An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

BobDschingis
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 1. Jul 2020, 16:32
  • Wohnort: Weiterstadt
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
read
Hallo Leute,
bin letztens meinen ersten IONIQ 28 kWh Probe gefahren. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich die Auto-Hold Funktion aktivieren musste, dass der IONIQ nicht automatisch los fährt, wenn ich im Stillstand vom Strompedal gehe. Hab ich da irgendwas falsch gemacht oder ist das Verhalten normal?
Wieso fährt der IONIQ einfach los? Es gibt ja kein laufenden Motor, der durch eine Kupplung an ein Getriebe gebracht wird, oder versteh ich was falsch? Also so wie bei einem Automatikgetriebe. Es hat mich jetzt nicht weiter gestört, außer dass die Auto Hold Funktion nach Power off und on wieder deaktiviert war.

VG Timo
Anzeige

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

Ecano
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Beim Smart ist das auch so, ich finde das beim Einparken praktisch, Fuß von der Bremse und er rollt leicht. Bei manchen BEVs kann man das wohl im Menü konfigurieren, ob er stehen bleiben soll oder rollen.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

BobDschingis
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 1. Jul 2020, 16:32
  • Wohnort: Weiterstadt
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
read
Dank dir. :-)
Ok, verstehe. Ist dann eben ein Feature, welches keinen technischen Hintergrund hat.

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1243
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Den Einen stört der Kriechmodus, den Anderen nicht. Leider lässt wie bei manch anderen Dingen der IONIQ einem nicht die Wahl, was Standard ist. In diesem Fall ist Standard = aus und muss nach jedem Neustart manuell aktiviert werden, k. A. warum. Ist also nix defekt oder hast auch nix falsch gemacht.
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red) seit 11.07.2020.
Hyundai IONIQ Elektro Premium (Marina Blau) vom 11.12.2017 bis 11.07.2020 (17,21 kWh/100km).

Bild

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

TorstenW
  • Beiträge: 1521
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Moin,
BobDschingis hat geschrieben:....wenn ich im Stillstand vom Strompedal gehe.
Können wir uns einigen, dass Du vom Bremspedal gehst?! ;)
Auf jeden Fall ist dieses "Kriechen", das einem Automatikfahrzeug nachempfunden wurde, normal. Dagegen gibt es AutoHold.
Das ist bei meinem i30 Benziner mit Automatik genauso.

Grüße
Torsten

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

BobDschingis
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 1. Jul 2020, 16:32
  • Wohnort: Weiterstadt
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
read
Haha :-D
Da bin ich ganz deiner Meinung und wir sind uns definitiv einig :-D

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

Creskra
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Di 10. Mär 2020, 17:43
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wenn man den Ioniq über die Wippen bis zum Stillstand bremst fährt zumindest der FL auch nicht mehr von alleine an an der Ampel. Leider wird dabei autohold nicht aktiv weshalb man das gefühl hat das er irgendwie "instabil" steht bei leichtem Gefälle.

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

Wernerz
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Mo 29. Jun 2020, 08:08
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Hi, ja das ist eine Konzeptfrage. Bei den Verbrennern ist es ja so, dass wenn Auto-Hold ausgeschaltet oder nicht vorhanden ist, die Automatikfahrzeuge beim loslassen des Bremspedals los rollen. manche E-Auto Hersteller (z.B. Hyundai) wollen die (angebliche) Umgewöhnung den Leuten erleichtern und bauen dieses Verhalten 1 zu 1 nach. Andere Hersteller favorisieren das sogenannte "Ein Pedal fahren" (wie Nissan) da sind die Eautos quasi immer im Auto Hold, auch beim loslassen des Bremspedals.
Jetzt könnte man trefflich darüber streiten was besser ist, oder halt einfach akzeptieren, dass es viele Lösungen gibt und man immer für alles Vor- und Nachteile finden wird.
Ich (wie wahrscheinlich alle hier) fänden es natürlich am Besten, wenn sich der "Auto Hold" Schalter auch nach dem Ausschalten seinen Zustand merken würde, und es mir als Fahrer überlassen bleibt welche Variante ich bevorzuge. Aber soweit denkt wohl leider kein Hersteller.
Gruß Werner
Hyundai ioniq Premium, blau, vFL, EZ 07/20

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Beim Zoe konnte ich wählen wie ich das will. Das Rollen beim loslassen der Bremse hat schon auch seine Vorteile. Einparken zb. macht man nur noch mit der Bremse bzw dem lösen der Bremse.

Re: An der Ampel stehen wie bei einem Automatik Verbrenner

ello
  • Beiträge: 756
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Falls du "Auto-Hold" immer aktiv haben willst klemm die Taste mit bspw einer Visitenkarte fest.
Am besten wäre natürlich eine dauerhafte Einstellmöglichkeit.
Aber zumindest kann man es überhaupt wählen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag