Die Sommerreichweite kehrt zurück!

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
Benutzeravatar
    GcAsk
    Beiträge: 2335
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 78 Mal
folder Mi 9. Mai 2018, 12:27
veteran hat geschrieben:
Priusfahrer hat geschrieben:... Auch hier wieder das Phänomen, dass die Kilometer am Ende schneller schmelzen als das Ziel näher kommt ...
Dieses Phänomen wird schlimmer, wenn der Akku älter wird. Unser ältester leaf mit 230tkm "vergisst" ab 40km Restreichweite auch immer ca. 10-15km Reichweite gegenüber unserem neuesten mit 55tkm. Beim Ioniq (jetzt über 110tkm) sind es ebenfalls ca. 15km. Man stellt sich halt drauf ein.
Hast Du aber nicht immer noch einen SOH Wert von weit über 90%?

Ich glaube, das liegt eher am Balancing. Seitdem ich in letzter Zeit häufig von ~15-20% - bis voll (bzw. 94%) lade, habe ich das Phänomen gar nicht mehr. Auch stimmt die Reichweitenberechnung immer.
Vorher hatte ich immer im Alltag zwischen 15% und 40% - sodass es für die Arbeit halt reicht. Hatte dann aber häufig das Problem, dass die Reichweite "geschmolzen" ist. Alternativ könnte das neue Software-Update das bei mir gelöst haben.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
Benutzeravatar
folder Mi 9. Mai 2018, 12:31
Je weniger oft gebalanced wird desto höher womöglich der Zellendrift...
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
Benutzeravatar
    veteran
    Beiträge: 370
    Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
    Wohnort: Stuttgarter Raum
folder Mi 9. Mai 2018, 13:56
GcAsk hat geschrieben: Hast Du aber nicht immer noch einen SOH Wert von weit über 90%?
Ich glaube, das liegt eher am Balancing. Seitdem ich in letzter Zeit häufig von ~15-20% - bis voll (bzw. 94%) lade, habe ich das Phänomen gar nicht mehr.
Wir fahren gerade um die 300-350km täglich mit dem Ioniq. Während der Hannover Messe hat er täglich über 1.000km runtergefahren. Morgends hin, abends zurück (Austausch MA Messestand immer 3 Mann/Frau nach 3 Tagen)
Denke da wird/wurde genug Balancing betrieben. Am Flughafen Echterdingen meist mit 5% Restreichweite angekommen und dann mit 70k geaden :D
Der SOH beträgt immer noch 95% ...

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
Helfried
folder Mi 9. Mai 2018, 14:11
veteran hat geschrieben: Denke da wird/wurde genug Balancing betrieben.
Beim Schnellladen gibt es ja kein Balancing, oder?

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
Benutzeravatar
    veteran
    Beiträge: 370
    Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
    Wohnort: Stuttgarter Raum
folder Mi 9. Mai 2018, 14:26
Helfried hat geschrieben:
veteran hat geschrieben: Denke da wird/wurde genug Balancing betrieben.
Beim Schnellladen gibt es ja kein Balancing, oder?
Bis ca. 94% halt. Am Wochenende werden die EVs dann meist mit dem ICCB an Schuko geladen. Bringt aber auch nichts, ausser etwas mehr Reichweite.

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
EddyB
folder Mo 21. Mai 2018, 13:29
So sieht das aktuell bei Citynutzung mit AC Automatik auf 22° aus.

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
ionart
    Beiträge: 19
    Registriert: Fr 25. Mai 2018, 10:11
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Mai 2018, 10:27
Hallo, ich bin neu hier und könnte kurzfristig einen Ioniq ev bekommen.

Wir haben im Fuhrpark schon 3 Smart ED und sehr gute Erfahrungen.

Meine Frage:

Mein tägliches Profil besteht (je nach Staulage) aus 135km (50 Km Autobahn, Rest Landstrasse und Stadt) oder 155 km (100 km Autobahn, Rest Landstrasse und Stadt). Da ich ankommen will, fahre ich auf der Autobahn 130. Hat jemand Erfahrungen mit schnellem Autobahnanteil, ob die Strecke auch im Winter zu schaffen ist.

Probefahrt mit Zoe 40 KW trieb in an die Grenzen, da Verbrauch bei 130 Km/h explodierte, Kia Soul war ohne Zwischenladung gar nicht möglich, der Verbrauch war generell hoch.

Welchen Einfluss haben Winterreifen, die Sommerreifen sind ja rolloptimiert, gibt es dafür Empfehlungen.

Eine Probefahrt mit einem Ioniq ist mangels Verfügbarkeit nicht möglich (nur PLug-in).

Meine Recherchen (auch hier im Forum) zeigen m.E., dass es keine Probleme geben sollte, eine Restunsicherheit bleibt allerdings.

Das wars für`s Erste

Beste Grüße

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
Benutzeravatar
    GcAsk
    Beiträge: 2335
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 78 Mal
folder Fr 25. Mai 2018, 10:42
Einfluss Winterreifen ist nur marginal. Die Kälte hat da einen viel größeren Einfluss.

Tägliches Profil - wird null Probleme geben. Auch im Winter nicht.
Im Winter (oder generell), würde ich aber empfehlen eher 110-120km/h zu fahren. Man verbraucht WESENTLICH weniger und spart nur wenige Minuten (die man später viel länger an der Ladestation braucht). ABer auch bei 130km/h sollte die Strecke zu schaffen sein im Winter. Notfalls rechtzeitig Geschwindigkeit reduzieren. ALles ab 130km/h ist aber Blödsinn.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
plock
    Beiträge: 485
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54
    Hat sich bedankt: 33 Mal
folder Fr 25. Mai 2018, 10:52
Sollte kein Problem sein. Hatte auch schon einmal eine ähnliche Frage gestellt mit einer etwas kürzeren Strecke aber höherer Geschwindigkeit, da war die Meinung auch, dass das möglich sei.

Re: Die Sommerreichweite kehrt zurück!

menu
ionart
    Beiträge: 19
    Registriert: Fr 25. Mai 2018, 10:11
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Mai 2018, 10:58
Danke für die schnelle Reaktion.

Ich habe zwar ausreichen Lademöglichkeiten, aber ich kann in der Nähe meines Arbeitgebers kostenlos laden - das macht dann richtig Laune, wenn ich bei ca. 35000 km jährlich nur marginal Stromkosten habe. Da refinanziert sich das Auto fast selbst.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag