Facelift kaufen oder doch nicht?

Facelift kaufen oder doch nicht?

enianders
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 7. Nov 2023, 00:13
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo, ich bin noch sehr neu hier. Habe mich nach suchen und einlesen dann in einen IONIQ verguckt. Abgekommen bin ich vom Kona. SUV fand ich noch nie toll und ne Limo find ich einfach schnittiger, sportlicher :-D von Leder, was ich die ganze Zeit wollte, bin ich auch abgekommen.

Frage: was habt ihr alles an Ausstattung? Wie alt darf ein Auto bei euch sein? Wieviele km darf es haben?

es ist mein 1. fast neues Auto und wohl auch mein letztes, fast neues, Auto. zwischen 15-20K wollte ich ausgeben.

ich möchte Bluelink haben, da ich mich mit E-Auto quasi noch fast gar nicht auskenne, kann ich so alles überwachen oder :-D

Frage Facelift = Bluelink? oder Facelift = mehr Auto und mehr Akku? Bluelink nur mit Navi habe ich rausgefunden. Möchte ich eigentlich schon.
wenn man Bluelink nicht braucht oder es ohne Navi geht, dann zu mindest Apple Car Play, weil nochmal Navi nur auf Handy-Bildschirm mag ich nicht mehr haben.

Frage ist jeder Style gleich ? was ist Sonderkauf ? ausser Metallic, wo ich keinen Wert drauf lege *g*
Anzeige

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

enianders
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 7. Nov 2023, 00:13
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
https://www.autoscout24.de/angebote/hyu ... aign=share dieser war lange mein Favorit. Bis ich dann Facelift, Bluelink größeren Akku und Leder ist mehr Plastik gelesen habe :shock: ach und 2019 schreckt mich total ab. 2020 oder 2021 sollte das Auto, wegen Garantie schon haben. Wenn ich 1x in meinem Leben so viel Geld ausgebe.

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

USER_AVATAR
read
Habe meinen jetzt seit 08/22 und würde ihn mir jederzeit wieder holen. Werde ihn auch niemals verkaufen. Den behalte ich, bis er zerfällt.

Vieeeeeeeele Autos haben einen geileren Akku, eine geilere Reichweite und einen megageilen Hyperspeed was die Ladeleistung betrifft, aber die kommen im Sommer NIEMALS auf 8kWh/100km (Stadt).

Meine Empfehlung: KAUFEN!

Denke die "negativen" Seiten vom FL kennst du ja sicherlich.
Hyundai IONIQ 38kWh seit 18.08.2022
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZFCTTS (20km! für beide wenn aktiv genutzt)
Amazon Ref Link: https://www.amazon.de/?tag=thomakruegpho-21 (wenn du so oder so bei Amazon einkaufst)

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

enianders
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 7. Nov 2023, 00:13
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
kaufen? echt jetzt ? und 2019 ist nicht schlimm? FL - wenn du den Beitrag FL vs vFL meinst, geht so :-D das er dann Kühlfüssigkeit verpulvert für die Akkukühlung?

mit 8kw im Sommer, komme ich nicht mehr mit :shock: :lol:

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

enianders
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 7. Nov 2023, 00:13
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
diese beiden hatte ich mir jetzt gemerkt: https://www.mobile.de/park/list?id=3718 ... nt=desktop

wie gesagt, neuer :hurra: . aber kein Dachfenster und nicht rot und kein Leder. :cry:

aso, zuhause Laden ist nicht.. bräuchte ich viel Kabel, den Balkon runter :mrgreen:

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

USER_AVATAR
read
Der FL ist ein super Auto. Gibt kaum was, was ich auszusetzen hätte.
Inzwischen muss man aber realistisch sagen, dass der Ioniq, was Akkukapazität und Ladegeschwindigkeit angeht, einfach eine Generation zurück ist.
Ist nicht schlimm, wenn das aufgrund des Einsatzprofils keine Rolle spielt. Mit ist das egal, weil ich fast nie mehr als 200km am Tag fahre.
Da sind andere inzwischen aber besser.

Die Verarbeitungsqualität vom Ioniq ist auch nach 3 Jahren und 47.000km bei meinen immernoch gut. Ich sehe da keinen Nachteil zu ID3 oder so.

Das einzige, was ich an dem Auto inzwischen nervig finde, ist dass es keine AHK gibt und leider auch niemand eine mit Gutachten auf den Markt bringt. Die fehlt mir in Nachhinein doch mehr als zuerst angenommen. Trifft aber natürlich nicht auf jeden zu.

Ich bin mit meinen zufrieden und würde den auch wieder so kaufen. Ich würde nur das Schiebedach weg lassen, weil ich es nur selten auf mache und dadurch der Himmel niedriger ist.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow
Seat Mii electric plus

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

enianders
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 7. Nov 2023, 00:13
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hi. Dankeschön für deine Antwort. Der VW ist mir wieder zu klein *g* weil ich nach Polo und Corsa, echt wieder was größeres möchte. Zur Not mal eine Runde reinlegen unterwegs und dösen *g*

wie ist das mit Bluelink ? erst ab 2020? nur mit Navi oder hab ich das falsch verstanden??

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

USER_AVATAR
read
Unser Werdegang war ähnlich. Den Kona haben wir ebenfalls als Alternative in Betracht gezogen, aber verworfen. Wie du mag ich SUVs nicht, letztlich hat ihm aber der beeindruckend kleine Kofferraum das Genick gebrochen.

Zur Ausstattung habe ich mit meiner Frau gemeinsam den Ausstattungskatalog gewälzt und wir sind schnell zum Schluss gekommen, dass es mindestens ein Style werden muss, am besten aber ein Premium, der lässt in der Ausstattung kaum Wünsche offen. Ein Premium wurde es dann letztendlich auch.

Witzigerweise wollten wir eigentlich auch einen roten, aber die Farbe sollte bei einem Gebrauchten nicht das Maß aller Dinge sein. Seit Ende Juli 23 haben wir jetzt unseren grauen Ioniq Facelift und sind immer noch sehr zufrieden - nur die Kinder lassen keine Gelegenheit aus, über die lahme Farbe zu lästern. :D

Nach den knapp vier Monaten Haltedauer gibt's auch ein paar Dinge, die nerven, aber nichts, was uns den Kauf bereuen lässt.

Lies dir auch gerne meinen Kaufberatungsthread durch. Der ist ja noch relativ aktuell.
Hyundai IONIQ Premium (Facelift), Fluidic Metal, seit Juli 2023

Modifikationen:
Hardwirekit Dashcam, Einleger Mittelarmlehne, Frunk (ev accessories ireland), Haubenlifter, Ladekantenschutz, verbesserte Kofferraumbeleuchtung

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

sloth
  • Beiträge: 772
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Wenn Du nicht zuhause laden kannst oder zumindest in der Arbeit oder an anderen regelmäßigen Aufenthaltsorten, an denen Du nicht extra auf das Ladeende warten musst, würde ich keinen Ioniq (erst recht kein FL) nehmen. Der FL ist ja leider nun doch kein Ladegeschwindigkeitswunder und mir wäre das bei der Reichweite einfach zu nervig, im Alltag permanent Ladesäulen suchen und gegebenenfalls auch noch warten zu müssen. Da würde ich dann doch eher z.B. zum E-Niro oder 64er Kona greifen.

Zu Navi/Bluelink: Das dürften wohl nahezu alle Ioniq FL haben. Basisausstattung ohne Navi (gab/gibt es das überhaupt?) dürften nur die allerwenigsten genommen haben.
Ioniq 28 Style 2019

Re: Facelift kaufen oder doch nicht?

jörg-michael
  • Beiträge: 371
  • Registriert: So 24. Apr 2016, 08:23
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Basisaustattung mit Zusatzpaket ohne Navi und BL hab ich gesucht und auch gekauft. Perfekt für mich! Auch die Ladegeschwindigkeit ist in Ordnung für mich. Wenn man Touren macht ist selbst im Herbst/Anfang Winter der Akku so warm das er mit etwas über 42Kw lädt. Da ist mir die Zeit für den Kaffee und notwendige Pause schon recht kurz, da ist der Ioniq über 80% wenn ich weiter will. Wie gesagt, es muss passen, bei mir ist es perfekt!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag