Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 4211
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Nienburg / Weser
  • Hat sich bedankt: 407 Mal
  • Danke erhalten: 791 Mal
read
Schauen wir mal, wie die genauen Spezifikationen des Ioniq 6 sind. Ich gehe dabei eher von einem 4.8m und knapp 2t Fahrzeug aus, der preislich und im Verbrauch weit vom Ur-Ioniq entfernt sein wird. Es wird im Moment ja gerne vergessen, dass die nicht unerheblichen Fördergelder die Preise der Fahrzeuge "leicht" verfälschen.

Hatte ja gestern bei der Inspektion meines Ioniq wieder reichlich Gelegenheit den Ioniq 5 zu betrachten. Ich finde den optisch wirklich cool und das ist mit Sicherheit auch ein tolles Familienfahrzeug. Trotzdem werde ich mit dem nicht warm und es stellt sich kein "Haben-wollen-Effekt" ein.
Anzeige

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1830
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 506 Mal
read
Beim Ioniq5 war ich am meisten enttäuscht vom Kofferraum. Ein riesen Fahrzeug und der Kofferraum ist im Verhältnis dazu wieder recht klein. Gefühlt würde ich sagen, in den alten Ioniq passt genau so viel rein.

Ich verstehe aber auch nicht, warum die neueren Autos so hohe Verbräuche haben. Kona und eNiro sind ja nun auch keine Aerodynamikwunder und haben sehr niedrige Verbräuche. Es muss also irgendwie gehen. Am Gewicht kann es meiner Meinung nach auch nicht nur liegen. Ich merke jedenfalls beim Ioniq zwischen voll beladen und leer im Verbrauch so gut wie keinen Unterschied. Allein, wenn man sich die Aerodynamik mit Fahrradträger oder Dachbox kaputt macht, dann steigt der Verbrauch beim Ioniq. Aber selbst dann ist man noch weit vom Ioniq5 Verbrauch entfernt.

Wenn unser Ioniq jetzt ersetzt werden müsste (also falls er durch einen Unfall oder so zerstört würde), ich glaube, unser nächstes Auto wäre dann auch jetzt noch ein eNiro. Der wäre Platzmäßig dem Ioniq etwa ebenbürtig, hätte dafür aber einen riesigen Akku und trotzdem noch annehmbaren Verbrauch. Für mich würden so ca. 50kWh Akku bei einem effizienten Auto eh völlig reichen. Wenn da so um die 300km Reichweite bei rum kommen würden wäre das für alle unsere Anwendungsfälle komplett ausreichend. Wir kommen ja auch jetzt mit dem 28kWh Akku klar. Für Urlaubsreisen wäre die doppelte Reichweite halt schon manchmal angenehmer.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

Silberreiher
  • Beiträge: 837
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 456 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Silberreiher hat geschrieben: Dann habe ich mich spaßeshalber mit weiteren Modellen (u. a. Kia eV 6) beschäftigt.
Gefällt dir der Kia besser oder schlechter als der Ioniq 5? Ich tendiere im Moment mehr zum Kia, würde aber eventuell gerne auf den kleineren EV4 warten.

Ich mag eigentlich beide.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

USER_AVATAR
read
Bzgl. der Verbräuche habe ich gestern einen Artikel auf Golem gelesen, dass Mercedes bei der Vision des EQXX eine Reichweite von über 1.000 km realen Kilometern erreichen will. Verbunden mit einer "nur" ~80 kWh großen Batterie. Das würde einem Verbrauch von deutlich unter 10 kWh auf 100 km bedeuten. Und dieser soll bei Autobahnbetrieb erreicht werden.

Das ist natürlich dann kein SUV sondern ein entsprechend auf einen niedrigen CW-Wert ausgelegtes Fahrzeug. Dieser Wert soll noch unter dem der Luxuskarosse EQS liegen der im Vergleich mit vielen anderen E-Autos auch einen recht geringen Verbrauch hat.
Zuletzt geändert von GrillSgt am Mi 24. Nov 2021, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.
Tibber: https://invite.tibber.com/zuv6giv9.
Du erhältst 100% Ökostrom und kannst jederzeit mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Probiere es aus und wir erhalten beide 50 € Bonus für den Tibber-Store.

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

basinga
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Sa 25. Sep 2021, 10:00
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Das habe ich auch gelesen. Das wäre schon der Hammer. Kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen. Oder wenn dann nur zu einem irren Preis.
Hyundai Ioniq Prime, fluidic metal, EZ 06/21, seit 11/21

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

basinga
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Sa 25. Sep 2021, 10:00
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
So, falls es jemanden interessiert:

Die erste Geschäftsreise (Wiesbaden Köln am Dienstag, gestern zurück) hinter mich gebracht. Hat in beide Richtungen einwandfrei geklappt (jeweils noch 100km Rest"tank") und hatte spannenderweise denselben Verbrauch (wobei ich hinzu 120kmh im Tempomat und zurück 110 eingestellt hatte). Bin trotzdem teilweise 150 gefahren (naja... zum überholen halt). Vermutlich war die Straße eh zu voll.

Theoretisch gibt's ne Wallbox in der Tiefgarage (in die ich offiziell nicht rein darf, weil ich keinen Firmenwagen fahre), praktisch war die defekt. Habe dann mit dem Ladeziegel geladen. Hat auch gut geklappt.

Das Fahrgefühl an sich ist super. Kann sogar sein, dass ich das onboard Navi mag (ich wundere mich über mich selbst). Der Wendekreis und auch die Rückfahrkamera sind einfach der Hammer.

Zwei, drei Dinge finde ich nicht so nice, aber da gewöhnt man sich auch dran:
- dass bei niedrigen Gewschwindigkeiten nicht der Parkpieser angeht wird dazu führen, dass meine Frau von ausßen gegen das Garagentor fährt und dem Auto die Schuld gibt (das hat nicht gepiepst!)
- dass er bei zu hoher Geschwindigkeit (er erkennt hier sind 50), ich fahre sagen wir 70 nicht meckert (das konnte man im Ford gut einstellen, ab welcher Differenz er "gemotzt" hat)
- geil wäre es, wenn der Tempomat sich automatisch an die Schilderlage anpassen würde, so muss man immer wen zum hinterherfahren suchen, der sich an die Geschwindigkeit hält. Hat gestern nicht so gut geklappt. Zwei mal (vordermann + ich) hat's erwischt (nicht tragisch, vllt 15 zu viel).

Alles in allem: ich bereue nichts. Ganz im Gegenteil.

Und danke für die tolle Diskussion und das Angst nehmen!
Hyundai Ioniq Prime, fluidic metal, EZ 06/21, seit 11/21

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

USER_AVATAR
read
Klingt gut! Wenn Wiesbaden-Köln Deine reguläre Strecke ist, dann hast Du auch bei unerwartet hohem Bedarf alle paar auch Kilometer eine Schnellladesäule, die A3 ist da wirklich gut inzwischen:
chrome_2021-11-26_11-17-19.png
chrome_2021-11-26_11-17-56.png
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

USER_AVATAR
read
GrillSgt hat geschrieben: Bzgl. der Verbräuche habe ich gestern einen Artikel auf Golem gelesen, dass Mercedes bei der Vision des EQXX eine Reichweite von über 1.000 km realen Kilometern erreichen will. Verbunden mit einer "nur" ~80 kWh großen Batterie. Das würde einem Verbrauch von deutlich unter 10 kWh auf 100 km bedeuten. Und dieser soll bei Autobahnbetrieb erreicht werden.
Ich halte das schlicht für nicht machbar (wenn "normale Geschwindigkeit auf der Autobahn" das bedeutet, was ich auch darunter verstehe). Im WLTP-Schnitt ist das vielleicht gerade noch machbar (aber selbst dann schwer denkbar). Aber alleine das Leergewicht ist 2,2 Tonnen (700 kg mehr als der Ioniq VFL), was schon einen gewissen Rollwiderstand bedeutet. Beim VFL komme ich bei "normalem Autobahntempo" auf 150 bis 180 Wh/km.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

basinga
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Sa 25. Sep 2021, 10:00
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Klingt gut! Wenn Wiesbaden-Köln Deine reguläre Strecke ist, dann hast Du auch bei unerwartet hohem Bedarf alle paar auch Kilometer eine Schnellladesäule, die A3 ist da wirklich gut inzwischen:

chrome_2021-11-26_11-17-19.png
chrome_2021-11-26_11-17-56.png
Ja, das habe ich auch shcon festgestellt :-)
Hyundai Ioniq Prime, fluidic metal, EZ 06/21, seit 11/21

Re: Kaufberatung: Ioniq FL oder Ioniq 5

Helfried
read
basinga hat geschrieben: Alles in allem: ich bereue nichts. Ganz im Gegenteil.
Mit welchem Auto bist du gefahren?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag