Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

Blacky44
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Do 25. Jan 2018, 17:13
  • Hat sich bedankt: 313 Mal
  • Danke erhalten: 536 Mal
read
Jawoll, angefixt durch ElectricDave mit seiner neuerlichen Ioniq Nordkapp Fahrt, wollte ich auch mal was erleben mit dem Ioniq. Hannover - Zugspitze und zurück, sollte im Vergleich ein Kinderspiel für den FL werden, zumal die Planungen vor 1 Woche bei ca. 8 Grad über die Republik verteilt und 0 Schnee in Garmisch von Insidern vermutet wurde. Die neuen Ganzjahres drauf und schon mal lose die ersten Stopps geplant. Flugs mit der Abfahrt Ende letzter Woche, schlägt aber das Wetter komplett in der Republik um, und der Niedersächsiche Flachlandfahrer (13er Schnitt bisher) plant nochmal konservativ um... ;)
Es entwickelte sich von Anfang an eine glatte Eis-Schnee Fahrt bei frostigen Temperaturen, zusammen mit unerwartetem Verbrauch an den vielen Mega Steigungen gen Süden und katastrohaler E-Mobilitätsverweigerung in den südlichen Bundesländern. Grüße nach ULM. Ihr bekommt die goldene Loser Zitrone.(Parkgebühren an 11er Ladesäulen und danke für das 20.-€ Ticket und es gibt auch nur 1 alten 50er Schnelllader in der City mit viel zu kurzem Kabel). ALLE Planungen waren bis zur letzten Etappe nach Hause fürn Arsch. Der Wagen lud wie er wollte, das frostige Schneewetter tat sein übriges. Dazu, wie fast immer wenn ich fahre, der ständige Gegenwind. In dieser Gemengelage halfen auch die übrigen Tricks, wie langsamer, schneller fahren nix, da auch max. 80-90 Autobahn Geschwindigkeiten im Schneegraupel tw. nur möglich war. Die Ladekuve ließ einen meistens verzweifeln und erst auf der Rücktour wurde es zum Ende hin leicht besser, weil die Bahn dann auch mal schneller befahrbar war.
IMG_20230123_114907.jpg
Auf der Hintour war der Ladehöchstand mal kurz 32, aber meistens dümpelte er dadrunter umher und kam aus seinem Kälteschock einfach nicht raus. Der Höhepunkt war zu beginn der Rückfahrt, als uns der Wagen nach einer -6 Grad Nacht an einer guten EnBW ab 25% SOC eine halbe Stunde mit 12-16 beglückte. Erst zum Schlußdrittel hin, habe ich als absoluter ökonomischer Fahrertyp (langsam und weit im Sommer) mein Gesetz aufgegeben, da der Verbrauch komischerweise gleich war, egal ob ich 100 oder 130 fuhr (18 kWh bei 21 Grad Dauerheizung). Also waren die letzten beiden Stints a 120km Strecke ( jeweils mit 75% gestartet, dann Akku fast leer) , mit 120-140 km/h die Besten und an der Ladesäule kam dann auch die Ladeleistung auf die normale Ladekurve langsam zurück.
Fazit: Der FL wird für 3/4 der Bevölkerung der Republik im Winterhalbjahr ein ungeeignetes Fahrzeug sein und für Effizienzensenthusiasten wie mich, ist er der richtige Partner, da ich Touren bis 500km nur 3-4 Mal im Jahr mache und wenn zu 90% im Sommer.
Achja, für auf die Zugspitze hat es wg. der schlechten Sicht wieder nicht gereicht. Da muß ich nochmal her, aber dann mit dem ICE in 7 Std. für 49 €. :mrgreen:
Somit habe ich jede Menge neue Erfahrungen gesammelt und weiß, wann es Quatsch ist mit dem Ioniq zu fahren, außer man hat mega viel Zeit....
Entschädigt hat jedenfalls das tolle Aussichts Hotel in Garmisch - Landhotel Panorama - wow....und ich weiß jetzt ganz genau, daß ich die Nordkapp Tour mit nem Ioniq mir nicht antun werde.... ;) Gruß an Dave und Ulrich....Respekt.....
Zuletzt geändert von Blacky44 am Mi 25. Jan 2023, 00:35, insgesamt 6-mal geändert.
Citigo ....12.20 Ioniq ... 3.22
Anzeige

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

sloth
  • Beiträge: 697
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
Mit einem VFL wär das alles kein Problem gewesen ;)
Ioniq 28 Style 2019

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

Blacky44
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Do 25. Jan 2018, 17:13
  • Hat sich bedankt: 313 Mal
  • Danke erhalten: 536 Mal
read
Das stimmt. Habe einen an einer Säule getroffen. Er sagte, er zieht fast immer die 60 bis fast 78%, egal was ist....
Citigo ....12.20 Ioniq ... 3.22

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

USER_AVATAR
read
Das wäre wohl auch im FL kein Problem, wenn Du die Erfahrung der letzten Etappen korrekt interpretierst und umsetzt:
Wenn der FL so geschont wird, dass der Akku beim Fahren fast einfriert ;-), kann er wohl kaum vernünftig laden.

Wenn Du mit nem so windschnittigen Vehikel glaubst langsam fahren zu müssen und dabei übersieht, dass dafür länger geheizt werden muss ...

Allzeit gute Fahrt, egal ob im FL oder ICE.
Tesla 5.100 km in 7,5 Tagen :-)
Peugeot Partner L2 seit 10/21 - 27.500 km in 12 Monaten mit "Notladeziegel" oder ChaDeMo bei einem BC-Verbrauch von 15,2 kWh/100km
#2307 Ladestart um 23:07
https://sternmutterersatz.de

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

Blacky44
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Do 25. Jan 2018, 17:13
  • Hat sich bedankt: 313 Mal
  • Danke erhalten: 536 Mal
read
70% dieser Fahrt, konnte aufgrund der Wetterlage nicht schneller als 100-110 gefahren werden. Oft auch nur 80-90 im Schneematsch....;-) Bei Kälte und nicht Warmfahrmöglichkeit hat der Wagen fertig.....ich mag Ihn ja trotzdem, weil solche Extreme seltene Umstände im Norden sind.
Citigo ....12.20 Ioniq ... 3.22

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

USER_AVATAR
read
Dem FL muss man schon ein bisschen auf den Arsch treten, damit der Akku warm wird und vernünftig lädt. Leider bringt die angebliche Akkuheizung im Wintermodus überhaupt nichts. Das habe ich auch schonmal gemerkt.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow
Seat Mii electric plus

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

elChris
  • Beiträge: 941
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Ich lade ihn möglichst in der Nacht an einer AC Wallbox mit mindestens 4kW und nicht erst am Morgen bei ausgekühltem Akku an einer DC Säule. Der Akku ist dann morgens vorgeheizt und wenn man dann nach Möglichkeit zügig fährt - also >130 kmh - dann läufts auch im Winter....

Gut, manchmal vermiesen die äußeren Umstände die schönste Planung: Letztes Jahr war die achsoschön geplante Wallbox im Hotel defekt und ich musste zur Strafe morgens mit kaltem Akku an den DC Lader. Das ist mir aber bei bisher 12 IONIQ Reisen nur ein einziges Mal passiert ...
IONIQ Style 38kWh seit 2019 Bild_____ ZOE R110 50kWh seit 2021 Bild

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

Blacky44
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Do 25. Jan 2018, 17:13
  • Hat sich bedankt: 313 Mal
  • Danke erhalten: 536 Mal
read
Da unten in dem "tollen Garmisch", gibts nur nen paar 22er für Tausende Besucher. Da braucht man Glück für nen freien Platz. Im Hotel hatte ich auch Werbung für zumindest ne 11 er gemacht, aber es wurden schon mehrere Angebote eingeholt und es scheint in Bayern einfach zu teuer zu sein....( 3000.-)
Haben wir in NDS für fast umsonst bekommen mit Montage. Das wird da einfach alles blockiert. Ich schule um, und baue jeden Tag ne 11er für 1500.- und werde reich ;-)
Citigo ....12.20 Ioniq ... 3.22

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

Helfried
read

Blacky44 hat geschrieben:Grüße nach ULM. Ihr bekommt die goldene Loser Zitrone.(Parkgebühren an 11er Ladesäulen und danke für das 20.-€ Ticket und es gibt auch nur 1 alten 50er Schnelllader in der City
Ulm geht am besten bei der Glacis-Galerie. Kostenloses Parken am CCS und stylisches Ambiente. Das ist aber schon Neu-Ulm, man muss dann ein bisschen gehen in die City, und der Stadtteil an sich ist halt etwas eigen.

Re: Die Schlacht bei Waterloo oder 1600 Frost km im FL

Blacky44
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Do 25. Jan 2018, 17:13
  • Hat sich bedankt: 313 Mal
  • Danke erhalten: 536 Mal
read
Das ist schonmal ein kostensparender Tip, aber geladen habe ich dann während des Dom- und Altstadbesuches trotzdem noch nicht. Der doppel 11er in der Sterngasse hat die Ladung nach kurzer Zeit auch noch abgebrochen und dann bekommt ein Osnabrücker und ich schön wg. fehlendem Parkschein nen Ticket was für uns Nordlichter einfach undenkbar ist und muß dann noch zu IKEA rüber zum EnBW ....und verliere wieder ne Stunde ;-)
Citigo ....12.20 Ioniq ... 3.22
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag