sie mein Auto laden soll :-)

Spielereich mit viel nutzen..... Meiner Meinung nach.

Gruß
Hyundai Ioniq Premium In Weiß. Bestellt am 24.11.2017........... Abgeholt am 09.08.2018

Re: Ladetimer - das Monster...

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1431
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 219 Mal
read
@njordan: Wenn ich das richtig verstehe, hast Du nur die Klimaeinstellungen gemacht.

Mir ist völlig unverständlich, wieso man erst, nachdem man die Vorklimatisierung eingestellt hat auch die Ladezeiten programmieren kann. Das sollte doch völlig unabhängig voneinander sein.

Auf jeden Fall musst Du dann unten die "Nebenzeiten" konfigurieren. Da wird eingestellt, wann er dann laden soll. Wie gesagt, vorher muss aber die Vorklimatisierung eingeschaltet werden, sonst gibt es den Punkt für die Nebenzeiten überhaupt nicht in der Anzeige.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Ladetimer - das Monster...

Elestra
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Sa 24. Mär 2018, 13:34
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Bei den Nebenzeiten auch immer das Wochenende einstellen und wenn es nur 23:50 und 00:00 ist .

Re: Ladetimer - das Monster...

nr.21
  • Beiträge: 1301
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
man kann was auch immer in den Abfahrtszeiten eintragen und die Klimatisierung deaktivieren.
dann lädt er nur noch zu den eingestellten Zeiten, ohne zu klimatisieren.
Das ist zwar etwas unlogisch, aber es geht, und die Einstellung bleibt mit der letzten Firmware auch erhalten

Re: Ladetimer - das Monster...

Jossle
  • Beiträge: 196
  • Registriert: Mi 26. Apr 2017, 16:09
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich fand das eigentlich recht verständlich und ich habe mir vorher wenig Gedanken gemacht oder im Handbuch rumgelesen. Habe das auch über die Abfahrtszeit geregelt/eingestellt. Klar wäre es noch schöner wenn man das über eine App steuern könnte.
Seit dem 07.11.17 mit dem Ioniq unterwegs :D

Re: Ladetimer - das Monster...

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1630
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Wenn es hilft, hier meine Anleitung. Hatte ich in der Vergangenheit hier im Forum schon mal hochgeladen...
Dateianhänge
Datei Ioniq_Ladetimer.pdf
(373.08 KiB) 254-mal heruntergeladen
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019),
Aiways U5 bestellt, Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Ladetimer - das Monster...

njordan
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Do 14. Jun 2018, 16:18
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Danke allen - auch für das PDF mit der Anleitung. Finds zwar umständlich - aber wenn man es weiss dann is es halt so. Werds demnächst neuerlich austesten. lg Norbert

Re: Ladetimer - das Monster...

ello
  • Beiträge: 791
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Ich hab noch eine kurze Anmerkung zu den Nebenzeiteinstellungen:

Wenn man den Stecker während der Nebenzeit (die Zeit, in der Laden erlaubt ist) einsteckt, dann fängt er an zu laden (logisch).
Beim Verlassen der Nebenzeit wird die Ladung aber nicht beendet. Sie läuft weiter.
Wenn der Haken "nur während unten angegebenem Zeitraum" gesetzt ist, wird die Ladung bei Verlassen der Nebenzeit auch beendet.

Praktisches Anwendungsbeispiel:
Ich möchte Abends wenn ich nach Hause komme Laden weil der Akku noch warm ist will ihn aber nicht die halbe Nacht bei 100% stehen lassen und dann morgens bis 100% fertig laden. Dann muss die Nebenzeit so gewählt werden, dass der Akku bei Verlassen der Nebenzeit noch nicht voll ist und Morgens die Nebenzeit hinreichend vor der Abfahrt beginnt und der Haken "nur während unten angegebenem Zeitraum" gesetzt ist.
Ist der Haken nicht gesetzt würde er Abends schon bis 100% Laden und dann mit 100% rumstehen.

Re: Ladetimer - das Monster...

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1289
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Ich denke mal, kurzzeitiges rumstehen mit 100% ist kein Problem, alles Andere wäre noch umständlicher, schließlich kommt man nie mit dem gleichen Füllstand an. Am Ende ist er eh eher voll als man losfährt oder nicht voll weil zu spät geladen. Meiner lädt ab 20h und dann sollte er im Winter zur Abfahrtzeit voll sein und im Sommer halt geringfügig voll rumstehen (wenn ich nicht manuell es so steuer das er halt nicht voll lädt).
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red) seit 11.07.2020.
Hyundai IONIQ Elektro Premium (Marina Blau) vom 11.12.2017 bis 11.07.2020 (17,21 kWh/100km).

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag