Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

sünje
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Fr 26. Mai 2017, 12:52
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Glaube auch, vFL und FL sind nicht so weit auseinander mit kleinen Vorteilen (für mich) für den FL. Gerade wieder 1100 km auf den FL gespult. Süddeutschland und Österreich keine Probleme trotz Temperaturen von bis zu -9°. Nach der ersten Etappe von ca. 200 km ist das Ding warm und lädt die folgenden 150km Etappen zuverlässig in etwa 30min. Verbrauch überwiegend AB 120-140 15kwh. Heute war extrem viel E-Betrieb neben unendlich vielen Tesla's aus NL an benachbarten Ladern MB EQS, Ioniq 5, EV6, Taycan und Polestar. Kleine E-Auto Ausstellung. Mein Fazit die stehen auch erstmal rum! I5 jammerte über die Temperatur. Ich sitze paar Minuten im Auto und vertrete mir die Beine und die halbe Stunde ist vorbei. Bin zufrieden mit dem Auto, bin nicht der Schnellste aber in dem genannten Kreis garantiert der Effizienteste...
IONIQ FL
Anzeige

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

USER_AVATAR
read
Genau so seh ich das auch. Nach einer knappen halben Stunde am Schnelllader geht's weiter, die Etappen sind mittlerweile willkommene Pausen, die einen auch nach mehrstündiger Fahrt locker und entspannt aussteigen lassen.

Das ist ja gerade das: spielt doch nun wirklich nicht die riesige Rolle, ob man nun zwei Minuten früher oder später als der Nachbar mit einem anderen Produkt von der Säule wegkommt. Warum sich da einige den mega Stress machen wegen der paar Minuten, keine Ahnung.

Nutze den Wagen auch geschäftlich und mache da locker 30tkm im Jahr. Da es z.B. beim Kundentermin nicht immer einen überdachten Parkplatz gibt und man im Sommer ein heisses Auto, im Winter ein kaltes hat, ist die Vorklimatisierung mit Bluelink schon ein Pfund. Einfach fünf Minuten vor Abfahrt kurz per Knopfdruck aktiviert, passt.

Oder im Café schnell das nächste Ziel direkt ans Navi schicken, während der Wagen noch lädt. Ich find's super und würde nicht drauf verzichten wollen, aber wie oben schon geschrieben: muss jeder selbst entscheiden. Habe beide gefahren, vFL und FL, viel nimmt es sich nicht. Beim FL muss man sicher ein paar Sachen mehr beachten, hat aber etwas mehr Komfort durch die App-Anbindung.
IONIQ 38 Vertex/Premium

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

sünje
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Fr 26. Mai 2017, 12:52
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Bin auch beide gefahren, den vFL aber nur ein verlängertes WE.
Zum FL habe ich gegriffen, da:

Größerer Akku = längere 1. Etappe, im Sommer geht meine Standard Strecke 420km mit einem Stopp.

Blue Link (Scheiben sind enteist wenn ich komme usw.)

Bin kein Öko-Freak aber wenig Kobalt hat auch seinen Charme..

Last but not least sensationell günstige Leasing Konditionen für 20000Km im Jahr

Muss jeder selbst wissen, Vieles ginge mit dem vFL wohl ähnlich. Das mit dem Kühlmittel kann man jedenfalls nahezu vernachlässigen, kann man hier die Suche bemühen.
IONIQ FL

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

TorstenW
read
Moin,

damit sind wir wieder beim Thema: Das Auto muss zum (Haupt)Einsatzzweck passen. ;)
Wer vorwiegend kürzere Strecken und auf gelegentlichen Langstrecken mit (kleinen) Kindern fährt, für den sind mit dem vFL 10 Minuten weniger am Lader eventuell ein Segen.....
Außerdem fährt er nicht die meiste Zeit einen (zu) großen Akku durch die Gegend. Das Kobalt, das im Akku drin ist, tut ja nun keinem mehr etwas. 8-)
Wenn der Akku irgendwann mal hinüber sein sollte, dann wird es recycelt.
Wer viele Kilometer, und dann auch noch alleine, fährt, dazu das Navi braucht, für den ist das FL die bessere Wahl.
Aber man muss bei ihm "ein paar Sachen mehr beachten".
Der TE muss, wie schon geschrieben, entscheiden, ob er die Goodies, die das FL hat, wirklich braucht und für welches Auto er das bessere Angebot bekommt.
Egal wie, ein Ioniq ist immer die richtige Entscheidung. ;)

Grüße
Torsten

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

USER_AVATAR
read
TorstenW hat geschrieben: Dafür gibt es beim vFL wieder keine Probleme mit dem 12V Akku.

Grüße
Torsten
Na ja… .

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

TorstenW
read
Moin,

die ganz wenigen vFL, die Probleme haben, da ist der 12V-Akku 3 Jahre oder älter und kaputt.
Sicherheitshalber eine Powerbank im Auto hat von denen eigentlich keiner..... ;)

Grüße
Torsten

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

USER_AVATAR
read
Na ja, kann ich so alles nicht unterschreiben 🤔

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

sloth
  • Beiträge: 690
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war beim VFL in der Regel schuld: zu viel rumgespielt, irgendwas brennen/laufen lassen, kaputtes Türschloss (IO43) oder OBD-Adapter. Also mehr oder weniger vermeidbar.
Beim FL scheint zudem Bluelink Probleme zu machen, E-Call und/oder irgendetwas bisher Unentdecktes.
Die 12V-Batterie ist halt bei beiden (zu) klein und verzeiht keine Fehler.
Ioniq 28 Style 2019

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

USER_AVATAR
  • chrismdlux
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Do 25. Okt 2018, 10:33
  • Wohnort: Luxemburg
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Eine 12V-Batterie sollte sich ja ersetzen lassen. Ein Elektroauto ohne App, insb. zur Vorklimatisierung kann ich mir vor dem Hintergrund meiner ZOE-Erfahrung nicht wirklich vorstellen.
EFFIZIENZ STATT SUFF. IONIQ 28.

Re: Kaufberatung gewünscht IONIQ FL oder vFL

USER_AVATAR
read
Wir haben immer noch die erste Batterie von 2017. War nur einmal leer weil meine Frau Blödsinn gemacht hat.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger. Fiat 500E Icon
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag