Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

UliK-51
  • Beiträge: 2187
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 831 Mal
  • Danke erhalten: 450 Mal
read
@ Drilling: Vielleicht solltest Du Dir mal die Ladekurven von eC4 und Ioniq28(blau) ansehen.

https://support.fastned.nl/hc/de/articl ... -%C3%8B-C4

https://support.fastned.nl/hc/de/articl ... ndai-Ioniq

Allerdings vermag ich auch etwas Schlechtes über den Ioniq28 zu sagen: Er rollt etwas laut und polterig.
Mein Referenzfahrzeug: Ein Citroen C5 V6 (LPG) mit hydropneumatischer Federung.
Womit wie wieder bei Citroen sind..
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

gekfsns
read
Zu Citroen und anderen Alternativen würde ich am besten Besitzer fragen, die etwas mehr als nur eine kurze Probefahrt gemacht haben. Manche Sachen zeigen sich erst nach einiger Zeit. So sehr ich seit 2016 über den Ioniq schwärme, so sehr bin ich andererseits auch über meinen ID3 am schimpfen

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

TorstenW
read
Moin,
gekfsns hat geschrieben:Zu Citroen und anderen Alternativen würde ich am besten Besitzer fragen, die etwas mehr als nur eine kurze Probefahrt gemacht haben.
Meine Rede seit 45...... 8-)

Grüße
Torsten

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

UliK-51
  • Beiträge: 2187
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 831 Mal
  • Danke erhalten: 450 Mal
read
Bei mir kommt noch etwas persönliches hinzu: Der Ioniq28, schwarz glänzend mit seiner glatten, matt silbrigen Nase, toll gestylter Karosserie, geradezu zierlich wirkend, gefällt mir außerordentlich gut. (M)eine Augenweide!

Auf einer BEV Ausstellung in Rurberg habe ich die anderen gesehen: Eniak, id4, Mustang, und andere: Was für Klötze! Teilweise aufgeblasenen Kröten ähnlich! Selbst der Ioniq5 ist noch ein ordentlicher Brocken.

Haben die Designer überhaupt keinen Geschmack mehr für das Feine?
Werden nur noch Autos gezeichnet für Männer mit kleinem...Ihr wißt schon, was ich meine?
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Fu Kin Fast
read
Bei mir standen der e-C4 und der FL-Ioniq auf der Auswahliste. In der Praxis wird der Ioniq trotz kleinerem Akku ähnlich weit kommen. 10km hin oder her machen das Kraut nicht fett. Der e-C4 ist sehr wahrscheinlich besser bei der Ladeleistung, aber der Ioniq definitiv beim Verbrauch. Was zählt für mich im Alltag? Der Verbrauch, denn die max. 2x Urlaub im Jahr, wo ich die Ladeleistung gebrauchen könnte, sind irrelevant. Wenn ich vFL mit FL vergleiche, habe ich auf der Habenseite die (für mich irrelevante) Schnellladefähigkeit und auf der anderen mehr Alltagsreichweite. Also habe ich das modernere Fahrzeug gewählt.

Welche Akkutechnologie in 10 Jahren besser dasteht, werden wir wohl erst in 10 Jahren wissen, wobei ich mir schon vorstellen könnte, dass der robustere Akku des vFL gegenüber e-C4- oder FL-Akku bei gleichem Alter evtl. besser dastehen könnte. Kurz: alles nicht so leicht. Weder e-C4, noch vFL noch FL sind so schlechte Autos, dass man jemandem davon abraten könnte. IMHO sollte man darauf achten, was einem persönlich wichtig ist - Reichweite, Ladeleistung, Verbrauch im Alltag, Verbrauch auf Autobahn, Preis, Bedienbarkeit, Reifenformate, Ladelimits, ...
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Polini Master
  • Beiträge: 648
  • Registriert: Do 2. Jul 2020, 10:52
  • Hat sich bedankt: 4908 Mal
  • Danke erhalten: 594 Mal
read
Ich überlege auch grade ein paar Scheine drauf zu legen und unseren e-Up gegen einen e-C4 oder Ioniq zu tauschen. Mich beunruhigt aber die Förderung. Wie ich gelesen habe, wurde diese bis 2022 verlängert. Der Fördertopf soll aber aktuellen Berechnungen zu Folge in Q1/2022 bereits leer sein...
Codieren möglich in PLZ 293xx (OBD 11)

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

drinkkakao
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 28. Nov 2021, 16:19
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Echt? Hast du vielleicht einen Link zu der Meldung bzgl. des Fördertopfs?

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Misterdublex
  • Beiträge: 7452
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 825 Mal
  • Danke erhalten: 1566 Mal
read
@Polini Master:
Ich würde davon abraten, jetzt ein E-Auto zu bestellen, dass erst gegen Mitte 2022 da ist. Keiner weiß derzeit welche Subventionen es mittelfristig geben wird. Die Verlängerung der Innovationsprämie in Kombination mit der BAFA war lediglich eine Maßnahme, um diejenigen, die schon in 2021 bestellt haben, nicht leer ausgehen zu lassen. So als Vertrauensschutz.

Für uns war das im Spätsommer/Frühherbst mit einer der Gründe gegen die Bestellung eines Skoda Enyaq iV50 - vollkommene Unsicherheit.

Dein e-Up ist ein prima Auto. Ergänze ihn um einen jungen Gebrauchtwagen, der vielleicht auch noch Gebrauchtwagen-BAFA bekommen kann, so dass du möglichst noch in 2021 deinen Antrag stellen kannst.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Misterdublex
  • Beiträge: 7452
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 825 Mal
  • Danke erhalten: 1566 Mal
read
drinkkakao hat geschrieben: Echt? Hast du vielleicht einen Link zu der Meldung bzgl. des Fördertopfs?
Da gibt es im Forum einige „Rechenkünstler“ zu, einfach mal nach suchen. Ende des Jahres sind wohl nur noch 1 Mrd. Euro über. Peile dann mal 200 Mio Euro pro Monat weniger.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

UliK-51
  • Beiträge: 2187
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 831 Mal
  • Danke erhalten: 450 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Der e-C4 ist sehr wahrscheinlich besser bei der Ladeleistung, aber der Ioniq definitiv beim Verbrauch.
Ich hatte die Ladeleistungskurven gestern hier in diesem Beitrag verlinkt.

Ioniq38 ---> gelbe Kurve.
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag