Geräusch beim fahren

Geräusch beim fahren

Max2020
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 8. Mai 2020, 13:56
read
Hallo zusammen,

Wir fahren jetzt seit 3 Tagen unseren neuen IONIQ FL und sind sehr zufrieden mit dem Auto. Jedoch ist mir ein Geräusch aufgefallen, welches wahrscheinlich normal ist, ich jedoch hierzu mal eure Meinung hören möchte.

Das Geräusch hört sich an wie ein elektrisches Brummen, besonders bei geringer Geschwindigkeit fällt mir dies auf. Wenn man im Auto sitzt und die Fenster sind geschloßen, hört man dies nicht, nur von außen. Kommt dies von der Batterie die irgendwie dem Strom umwandelt bzw abgeben und ist dies normal?

Danke
Anzeige

Re: Geräusch beim fahren

thomas1215
  • Beiträge: 293
  • Registriert: Fr 23. Okt 2015, 14:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Um auszuschließen, dass es das künstlich erzeugte Fahrgeräusch ist:
Schalte mal "VESS" aus (ein Schalter in der nähe vom Tankdeckel Schalter) und teste ob es dann noch da ist.
Hyundai Ioniq Electric Facelift - Iron Grey - Level 5 - seit 12.3.2020

Re: Geräusch beim fahren

psm-freak
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 17:20
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Lässt sich beim FL VESS noch ausschalten? Ich dachte das ist ab Modelljahr 2019 nicht mehr erlaubt?
Ioniq 28 Style

Re: Geräusch beim fahren

USER_AVATAR
read
VESS lässt sich auch beim FL weiterhin abschalten. Ist nur nach jedem Start wieder an. So ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben. Die Systeme mpssen abschaltbar sein.

Ein "Brummen" kenne ich nicht. Könnte evtl die Klimaanlage arbeiten? Diese auch mal zum Testen abschalten.

Bei mir höre ich beim Beschleunigen und Rekuperieren mit offenen Fenstern ein leichtes "Zwitschern". Da muss ich auch noch mal ergrpnden ob es normal ist.
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: Geräusch beim fahren

deniro
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 18:43
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
-->Max2020:

ich habe meinen FL seit ca. 4 Wochen. Habe auch das Gefühl ein leises Brummen bei langsamen Geschwindigkeiten zu hören. Dachte zuerst an einen Stein im Reifenprofil. Da dies mein erstes vollelektr. Auto ist habe ich auch wenig Erfahrung. Da alles so leise ist, hört man nun ganz neue Geräusche, die man nicht einordnen kann.

Trotzdem habe ich dieses Brummen, oder auch Vibrieren. Da du dies auch hast, beruhigt mich das. Ich werde es noch genauer untersuchen. Ist aber nicht einfach.
Sag mir wenn Du was Neues herausfindest.

Re: Geräusch beim fahren

USER_AVATAR
read
Vermutlich die Klimaanlage. Die mal ausschalten und schauen ob dann Ruhe ist.
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.2017 abgeholt.

Re: Geräusch beim fahren

Max2020
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 8. Mai 2020, 13:56
read
thomas1215 hat geschrieben: Um auszuschließen, dass es das künstlich erzeugte Fahrgeräusch ist:
Schalte mal "VESS" aus (ein Schalter in der nähe vom Tankdeckel Schalter) und teste ob es dann noch da ist.
Alles klar, meine Frage hat sich damit erledigt. Hätte einfach mal alle Knöpfe testen sollen :-)

MUSS ich eigentlich VESS eingeschaltet haben? Wie sieht dies versicherungstechnisch aus, wenn ich es ausgeschaltet habe?

Re: Geräusch beim fahren

Max2020
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 8. Mai 2020, 13:56
read
deniro hat geschrieben: -->Max2020:

ich habe meinen FL seit ca. 4 Wochen. Habe auch das Gefühl ein leises Brummen bei langsamen Geschwindigkeiten zu hören. Dachte zuerst an einen Stein im Reifenprofil. Da dies mein erstes vollelektr. Auto ist habe ich auch wenig Erfahrung. Da alles so leise ist, hört man nun ganz neue Geräusche, die man nicht einordnen kann.

Trotzdem habe ich dieses Brummen, oder auch Vibrieren. Da du dies auch hast, beruhigt mich das. Ich werde es noch genauer untersuchen. Ist aber nicht einfach.
Sag mir wenn Du was Neues herausfindest.
Bei mir lag es tatsächlich am VESS, aber wie du schon sagtest ist man einfach empfänglicher für Geräusche da man sonst nichts hört.

Evtl. liegt es auch in deinem Fall einfach an der Lüftung, oder liegt evtl. in einer Ablage ein Gegenstand der beim fahren vibriert? Ist doch ähnlich wie beim Kühlschrank, manchmal liegt dort eine Flasche oder ähnliches so komisch das diese leicht anfängt zu schwinge , woraus schlussendlich eine Vibration entsteht,.

Re: Geräusch beim fahren

sloth
  • Beiträge: 195
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Max2020 hat geschrieben: MUSS ich eigentlich VESS eingeschaltet haben? Wie sieht dies versicherungstechnisch aus, wenn ich es ausgeschaltet habe?
Nein. Der Verbrenner darf auch rollen, wenn der Motor aus ist. Da das System abschaltbar sein muss - wie ja chrixzy bereits gechrieben hat - gibt es auch keine Pflicht, es eingeschaltet zu lassen.
Ioniq 28 Style 08/2019

Re: Geräusch beim fahren

thomas1215
  • Beiträge: 293
  • Registriert: Fr 23. Okt 2015, 14:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Max2020 hat geschrieben: MUSS ich eigentlich VESS eingeschaltet haben? Wie sieht dies versicherungstechnisch aus, wenn ich es ausgeschaltet habe?
Ich vermute es ist bei der Schuldfrage bei Unfällen insbesondere mit Fußgängern problematisch. Sprich wenn du ein Sicherheitsfeature wie das künstliche Fahrgeräusch absichtlich ausschaltest dann steigen deine Chancen, dass du Schuld/eine Teilschuld bekommst wenn dir ein Fußgänger reinläuft.

Ich habe es meist an, und insbesondere auf Supermarkt Parkplätzen bin ich sehr froh, dass das Auto NICHT unhörbar ist.

Beim Einparken am Privatgrund schalte ich es öfters aus, nachdem ich mich überzeugt habe, dass niemand im Weg steht.
Hyundai Ioniq Electric Facelift - Iron Grey - Level 5 - seit 12.3.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag