Batterie Haltbarkeit / Degradation

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

tm7
  • Beiträge: 1645
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 542 Mal
  • Danke erhalten: 590 Mal
read
Angleicht an was?
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html
Anzeige

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

gekfsns
read
Was ich meinte war dass das FL um Neuzustand 38kWh und das vFL 28kWh hat, also etwa 10kWh Unterschied.
Nach paar Jahren ist der Unterschied keine 10kWh mehr zwischen den beiden weil die neueren Akkus schneller kalendarisch altern.
Finde leider die Kurven nicht mehr wo man das schön sehen konnte. Dachte es wäre in dem Video gezeigt worden, muß aber anscheinend ein anderes Video gewesen sein dass inzwischen nicht mehr online ist.

https://youtu.be/N6sRWGjFx5w

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

gekfsns
read
Ich hab letztes Wochenende einen Aviloo Akkutest an meinem Ioniq vFL 12/2016 mit 123tkm gemacht um zu sehen, ob es sich gelohnt hat, dass ich den Akku die ganze Zeit so schonend behandelt hab und um auch demnächst was beim Verkauf in der Hand zu haben, dass das nicht nur leere Sprüche von mir sind :)
Ergebnis: 94% SOH, also weitaus mehr als mein ID3 mit 3 Jahren und 37tkm
Test wurde mit diesem Leihgerät von Aviloo gemacht, das an die OBD Schnittstelle angesteckt wird und selbständig eine Online-Verbindung über eine integrierte SIM-Karte aufbaut. Durchführung ist ziemlich einfach, Auto auf 100% SOC aufladen, anstecken und dann im laufe von paar Tage bis auf 5% leer fahren. Anweisung/Statusmeldungen gabs per Internetseite/SMS/E-Mail
aviloo_gerät.jpg
Gab dann das Zertifikat hier.
aviloo_test_ioniq.jpg
Ob das jetzt super genau ist, darüber kann man streiten - im Zertifikat wird eine Unsicherheit von 3% angegeben. Ist zumindest für mich die beste Möglichkeit den SOH zu testen, die ich gefunden hab und das bei akzeptablen Kosten von 100€. Vielleicht hat jemand einmal eine Vergleichsmessung.
Über Diagnose meldet der immer noch 100% SOH , auf die Anzeige kann man also nicht gehen.
Die ersten 2 Betriebsjahre gabs noch kaum HPC Lader, nur die damals unzuverlässigen Tripple-Charge (eOff und Co), zu geschätzt 80% wurde an AC mit max 3.6kW geladen. Gefahren wurde er hauptsächlich auf meiner langweiligen 40km Pendelstrecke. Während Corona stand er fast nur mit 70% in der Garage.
Der Akku ist beim Ioniq vFL wie erwartet der Hammer, sowas gibt's leider nicht mehr. Dass selbst 300tkm kein Thema sind beweist uns IO43 eindrucksvoll :)

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

Helfried
read
Die 40 Millivolt Zelldrift... ab welchem SOC sieht man die denn? Nur bei fast leerem Akku oder auch schon bei halb leerem?

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

esheldon
  • Beiträge: 250
  • Registriert: Di 16. Okt 2018, 06:11
  • Wohnort: Mittenwald
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
@gekfsns
Der Wert (24,47) klingt sehr plausibel. Stimmt denn der Verbrauch des Bordcomputer (falls mitgeschrieben) ungefähr mit der Messung überein (Bsp 2,21 (221km) x 11,1kwh/100km= 24,5kwh)? Wie schnell bist du ungefähr gefahren?
Ich hab ja genau das selbe Baujahr, allerdings 140000km runter, und komme auf ähnliche Werte.
Hyundai Ioniq 28 Trend 12/2016 12/2019-10/2023
Hyundai Kona 64 Trend 10/2020 seit 10/23

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

Benutzeravatar
read
Mein Aviloo Test hat Ende Dezember bei meinem vFL bei 125.000 km 95% ergeben, also ganz ähnlich.
Ioniq vFl von 7.2017 bis 5.23. Verbrauch im Schnitt ca. 15kWh/100km inkl. Ladeverluste. Niro EV Vision von 11.22 bis 5.23. ICCU direkt defekt, 3 M. warten auf Ersatzteil. Verbrauch 17,9 kWh + Ladeverluste. Ioniq 6 Basis seit 6.2023

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

gekfsns
read
esheldon hat geschrieben: @gekfsns
Der Wert (24,47) klingt sehr plausibel. Stimmt denn der Verbrauch des Bordcomputer (falls mitgeschrieben) ungefähr mit der Messung überein (Bsp 2,21 (221km) x 11,1kwh/100km= 24,5kwh)? Wie schnell bist du ungefähr gefahren?
Ich hab ja genau das selbe Baujahr, allerdings 140000km runter, und komme auf ähnliche Werte.
Verbrauch muß ich noch nachschauen.
Gefahren bin ich auf Bundestrasse und hauptsächlich Autobahn unter 120km/h - war 3:02h und mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 77km/h unterwegs
IMG_20230523_224526.jpg

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

Fu Kin Fast
read
Sollte man so fahren wie immer oder eher dynamisch?
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

esheldon
  • Beiträge: 250
  • Registriert: Di 16. Okt 2018, 06:11
  • Wohnort: Mittenwald
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Ich denke man sollte längere Volllast vermeiden damit die Verluste nicht so groß werden (Peukert Effekt).
Bei Gelegenheit mache ich ein Vergleichstest ( zu den 95kmh ) mit 130-140 um zu sehen wieviel weniger man entnehmen kann.
Hyundai Ioniq 28 Trend 12/2016 12/2019-10/2023
Hyundai Kona 64 Trend 10/2020 seit 10/23

Re: Batterie Haltbarkeit / Degradation

Silberreiher
  • Beiträge: 837
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 456 Mal
read
Zu diesem Thema habe ich auch mal eine laienhafte Frage. Kann man aus EVNotify bei den Werten nach der Vollladung ggf. anhand der Akkuspannung (bei mir nach Vollladung an der Wallbox 398,5 Volt) auf die Akkugesundheit schließen? Ich habe meine jetzt 3 Jahr und 45.000 km runter und merke nichts. Die Reichweite ist sogar ab dem 2. Jahr besser geworden (okay habe auch meine Fahrstil geändert, Reku 0 und so weit wie möglich rollen lassen).

Selbst im Winter komme ich immer regelmäßig die Reichweitenanzeige über 200 km. Durchschnittsverbrauch ist auch immer konstant. Die nachgeladenen kWh von um die 20 % - 100 % sind auch annähernd identisch.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag