Kaufinteresse am Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufinteresse am Ioniq

USER_AVATAR
read
Ich komme gerade von der Probefahrt. Das Auto fühlt sich einfach richtig an. Fährt wunderbar, sogar auf Eco ist die Leistung mehr als ausreichend. An die Rekuperation muss ich mich gewöhnen, kann man aber zum Glück ja einstellen. Die Platzverhältnisse sind sehr gut, ich kann bequem auf der Rückbank sitzen, wenn der Vordersitz auf mich eingestellt ist. Auch der Kofferraum erfüllt die Erwartungen. Ja, er ist kleiner, als bei unserem bisherigen Ford Focus... Endlich muss der Kram rausfliegen, den wir aktuell ständig sinnloserweise durch die Gegend kutschieren. :D

Die Assistenten sind sinnvoll und vor allem abschaltbar. Was ich wirklich obergammergeil finde: Die Sitzlüftung! Die hat mich ja so richtig geflasht. ;)

Einzige Kritikpunkte: die Fensterheber können nicht per Funkschlüssel geöffnet bzw geschlossen werden. Das würde mir doch sehr fehlen und ich hoffe, es gibt einen Weg, das zu bekommen. Außerdem war Android Auto nicht zum Laufen zu bekommen. Der Händler hat es sogar mit seinem eigenen Handy versucht - ging nicht. Geladen hat das Handy aber.

Also alles in allem erfüllt das Auto die Ansprüche. Vielleicht hat ja jemand Ideen zu meinen Kritikpunkten.

Viele Grüße
Hyundai IONIQ Premium (Facelift), Fluidic Metal, seit Juli 2023
Anzeige

Re: Kaufinteresse am Ioniq

USER_AVATAR
read
Hast du jetzt den vFL oder den FL probegefahren?

Wegen Android Auto: Auch das richtige USB Datenkabel genommen? Ein normales USB Kabel von einem Ladegerät funktioniert nicht.
Hyundai IONIQ 38kWh seit 18.08.2022
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZFCTTS (20km! für beide wenn aktiv genutzt)
Amazon Ref Link: https://www.amazon.de/?tag=thomakruegpho-21 (wenn du so oder so bei Amazon einkaufst)

Re: Kaufinteresse am Ioniq

USER_AVATAR
read
Die Probefahrt war in einem vFL. Das Kabel habe ich aus meinem Auto genommen. Sogar zwei verschiedene ausprobiert, die beide dort funktionieren. Vielleicht ist das Radio da aber auch weniger anspruchsvoll.
Hyundai IONIQ Premium (Facelift), Fluidic Metal, seit Juli 2023

Re: Kaufinteresse am Ioniq

Fu Kin Fast
read
frankybabyy hat geschrieben: An die Rekuperation muss ich mich gewöhnen, kann man aber zum Glück ja einstellen.
Anfangs war ich enttäuscht, dass ich nicht standardmäßig segeln (Rekustufe 0) konfigurieren kann, weil ich das so vom e-Golf kannte. Mittlerweile habe ich mich an die höhere Reku-Stufe gewöhnt, jetzt fahre ich mit Stufe 2 - und wenn ich mal im e-Golf unterwegs bin, dann immer im B-Modus. Im (klein)städtischen Umfeld spare ich mir so für 95% aller Verzögerungen die Bewegung des Fußes von rechts nach links. Da ich ein FL fahre, nutze ich zum Anhalten oft das linke Paddel, dann bleibt er nach dem Anhalten auch stehen (er kriecht nicht), bis ich das Spaßpedal wieder betätige.
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Kaufinteresse am Ioniq

USER_AVATAR
read
@frankybabyy wenn möglich, fahre auch mal mit dem FL ;)
Hyundai IONIQ 38kWh seit 18.08.2022
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZFCTTS (20km! für beide wenn aktiv genutzt)
Amazon Ref Link: https://www.amazon.de/?tag=thomakruegpho-21 (wenn du so oder so bei Amazon einkaufst)

Re: Kaufinteresse am Ioniq

raph
  • Beiträge: 279
  • Registriert: Di 23. Feb 2021, 14:35
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
frankybabyy hat geschrieben: die Fensterheber können nicht per Funkschlüssel geöffnet bzw geschlossen werden.
Wenn Dir das wichtig ist, gibt's ggf. ein Modul aus China. Ne schnelle Suche bei Aliexpress zeigt mir ein

"Car Power Electric Window Closer & Open Closing KIT for IONIQ---2019(hyundai)"

- leider ohne Bewertungen, aber bei anderen Autos habe ich mit solchen Modulen gute Erfahrungen gemacht. Mich hat's nicht genug gestört dass ich mir das extra einbauen wollte.
frankybabyy hat geschrieben: Außerdem war Android Auto nicht zum Laufen zu bekommen. Der Händler hat es sogar mit seinem eigenen Handy versucht - ging nicht. Geladen hat das Handy aber.
Geht bei mir seit jeher problemlos.... also nochmal Kabel tauschen, sonst hat das Navi oder die USB-Buchse vielleicht einen weg - kauf halt meinen ;)
Fu Kin Fast hat geschrieben: Anfangs war ich enttäuscht, dass ich nicht standardmäßig segeln (Rekustufe 0) konfigurieren kann,
Du kannst doch eine Sekunde das linke Paddle ziehen?!

Ist für mich gleichbedeutend mit "Standardmäßig", denn ich interagiere ohnehin ständig mit den Padles und ändere die Reku bei Bedarf / wenn ich auf eine Ampel zurolle. Also die Paddles im Ioniq sehen in der Woche mehr Action als die Schaltpaddles meines Verbrenners in drei Jahren.
2013 Zoe Q210, 2017 Ioniq Premium - zum Verkauf, 2022 MG4 Luxury, 2023 BYD Atto 3

Re: Kaufinteresse am Ioniq

Fu Kin Fast
read
Du kannst doch eine Sekunde das linke Paddle ziehen?!
1. Ich sprach von "standardmäßig", also ohne irgendwelche Tasten drücken zu müssen (wer weiß, welche billigen Tasten verbaut wurden und für wieviele Tastungen sie ausgelegt sind).
2. Langes Ziehen am linken Paddel bedeutet höchste Reku beim FL, bis zum Stillstand.

Ich ändere sehr selten die Reku mit den Paddeln. Eigentlich nur zum Anhalten.
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Kaufinteresse am Ioniq

USER_AVATAR
read
Die Rekuperation hat mich einmal kalt erwischt, als ich während des Gleitens von Sport auf Eco geschaltet habe... Aber sowas weiß man irgendwann und stellt sich drauf ein oder lässt es, während der Fahrt den Modus zu ändern.
Tommy73_ hat geschrieben: @frankybabyy wenn möglich, fahre auch mal mit dem FL ;)
Nichts lieber als das. Leider ist der näheste zum Verkauf stehende über 100 km entfernt. Gibt's hier im Forum jemanden im Großraum München nordwest, der mich mal ne Runde drehen lassen würde?

Mir ist übrigens aufgefallen, dass privat angebotene IONIQs in der Regel zu höheren Preisen als von Händlern angeboten werden. Gibt's dafür einen vernünftigen Grund? Ich würde da ja mehr zahlen und hätte obendrein keine Gewährleistung, denn jeder private Verkäufer, der halbwegs bei Trost ist, schließt die aus.
Hyundai IONIQ Premium (Facelift), Fluidic Metal, seit Juli 2023

Re: Kaufinteresse am Ioniq

raph
  • Beiträge: 279
  • Registriert: Di 23. Feb 2021, 14:35
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Langes Ziehen am linken Paddel bedeutet höchste Reku
Glaub beim VFL ist's das gleiche, wahrscheinlich habe ich eine Rechts-Links Schwäche :)

frankybabyy hat geschrieben: Mir ist übrigens aufgefallen, dass privat angebotene IONIQs in der Regel zu höheren Preisen als von Händlern angeboten werden. Gibt's dafür einen vernünftigen Grund?
Objektiv vernünftig? Wahrscheinlich nicht, außer das Händler eben ohne Emotionen und mit klaren Erwartungen losgehen.

Subjektiv: Einen guten Ioniq gibt man nur schweren Herzens ab und die Preise waren (insbesondere im letzten Jahr) so hoch das wahrscheinlich viele nach dem Motto "ich versuch's mal" hoch ansetzen.

So lange noch kein würdiger Nachfolger in der Einfahrt steht, hat man ja keinen Druck (ich bin froh den Ioniq nicht zur Lieferung meines MG abgegeben zu haben!)


frankybabyy hat geschrieben: Ich würde da ja mehr zahlen und hätte obendrein keine Gewährleistung, denn jeder private Verkäufer, der halbwegs bei Trost ist, schließt die aus.
Ehrlich gesagt mache ich mir darum wiederum garkeine Sorgen.

Nach allem was ich bisher so gehört habe sind die Garantien und Gewährleistungen von Händlern nicht besonders Wertvoll. Eine Gebrauchtwagengarantie / Reparaturkostenversicherung kann man auch beim Privatverkauf dazu kaufen.

Ich vertraue eher einem zuverlässigen Besitzer der das Fahrzeug lange gefahren ist und ehrliche Erfahrungen teilt, als einem Händler bei dem es nur durchläuft.
2013 Zoe Q210, 2017 Ioniq Premium - zum Verkauf, 2022 MG4 Luxury, 2023 BYD Atto 3

Re: Kaufinteresse am Ioniq

gekfsns
read
frankybabyy hat geschrieben: ...
Einzige Kritikpunkte: die Fensterheber können nicht per Funkschlüssel geöffnet bzw geschlossen werden. Das würde mir doch sehr fehlen und ich hoffe, es gibt einen Weg, das zu bekommen. Außerdem war Android Auto nicht zum Laufen zu bekommen. Der Händler hat es sogar mit seinem eigenen Handy versucht - ging nicht. Geladen hat das Handy aber.
.....
Ich persönlich bin sogar etwas froh darüber, dass das nicht geht. Die Tasten vom Funkschlüssel sind zumindest bei mir ziemlich sensibel und funktionieren quer über den Firmenparkplatz. Passierte mir öfters, dass die Tasten die Zentralverriegelung ungewollt geöffnet haben, wenn ich mich z.B. gebückt hab und dadurch die Taste des in der Hosentasche befindenden Schlüssels ungewollt betätigt wurde. Kenne noch zu gut die Forenbeiträge im VW Forum wo das Auto dann mit allen 4 geöffneten Scheiben im Regen stand - bei meinem Touran wurde das damals während einem Service deaktiviert ohne daß ich das Thema erwähnt hätte.
Hab mir übrigens eine Hülle für den Schlüssel besorgt, damit sind die Tasten des Schlüssels weniger sensibel.

Platzangebot war für mich damals 2016 ein wichtiger Punkt - nach den ersten Videos aus Korea war ich mir total unsicher ob es reicht und so hab ich mich beim Jürgen damals im Verkaufsraum auch zuerst hinten reingesessen und dann mit einem Lächeln im Gesicht wieder ausgestiegen - da war die Kaufentscheidung schon gefallen. Das Model 3 dagegen ist genau deswegen bei mir durchgefallen - als Sitzriese kann ich und mein Bub im Model 3 wegen fehlender Kopffreiheit hinten nicht sitzen, zumindest bei der ersten Version.

Android Auto funktioniert normalerweise im Ioniq vFL hervorragend. Ich selbst nutze es über USB Kabel, gibt einige die das dann drahtlos über eine Zusatzgerät nutzen um nicht jedesmal das Handy einstecken zu müssen. Seitdem mein Xiaomi stabil mit ABRP in Kombination mit Android Auto läuft, bin ich davon Fan. Den Ladestand holt sich die ABRP App über einen OBDII Dongle. Ich persönlich find die Lösung sogar besser als die Routenplanung bei Tesla weil es in ABRP viel mehr Einstellmöglichkeiten gibt als bei Tesla. Bevor ABRP mit meinem Xiaomi harmonierte, hatte ich über Google Maps und Android Auto navigiert weil das eingebaute Navi kannst leider seit einen der letzten Updates auf Langstrecke vergessen - schon verrückt welche Streckenplanung es inzwischen manchmal macht, früher funktionierte es noch viel besser - verwende es noch für Strecken unter 50km.

Weil Du die Sitzbelüftung erwähntest - was ich bei meinem ID3 ziemlich vermisse ist die Sitzmemory Funktion. Wenn meine beiden Mädels unterwegs waren komme ich in der engen Garage nicht ins Auto rein und nur umständlich an die mechanische Sitzverstellung - beim Ioniq drücke ich die Taste 1 an der Fahrertür und der Sitz und die Außenspiegel fahren automatisch auf meine perfekte Wohlfühlposition - hätte ich vorher nie geglaubt dass mir das Mal wichtig werden könnte. Der Ioniq Premium hat Ausstattung wo man heutzutage leider ziemlich schnell bei >55t€ Listenpreis landet, wenn man was vergleichbares sucht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag