Geräusch beim fahren

Re: Geräusch beim fahren

NICE TRY
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:45
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Für die Interessierten:

Verordnung (EU) Nr. 540/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über den Geräuschpegel von Kraftfahrzeugen und von Austauschschalldämpferanlagen sowie zur Änderung der Richtlinie 2007/46/EG und zur Aufhebung der Richtlinie 70/157/EWG Text von Bedeutung für den EWR

ANHANG VIII

VORSCHRIFTEN FÜR DAS AKUSTISCHE FAHRZEUG-WARNSYSTEM (ACOUSTIC VEHICLE ALERTING SYSTEM — AVAS)

Dieser Anhang legt Vorschriften fest, die das akustische Fahrzeug-Warnsystem (AVAS) für Hybridelektro- und reine Elektrofahrzeuge betreffen.

AVAS

1. Systemleistung

Wenn ein Fahrzeug mit einem AVAS ausgestattet ist, muss es die nachstehenden Anforderungen erfüllen.

2. Betriebsbedingungen

a) Schallerzeugungsverfahren

Das AVAS muss mindestens im Geschwindigkeitsbereich zwischen dem Anfahren und einer Geschwindigkeit von etwa 20 km/h sowie beim Rückwärtsfahren automatisch ein Schallzeichen erzeugen. Wenn das Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet ist, der innerhalb des vorstehend definierten Geschwindigkeitsbereichs in Betrieb ist, darf das AVAS kein Schallzeichen erzeugen.

Bei Fahrzeugen, die über eine eigenständige akustische Warneinrichtung für das Rückwärtsfahren verfügen, ist es nicht erforderlich, dass das AVAS beim Rückwärtsfahren ein Schallzeichen erzeugt.

b) Schalter

Das AVAS muss mit einem für den Fahrer leicht erreichbaren Schalter ausgestattet sein, der die Aktivierung bzw. Deaktivierung ermöglicht. Beim Neustart des Fahrzeugs muss das AVAS automatisch die Stellung „EIN“ einnehmen.

c) Dämpfung

Der Geräuschpegel des AVAS darf während des Fahrzeugbetriebs verringert werden.

3. Art und Lautstärke des Schallzeichens

a) Das AVAS muss ein Dauerschallzeichen erzeugen, das Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer vor einem in Betrieb befindlichen Fahrzeug warnt. Das Schallzeichen sollte eindeutig auf das Fahrzeugverhalten hinweisen und mit dem Geräusch eines mit Verbrennungsmotor ausgestatteten Fahrzeugs der gleichen Klasse vergleichbar sein.

b) Das vom AVAS zu erzeugende Schallzeichen muss eindeutig auf das Fahrzeugverhalten hinweisen, z. B. durch eine automatische Veränderung des Geräuschpegels oder von Merkmalen in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit des Fahrzeugs.

c) Der vom AVAS erzeugte Geräuschpegel darf den ungefähren Geräuschpegel eines ähnlichen Fahrzeugs der Klasse M1, das mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet ist und unter den gleichen Bedingungen betrieben wird, nicht überschreiten.
Anzeige

Re: Geräusch beim fahren

AK1_one
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 4. Dez 2018, 17:32
read
chrixzy hat geschrieben: VESS lässt sich auch beim FL weiterhin abschalten. Ist nur nach jedem Start wieder an. So ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben. Die Systeme mpssen abschaltbar sein.

Ein "Brummen" kenne ich nicht. Könnte evtl die Klimaanlage arbeiten? Diese auch mal zum Testen abschalten.

Bei mir höre ich beim Beschleunigen und Rekuperieren mit offenen Fenstern ein leichtes "Zwitschern". Da muss ich auch noch mal ergrpnden ob es normal ist.
Ich habe auch so ein "Zwitschern". Meiner Beobachtung nach kommt es bei einem Kaltstart beim leichten beschleunigen bis 50 und rekuperieren.das Fenster muss aber auf sein, sonst hört man gar nichts. Vess und Klima sind natürlich aus. Bei höheren Geschwindigkeiten höre ich aufgrund der Fahrgeräuche nichts.

Konntest du eventuell schon was in Erfahrung bringen? Oder eine Lösung. Es muss für Passanten nervig sein.

Re: Geräusch beim fahren

USER_AVATAR
read
@AK1_one : Habe mich mit dem "Zwitschern" noch nicht wieder mit beschäftigt. Ist es evtl. normal beim Ioniq oder anderen Elektros? Mir fehlt der Vergleich.

Also ich höre es nur bis ca. 20 km/h und offenen Fenstern. Darüber hinaus sind die Fahrgeräusche/Fahrtwind lauter. Ich muss mal meine Freundin auf einem Parkplatz fahren lassen und neben herlaufen. Evtl. kann man das Geräusch dann besser eingrenzen.

Ist bei mir beim Beschleunigen und Rekuperieren (Stufe 2) gleich stark. Beim Geschwindigkeithalten ist das Geräusch weg. Ist bei mir aber immer da, nicht nur beim Kaltstart.

Hört sich etwas fehl am Platz an.
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: Geräusch beim fahren

Afaik
  • Beiträge: 385
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
Hochfrequente Geräusch können aber auch ganz normal vom Umrichter kommen. Muss ja nicht immer direkt was kaputt sein.

Re: Geräusch beim fahren

USER_AVATAR
read
@Afaik : Ja, von sowas gehe ich auch eher aus. Da bei gleichbleibender Geschwindigkeit das Geräusch nicht hörbar ist, kann es eigentlich nicht der EMotor oder das Getriebe sein. Mir fehlt da einfach noch die Erfahrung mit Elektrofahrzeugen. Ich beobachte dennoch weiter. :D
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: Geräusch beim fahren

USER_AVATAR
  • noradtux
  • Beiträge: 568
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
  • Wohnort: Rellingen
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Der vFL pfeift auch. Das sind der Umrichter und/oder die Spulen im Motor (PWM-Ansteuerung mit Frequenz im hörbaren Bereich)
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten mit dem Ioniq Electric unterwegs :)

Re: Geräusch beim fahren

vulkman
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Do 13. Feb 2020, 10:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
chrixzy hat geschrieben: Bei mir höre ich beim Beschleunigen und Rekuperieren mit offenen Fenstern ein leichtes "Zwitschern". Da muss ich auch noch mal ergrpnden ob es normal ist.
Erinnert das so'n bisschen an einen abgelutschten Keilriemen beim Verbrenner? Wenn ja, dann ist das normal, bin hier gelandet weil ich raus finden wollte, ob das auch andere haben ;)

Re: Geräusch beim fahren

kaip-rinha
  • Beiträge: 158
  • Registriert: Sa 16. Mär 2019, 22:33
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Habe seit noch nicht so langer Zeit das Phänomen, dass beim Beschleunigen und Rekuperieren zwischen 70 und 80km/h ein hochfrequentes Pfeifen aus dem Motorraum zu hören ist. Darunter und darüber ist nur das mir bereits bekannte Zwitschern zu hören. Beim Rollen ist ebenfalls alles leise, das Geräusch tritt nur unter Last auf. Habt ihr ne Ahnung, was das sein kann?

Re: Geräusch beim fahren

USER_AVATAR
read
@kaip-rinha : Würde ich mit zur Werkstatt gehen. Die erste Generation der Zoe hatte mit den Emotoren Probleme. Hatte mal eine auf der Landstraße gesehen. War ein fürchterlich lautes Heulen. Ursache waren Lagerschäden der Emotoren. Hört sich das bei dir so ähnlich an?
https://youtu.be/aApTPCow7q4

Sollte dann aber immer lauter werden und nicht nur im bestimmten Geschwindigkeitsbereich auftreten.

@vulkman : Ja das kommt hin. Nur viel leiser. Wird aber wirklich der Umrichter sein.
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: Geräusch beim fahren

StH
  • Beiträge: 218
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 06:53
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Ich kenn das Geräusch vom Parkhaus - Fenster auf wegen der Schranke und dann mit niedriger Geschwindigkeit rein.
Tritt nur bei geringen Geschwindigkeiten auf und klingt genau gleich wie bei anderen Elektromotoren, wenn sie anlaufen. Auch war das Geräusch deutlich zu hören, als ich mit der Werkstatt versucht habe, die Geräusche aus dem Getriebe zu provozieren und da hat wegen dieses Pfeifens keiner getan, als wäre es ungewöhnlich.
Hyundai Ioniq Electric Facelift Level 6 (= Premium in DE) - geordert: 11/2019, Lieferung geplant: 04/2020, Lieferung erfolgt: Viel früher als geplant...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag