Das erste e-Auto, ein paar Fragen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

TorstenW
read
Moin,

die Wärmepumpe ist eine Klimaanlage (bzw. umgekehrt). ;)
Zum Heizen wird sie einfach "umgedreht".
Und es zählt natürlich die Außentemperatur.

Grüße
Torsten
Anzeige

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

Benutzeravatar
read
Das mit dem Zufrieren ist nur Theorie. Die Wärmepumpe funktioniert auf jeden Fall auch bei niedrigeren Temperaturen.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

TorstenW
read
Moin,

kannst Du das bitte meiner Wärmepumpe hier zu Hause erklären, dass sie bei solchen Temperaturen nur theoretisch zufriert und das Eis am Verdampfer real gar nicht existiert und demzufolge auch nicht regelmäßig abgetaut werden muss?!

Grüße
Torsten

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

Benutzeravatar
read
In der Praxis wird halt abgetaut und damit ist das Zufrieren Theorie :)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

Benutzeravatar
read
Genau so meinte ich das. Frohes Neues!
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

TorstenW
read
Moin,

nur kann die Wärmepumpe im Auto nicht immer mal wieder abtauen, da die dazu erforderliche Wärmekapazität (in der Innenraumluft) einfach nicht vorhanden ist. Der Innenraum würde regelmäßig zu einem "Eispalast" werden.
Es müsste also mit einer (zusätzlichen) Elektroheizung abgetaut werden.
Bringt demzufolge nix.....

Grüße
Torsten

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

Benutzeravatar
read
Ich weiß nicht, wie es technisch gelöst ist, aber meine Wärmepumpe im Ioniq läuft zumindest bei -2°C noch. Kälter wird es hier ja nicht.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

Benutzeravatar
read
Ich weiß nicht, wie das mit dem Abtauen technisch im Detail gelöst ist. Wenn man alles abschmelzen wollte, müsste man natürlich genau so viel Wärmeenergie hineinstecken, wie man dem gefrierenden Wasser zuvor entzogen hat - zuzüglich der allfälligen Verluste ein Minusgeschäft (na ja, nicht ganz, denn ein guter Teil der gewonnenen Wärmeenergie kam ja aus der Luft und nicht allein aus deren Feuchtigkeit).

Taut man allerdings nur "an" und lässt das Eis dann mechanisch abbröckeln, dann sieht die Sache ganz anders aus.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

Benutzeravatar
  • corwin42
  • Beiträge: 1830
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 228 Mal
  • Danke erhalten: 506 Mal
read
Eventer hat geschrieben: Muss mal was zur Wärmepumpe fragen. Wir hatten in den letzten Tagen so 3-15 grad. Im Auto war immer 20-22grad eingestellt. Also Heizelement aus und AC ein um die Wärmepumpe zu aktivieren. Aber wirklich warm wird es dann auch nicht. Dachte Rest liegt am Eco Modus der Klima, also auf normal gestellt. Aber auch da wird quasi nicht geheizt. Erst über das Heizelement kommt Wärme ins Fahrzeug. Mach ich da was falsch oder ist die Heizleistung der Wärmepumpe einfach so gering?
Hier im Thread gibt es zur Wärmepumpe leider einige Falschinformationen.

1. Es ist falsch, dass die Wärmepumpe nur genutzt wird, wenn AC an ist.
2. Die Wärmepumpe funktioniert sehr wohl bei Temperaturen unter 5°C.

Die Normaleinstellung bei Automatik ist halt, dass nur Heat aufleuchtet. Dabei wird die Wärmepumpe und auch das PTC Element genutzt. Das PTC Element hauptsächlich anfangs zu aufheizen des Innenraums. Im laufe der Zeit wird dann das PTC Element immer weiter runter geregelt und es wird verstärkt die WP genutzt. Zum halten der Temperatur kommt das PTC Element nur noch wenig oder evtl. gar nicht mehr zum Einsatz.
Ich finde, das ist die optimale Einstellung. Der Innenraum wird zügig aufgeheizt und die Temperatur wird dann mit der sparsamen WP gehalten

Es gibt die Möglichkeit, die Heizung auf reinen WP Betrieb zu zwingen, indem man Heat ausschaltet und AC an. Dann wird nur noch per WP geheizt. Allerdings gibt es dazu einiges zu beachten.
Das wichtigste, ab einer Außentemperatur von ca. 8°C heizt er so gar nicht mehr, das haben hier ja schon einige festgestellt. Das ist kein Defekt, sondern das ist einfach so einprogrammiert.
Weiterhin braucht die WP erheblich länger, bis warme Luft produziert wird. Deshalb gibt es ja zusätzlich das PTC Element. Meiner Meinung nach ist die "nur AC" Einstellung was für Masochisten. Das Auto braucht ewig um den Innenraum warm zu bekommen, nur damit man minimal Reichweite dazu gewinnt.

Auch die Möglichkeit, erst nach dem Aufheizen auf AC umzuschalten finde ich Quatsch. Das macht er bei der Automatik sowieso. Die Verbrauchseinsparung dadurch ist minimal.

Leider wird in der normalen Infotainment-Software Unter dem Klimaanlagenverbrauch sowohl WP als auch PTC zusammengefasst. Beim vFL kann man mit IoniqInfo schön den Effekt sehen, wie WP und PTC zusammen arbeiten.

Deshalb: Ich lass das einfach auf Automatik und gut ist.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Das erste e-Auto, ein paar Fragen

Eventer
  • Beiträge: 674
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Hab das heute nochmal beobachtet auf dem Weg zur Ladestation von Lidl...

Hab AC und heat an gehabt und der Energie Verbrauch hat sich kaum unterschieden, wenn AC aus war. Das waren max 0.18kw Unterschied. Und sobald die Temp erreicht war, ist der Verbrauch auf 0kw gefallen.

Werde das jetzt einfach beides an lassen und mir da keine Gedanken mehr machen.


Einzig mit der Leuchtweitenregulierung ärgert mich gerade. Aber da soll sich dann die Werkstatt drum kümmern.
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

Tibber 50€ für dich und für mich: https://invite.tibber.com/lu05wmm8
BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag