Hilfsbatterie leer

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Hilfsbatterie leer

HJBr
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mi 14. Feb 2018, 18:12
read
Corona bedingt habe ich den Ioniq 5 Wochen nicht gefahren. Wollte gestern aber den Wagen benutzen mußte aber feststellen das sich nichts tat.
Habe meinen Autoverkäufer angerufen der mir aber direkt auch nicht helfen konnte.
Zum Glück konnte ich die Fahrertüre öffnen und von dort die Motorhaube. Hilfsakku abgeklemmt und ein Ladegerät angeschlossen. Erst floß kein Strom aber nach einiger Zeit doch.
Nach ca. 3 Stunden laden konnte ich den Wagen wieder starten.
Was mir aufgefallen ist , dass der Fahrakku immer noch voll war
Ich dachte das der Hilfsakku vom Fahrakku auch in den Ruhephasen nachgeladen wird ! War aber scheinbar nicht so.
Eine Totalentladung ist für den Akku schlecht. Akku ist jetzt 2 Jahre alt , habe ich darauf noch Garantie ?
Anzeige

Re: Hilfsbatterie leer

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3536
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 497 Mal
read
Auf die 12V Batterie gibt es bei mutwilliger Zerstörung sicher keine Gewährleistung. Fünf Wochen ohne Ladung überstehen heute wohl kaum noch Batterien im Auto dank genügend Verbrauchern die immer an sind.
Bei mehr als zwei Wochen Stilllegung steht fast bei jedem Fahrzeug im Handbuch Akku abklemmen oder Ladegerät anschließen.
Den einmal richtig tief entladenen Akku würde ich umgehend tauschen, und wenn so etwas öfter nötig ist, Einen Trennschalter einbauen.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 113000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 86000km, E-UP seit 2020, C180TD seit 2019 21000km , max G30d seit 2020 200km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013

Re: Hilfsbatterie leer

Helfried
read

HJBr hat geschrieben:Akku ist jetzt 2 Jahre alt , habe ich darauf noch Garantie ?
Der Akku war ja nicht defekt zum Zeitpunkt des Kaufes. Er wurde nur schlecht behandelt.

Re: Hilfsbatterie leer

USER_AVATAR
  • focki
  • Beiträge: 518
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:43
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Die Frage ist, ist der Hilfsbatterie Schutz eingeschaltet?

Re: Hilfsbatterie leer

ello
  • Beiträge: 878
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Auf den 12V-Akku gibt es eh nur 2 Jahre Garantie. Die ist also vermutlich eh abgelaufen

Re: Hilfsbatterie leer

USER_AVATAR
  • Sawok
  • Beiträge: 330
  • Registriert: So 1. Jan 2017, 11:33
  • Wohnort: Zentral
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Im Sicherungskasten gibt es einen Trennschalter..

Re: Hilfsbatterie leer

roadghost
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:34
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Das soll eigentlich gar nicht passieren, dass die Batterie so tiefentladen ist/wird.

Ist der Wagen zu allen Inspektionen gewesen ?? Updates installiert ? Die 12V Batterie wird bei der Inspektion auf SoH und SoC getestet, wenn die wirklich schlecht gewesen ist, hätte die Werkstatt eigentlich tätig werden müssen.
Ioniq Premium 14.02.2019 - 02.08.2019
Kia e-Niro 64 02.08.2019 - 30.09.2020
Tesla M3 LR seit dem 30.09.2020

Re: Hilfsbatterie leer

zaungast
  • Beiträge: 207
  • Registriert: So 13. Aug 2017, 18:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
HJBr hat geschrieben: Corona bedingt habe ich den Ioniq 5 Wochen nicht gefahren. Wollte gestern aber den Wagen benutzen mußte aber feststellen das sich nichts tat.
Habe meinen Autoverkäufer angerufen der mir aber direkt auch nicht helfen konnte.
Zum Glück konnte ich die Fahrertüre öffnen und von dort die Motorhaube. Hilfsakku abgeklemmt und ein Ladegerät angeschlossen. Erst floß kein Strom aber nach einiger Zeit doch.
Nach ca. 3 Stunden laden konnte ich den Wagen wieder starten.
Was mir aufgefallen ist , dass der Fahrakku immer noch voll war
Ich dachte das der Hilfsakku vom Fahrakku auch in den Ruhephasen nachgeladen wird ! War aber scheinbar nicht so.
Eine Totalentladung ist für den Akku schlecht. Akku ist jetzt 2 Jahre alt , habe ich darauf noch Garantie ?
Leicht alarmiert durch dein Posting hab ich eine Runde gedreht, nach 7 Wochen Ausgangsbeschränkung. Eigentlich war ich überzeugt, dass es klaglos funktionieren sollte und das hat es auch. Natürlich hat Sangl den Hilfsbatterieschutz aktiviert und so ist es geblieben.
Einst Sangl #164, seit 11.11.2017 stolzer Besitzer eines IONIQ Premium

Re: Hilfsbatterie leer

deniro
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 18:43
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
ich bekomme bald meinen FL. Muss ich jetzt für die Hilfsbatterie eine portable Ministarterbatterie immer dabei haben? Finde das etwas seltsam. Oder kann mit mit dem Haken "Hilfbatterie laden" jetzt sicher sein, dass das klappt? Mir ist in den letzten 20 J. nie ein Auto deswegen stehengeblieben.

Re: Hilfsbatterie leer

zaungast
  • Beiträge: 207
  • Registriert: So 13. Aug 2017, 18:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Haken sollte genügen (und natürlich genug Saft in der Hochvoltbatterie).
Einst Sangl #164, seit 11.11.2017 stolzer Besitzer eines IONIQ Premium
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag