Spritmonitor & Ioniq

Spritmonitor & Ioniq

menu
hachi
    Beiträge: 850
    Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
    Wohnort: 5020
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 10:51
Blöde frage, aber wie handhabt ihr das?
Ich bin bereits viele viele Jahre auf Spritmonitor, zu Diesel-Zeiten war das ganz easy, alle 10 Tage mal ein kurzer Eintrag (~1100km Reichweite).

Wie handhabt ihr das bei einem E-Auto mit so kleinem Akku wie der Ioniq eben hat? Verzeichnet ihr da wirklich jede Ladung? Habe ja teilweise 2-3 Ladungen am Tag. Stelle mir das jetzt gerade irgendwie nervig vor.

Oder nehmt ihr einfach den bericht aus der Fahrtenübersicht?
SION Reservierung #904
Hyundai Ioniq Electric
5kWp Süd/Ost, NRGkick + NRGkick Connect
Anzeige

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
Benutzeravatar
    hghildeb
    Beiträge: 653
    Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
    Wohnort: WUG
    Hat sich bedankt: 25 Mal
    Danke erhalten: 73 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 11:02
Jede Ladung protokollieren wirst du kaum dauerhaft durchziehen. Ich persönlich habe einen Mix. Ladungen unterwegs trage ich komplett ein, aber jeweils als Teilladung. Wenn zuhause geladen wird, lese ich etwa einmal im Monat den Zwischenzähler vor der Wallbox ab, wenn der Wagen voll geladen ist. So wird dann der Durchschnitt hinreichend genau ermittelt.

Was im Vergleich zum Diesel noch zum Tragen kommt, sind Ladeverluste. Daher ist es wichtig zu entscheiden, ob du nach Bordcomputer oder nach Stromzähler loggst. Dazwischen sind gut und gerne 10-15% Differenz. Bei meinem Ioniq sind alle Werte ab Zähler, also mit Ladeverlust. Deshalb auch deutlich über Werksangabe und Vergleichsfahrzeugen.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
hachi
    Beiträge: 850
    Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
    Wohnort: 5020
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 11:07
Puh.. is hald echt sau blöd.. Der ioniq selbst zeigt dir ja gar keine kWh an, und viele Ladestationen zeigen dir auch keine kWh an. Zuhause sehe ich nur "ab Zähler".

Erschwerend kommt noch dazu das ich zuhause teilweise normal, und teilweise kostenlos via PV-Anlage auflade.
SION Reservierung #904
Hyundai Ioniq Electric
5kWp Süd/Ost, NRGkick + NRGkick Connect

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
Benutzeravatar
    hghildeb
    Beiträge: 653
    Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
    Wohnort: WUG
    Hat sich bedankt: 25 Mal
    Danke erhalten: 73 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 11:44
Wenn kein Zähler da ist, schätze ich anhand des SoC. Aber mit dem Ioniq lade ich auswärts eh fast ausschließlich CCS und die haben nahezu alle eine kWh-Anzeige. Klingt also komplizierter als es ist.

Der PV-Anteil macht für die kWh keinen Unterschied, wohl aber für die Kostenerfassung. Da kann ich dir mangels eigener PV aber keinen heißen Tipp geben.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
Benutzeravatar
    mack3457
    Beiträge: 336
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 22:05
    Wohnort: Bad Harzburg
    Hat sich bedankt: 79 Mal
    Danke erhalten: 77 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 12:18
Hmm, ich nutze die Ladepause, um den Eintrag zu machen. Verbrauch ist bei mir nur hochgerechnet, also gefahrene Kilometer mal Durchschnittsverbrauch. Das passt zwar nicht immer, weil ich nicht jedesmal gleich voll lade, aber im Mittel stört es nicht.

Anschließend Verbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit zurücksetzen, um für jede Ladung einen eigenen Eintrag zu haben. Auf diese Weise könnte man auch mehrere Ladungen z.B. tage- oder wochenweise zusammenfassen. Ich finde es aber interessant zu sehen, welche Reichweiten ich fahre. Wenn ich pendele, sind es mehr oder weniger die gleichen Entfernungen, aber darüber hinaus ist es schon aufschlussreich.

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 1308
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 93 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 12:19
Ich rechne nur einmal monatlich meine kostenpflichtigen Ladungen gegen den Verbrauch des Autos auf. Den Verbrauch des Autos errechne ich mit (gefahrene km laut Tripzähler B)/100 * (Durchschnittsverbrauch laut BC).
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
9,92 kWp Süd | Fronius Symo inkl. SmartMeter

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
lecsy
    Beiträge: 161
    Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 12:21
Vielleicht dumme Frage: Aber wozu überhaupt der Aufwand?

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
hachi
    Beiträge: 850
    Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
    Wohnort: 5020
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 12:39
lecsy hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 12:21
Vielleicht dumme Frage: Aber wozu überhaupt der Aufwand?
Interesse und support für Spritmonitor. Spritmonitor ist die einzige Plattform bei der man reale verbräuche sieht... NEFZ, WLTP usw.. alles fürn hugo, auf Spritmonitor hast du tausende leute mit verschiedenen Fahrprofilen, daraus resultiert ein Realer verbrauchswert.
SION Reservierung #904
Hyundai Ioniq Electric
5kWp Süd/Ost, NRGkick + NRGkick Connect

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
hachi
    Beiträge: 850
    Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
    Wohnort: 5020
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 12:39
lecsy hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 12:21
Vielleicht dumme Frage: Aber wozu überhaupt der Aufwand?
Interesse und support für Spritmonitor. Spritmonitor ist die einzige Plattform bei der man reale verbräuche sieht... NEFZ, WLTP usw.. alles fürn hugo, auf Spritmonitor hast du tausende leute mit verschiedenen Fahrprofilen, daraus resultiert ein Realer verbrauchswert.
SION Reservierung #904
Hyundai Ioniq Electric
5kWp Süd/Ost, NRGkick + NRGkick Connect

Re: Spritmonitor & Ioniq

menu
Benutzeravatar
    TobsCA!
    Beiträge: 546
    Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
    Wohnort: Leonberg
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 17:24
Ich mach es so:
alle paar Tage trage ich die KM Stand ein und rechne das anhand des angezeigten Durchschnittsverbrauch hoch.
Da ich zu 90% kostenlos lade kommt es mir darauf nicht an.
Die Rechnungen fürs Auswärts laden trage ich mir als Sonstige Kosten ein.
Damit ist zwar mein Durchschnitt bei Spritmonitor nicht akkurat, aber meine kosten pro KM sind es, und darauf kommt es mir an.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km von mir gefahren
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km gefahren
Ioniq Premium seit 04/19 schon 10 000km gefahren
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag